Werbung

Werbung

Spiel des Monats Februar 2024
Spiel des Monats Februar 2024

Scrabble 2

Brettspiele | 126 Kommentare | 390.155x gespielt
Licht aus Licht an Spiel neuladen
Vollbild Reset Lösungsvideo
Platz
.
Registriere dich, um deinen Highscore zu speichern!
Scrabble 2
LOADING...
Scrabble 2
Scrabble 2
PLAY
Platz
.
Registriere dich, um deinen Highscore zu speichern!
Meine Lieblingsspiele
Spiel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne :)
Ø 4.4 von 5 Sterne bei 96 Bewertungen

Werbung Zurück zum Spiel

Ähnliche Spiele wie Scrabble 2Zurück zum Spiel

Highscore Übersicht Zurück zum Spiel

  • Medaille Platz Name Punkte Datum
  • 🥇 1. Gcon 1212 vor 13 Monaten
  • 🥈 2. Tomate 951 vor 10 Monaten
  • 🥉 3. FriesischesFellmoped 796 vor 12 Monaten
  • 🍭 4. Hansispieler 765 vor 11 Monaten
  • 🍭 5. pppw 735 vor 9 Monaten
  • 🍬 6. renatelgbg 727 letzten Monat
  • 🍬 7. FriedaM 712 vor 9 Monaten
  • ...
  • 🤝 287. FriedaM 59 vor 13 Monaten
Registrieren und Highscore knacken!

Spielbeschreibung Zurück zum Spiel

Scrabble 2

Spiele doch mal eine Runde Scrabble. Hier gilt es, mit den dir zugeteilten Buchstaben Wörter zu bilden und diese dann senkrecht oder waagerecht auf das Spielbrett zu platzieren. Dein Wort muss immer mit mindestens einen Buchstaben an ein bereits gelegtes Wort gekoppelt werden. Dabei muss das ursprüngliche Wort einen Sinn ergeben. Benutze deine Maus oder deine Finger und ziehe die einzelnen Buchstaben auf das Spielfeld und bilde so zusammenhängende deutsche Wörter mit mehr als 7 Buchstaben. Das erste Wort muss auf dem gelben Feld in der Mitte platziert werden. Der Bot ist nun ein ernstzunehmender Gegner! Schon auf Level 1 spielt er so gut, dass es für viele Spieler hier eine Herausforderung sein wird gegen ihn gewinnen zu können. Er nutzt alle Möglichkeiten – in Scrabble 1 macht der Bot z. B. keine Wortverlängerungen. Die Wörterdatei ist besser und mit ausgefallenen Wörtern. Echte Abkürzungen sind nicht erlaubt. Wortlängen sind mit mehr als 7 Buchstaben möglich und man kann Wörter bis zu 9 Buchstaben verlängern.Der Highscore wird am Ende des Spiels automatisch im Hintergrund übertragen. Viel Spaß bei dem Online Game wünscht dir Spiele Kostenlos Online.de!

Steuerung

Computer:
Smartphone/Tablet:
Scan me
QR-Code
play it on phone

Schlagwörter / Tags:

*Klicke auf einen Begriff, um ähnliche Spiele wie Scrabble 2 zu spielen

Brauchst du Hilfe? Zurück zum Spiel

Scrabble 2 Lösungsvideo
Sorry, leider haben wir kein Lösungsvideo gefunden.
Schau mal auf YouTube, vlt. findest du dort ein Lösungsvideo: Klick mich
126 Kommentare
  1. Gcon sagte:

    Der Computer spielt im Vergleich zu “Scrabble” (=”Wortsalat”=”Buchstabensuppe”) ganz anders. Was für ein Unterschied! Und mit der maximalen Wortlänge von 9 Buchstaben, der Option zum Tauschen bei jedem Zug und der Wertung des Bingos ist das Spiel hier viel näher am Original-Scrabble dran. Beide Spielvarianten haben ihren Reiz und bieten unterschiedliche Herausforderungen. top

    Geschrieben am 12. |Januar |2023| um 08:26 Uhr
  2. Mountain-Angel sagte:

    Nus, Gäuz, Sches,… das kennt der Computer, aber ich nicht. Während er bei Erdkunde wohl gefehlt hat. Die Insel Elba sollte er eigentlich kennen. Spiel ist nicht schlecht, aber der Computergegner wartet mit seltsamen Worten auf…

    Geschrieben am 16. |Januar |2023| um 11:47 Uhr
  3. Gcon sagte:

    Erdkunde? Bei Scrabble sind alle Eigennamen – freilich auch geographische Namen – streng verboten.

    Mit “Nus” (Genitiv von Nu), “gäuz” und “sches” (Verbformen von gäuzen=bellen und schesen=eilen) sind Wörter in der Spieledatei, die wohl im Duden stehen, aber nicht überall gebräuchlich sind. Ich finde das aber besser als solche Wörter zu streichen – dann kann sie der Computer, aber auch alle Spieler_innen, denen diese Wörter bekannt sind, im Spiel nicht mehr einsetzen. Mich persönlich stört es nicht, wenn mein Spielgegner korrekte Wörter, die ich nicht kenne, verwendet.

    Geschrieben am 16. |Januar |2023| um 13:59 Uhr
  4. Mountain-Angel sagte:

    Danke für die Aufklärung. Aber eine Bitte habe ich trotzdem: bitte nicht gendern. Wir haben wirklich eine wunderschöne und ausdrucksstarke Sprache, die nicht so zerstört werden sollte mit solchen Verrenkungen …

    Geschrieben am 16. |Januar |2023| um 16:10 Uhr
  5. Gcon sagte:

    Was für ein Spiel … sensationeller Start mit 2 Bingos und guter Sonderfeldnutzung … dann Flaute – unbrauchbare Buchstaben und schmerzhafte “Störaktionen” des Gegners. Im Finish ging’s wieder besser und ich war knapp an meinem Rekord dran.

    Meine letzten 6 Buchstaben waren ADNTTU und die letzte Chance den Rekord und die 700er-Marke zu knacken bestand darin, an ein M mindestens 5 Buchstaben anzulegen (um 6fach-Wortwert zu erlangen). Hab mich geärgert zuvor mein zweites A ausgelegt zu haben sodass ich nun MANDAT nicht legen konnte … endlich sah ich es! Der MUTANT bescherte mir den 737-Punkte-Rekord star

    Geschrieben am 17. |Januar |2023| um 22:08 Uhr
  6. Mountain-Angel sagte:

    Gcon: Glückwunsch! bravo Schwer zu knacken…

    Geschrieben am 18. |Januar |2023| um 17:28 Uhr
  7. Gcon sagte:

    … doch zu knacken zwink

    Geschrieben am 19. |Januar |2023| um 17:33 Uhr
  8. Klarer Fall sagte:

    Tschuldige… aber was für Wörter konstruiert der Computer?
    Im Ernst jetzt: Was sind Ädil, Augite, und Giene für Wörter? Nee, so macht das keinen Spaß. =)

    Geschrieben am 21. |Januar |2023| um 22:54 Uhr
  9. Gcon sagte:

    Der Computer konstruiert keine Wörter, sondern verwendet korrekte Wörter wie oben genannte, die allesamt im Duden stehen (Augit ist ein Mineral, ein Ädil war im alten Rom ein Beamter, und ein Gien ist ein Flaschenzug mit mehreren Scheiben).

    Geschrieben am 22. |Januar |2023| um 09:44 Uhr
  10. Tomate sagte:

    Finde das besser als die andere Variante. Vor allem weil die Maschine richtig mitspielt und nicht wie in der anderen Variante ständig mit Unworten (Interjektionen) wie “UI” und “HM” Anlegemöglichkeiten blockiert.

    Noch nicht ganz klar ist mir das mit dem Ablegen aller Buchstaben aus der Leiste. Mir scheint, einmal habe ich dafür noch einen Bonus gekriegt, ein anderes Mal aber nicht.

    Geschrieben am 22. |Januar |2023| um 19:28 Uhr
  11. Klarer Fall sagte:

    @ Christja ne Macke: Ja, schon krass, oder? :D

    @ Gcon: Nun ja. Wenn man alle Wörter googlen muss, dann sind sie wohl doch nicht so geläufig.
    Es geht nicht um: Ich habe was einstudiert, und kann mich hierbei profilieren. Sondern um: Das Spiel sollte ja vielen Menschen Spaß machen. Nicht nur Hardcore-Nerds. Zumindest erweckt die Seite mit ihrem Angebot den entsprechenden Eindruck.

    Geschrieben am 23. |Januar |2023| um 18:51 Uhr
  12. Gcon sagte:

    “alle Wörter” googeln ? Ist wohl maßlos übertrieben.
    Traurig wäre, wenn im Spiel NUR geläufige Wörter erlaubt wären – dann könnte niemand hier die weniger geläufigen Wörter aus dem eigenen Wortschatz einsetzen.

    Wo ist denn das Problem, wenn der Computer fallweise Wörter setzt, die man nicht (er)kennt? Ein bisschen Offenheit kann doch nicht schaden und es besteht kein Zwang den Wörtern, die man nicht kennt, auf den Grund zu gehen.

    Zu den skurrilen Mutmaßungen über “Hardcore-Nerds”, Einstudieren und Profilierung erübrigt sich jeder Kommentar und es ist ein KLARER FALL, über wen sie etwas aussagen.

    Geschrieben am 23. |Januar |2023| um 23:55 Uhr
  13. Adriano Celentano sagte:

    Genau! Beispielsweise elend lang “MANDAT” oder “MUTANT” als anzulegende Woerter kommentieren, hat selbstverstaendlich nichts mit Profilierung zu tun. Eher mit Angeberei.

    Geschrieben am 26. |Januar |2023| um 16:00 Uhr
  14. Gcon sagte:

    Dass ein paar kurze Zeilen für jemanden “elend lang” sind, sei dahingestellt. Jedenfalls war mein Kommentar themenbezogen im Gegensatz zu vielen sinnbefreiten Trollkommentaren bei Scrabble, deren Verfasser nun offenbar auch bei Scrabble2 entsprechend auftreten.

    Geschrieben am 26. |Januar |2023| um 21:12 Uhr
  15. Justin Time sagte:

    Na, da hat Adriano wohl einen Treffer gelandet. Themenbezogene Angeberei beschreibt es wohl ein wenig genauer. Kommentare als sinnbefreit zu bezeichnen, zeugt indes von einer üblen Kinderstube.

    Geschrieben am 27. |Januar |2023| um 17:03 Uhr
  16. alrak59 sagte:

    Wie bitte ? Er nimmt das Wort EDEN nicht !!! Ist ja nicht das erste normale Wort das er nicht anerkennt. Dieses Spiel kann man vergessen… ausser man lässt sich gerne verar…. !! Schade drum. Ich spiele Scrabble eigentlich wirklich gerne aber so muss man sich nur damit nur ärgern. 😡

    Geschrieben am 27. |Januar |2023| um 22:17 Uhr
  17. Tomate sagte:

    Vielleicht betrachtet er “EDEN” als geographischen Eigennamen smile

    Geschrieben am 28. |Januar |2023| um 18:36 Uhr
  18. Gcon sagte:

    Einmal hab ich hier von einem Spielerlebnis berichtet (wo ich im Knackpunkt lange gebraucht habe, um “MUTANT” zu finden). Mir deshalb Angeberei zu unterstellen, ist wohl ein Witz. Sicher sind Sie, Justin Time, auch in der Lage inhaltliche Beiträge zum Thema hier zu schreiben, statt andere zu bewerten – ich würde mich freuen. smile

    Auf die zahlreichen Kommentare zu Scrabble, die sich in ordinären Beschimpfungen ohne inhaltliche Aussage erschöpft haben (i.A. gelöscht wurden) und somit sinnfrei sind, hab ich mich bezogen. Welche Umgangsform ist nun fragwürdig – derb abwertende, destruktive Kommentare zu produzieren, oder diese sinnentleerten Posts als solche zu benennen?

    Geschrieben am 29. |Januar |2023| um 15:56 Uhr
  19. Smba sagte:

    Ich spiele das Spiel erst seit gestern und hab vorher auch nur sehr selten Scrabble gespielt. Aber mal ehrlich – stehen folgende Wörter wirklich im Duden? Huts, Waus, Guts, Rext, Meng, Abmühn (nach meiner Auffassung von Rechtschreibung müsste das “abmühen” heißen). gruebel

    Geschrieben am 30. |Januar |2023| um 11:27 Uhr
  20. momaha sagte:

    @Smba: bei Scrabble sind nicht nur die “Grundformen” der Wörter gültig, sondern auch alle möglichen Ableitungen wie Genitiv, Personalformen oder Imperativ … und die stehen tatsächlich auch im Duden drin, damit man sie nachschauen kann, wenn man sie nicht kennt.
    Wörter, die einem auf Anhieb unbekannt vorkommen, kann man mit dem Super-Dic-Checker leicht prüfen. Oft steht auch eine Erklärung dabei. Z. B. ist WAU eine Pflanze, die man zum Färben benutzt, und das angehängte S ist der Genitiv davon.

    Geschrieben am 30. |Januar |2023| um 14:07 Uhr
  21. Tomate sagte:

    Da kann aber was nicht stimmen: Er lehnt das Wort DEZIL ab, dabei ist das ein völlig gebräuchlicher statistischer Ausdruck.

    Geschrieben am 30. |Januar |2023| um 17:37 Uhr
  22. Smba sagte:

    Vielen Dank für die Info, momaha. Wenn ich jetzt öfter spiele, werde ich ja demnächst ganz fürchterlich schlau sein dance

    Geschrieben am 30. |Januar |2023| um 18:41 Uhr
  23. momaha sagte:

    @Tomate: Leider steht DEZIL nicht im Duden. Das ist wohl der Grund, warum das Wort abgelehnt wird. Das Spiel kann nichts dafür, wenn die Datenreferenz nicht passt. Da müstest du dich an den Duden wenden, dass dort das Wort aufgenommen wird. zwink

    Geschrieben am 30. |Januar |2023| um 20:00 Uhr
  24. Tomate sagte:

    @ momaha – In meiner älteren Ausgabe des Duden steht so einiges nicht drin, auch nicht DEZIL, das ist richtig. Es findet sich da auch nicht QUASSIE, was die Maschine hier legt. Da schaue ich im Netz nach und sehe, das ist eine exotische Pflanze. Völlig O.K. dass die Maschine QUASSIE kennt und legt, und ich habe als Mitspieler meine Kenntnis erweitert.

    Nun legt die Maschine aber auch GUCKI und JEAN (ohne S am Ende), und sie legt in einem Zug sogar doppelt MMHM … oder war es MHMM? … What the fuck ist das? Nichts davon finde ich im Duden und auch sonst nirgendwo …

    Geschrieben am 30. |Januar |2023| um 23:19 Uhr
  25. Gcon sagte:

    Ich schau im Online-Duden nach – geht rasch und man hat nicht das Problem mit veralteten Ausgaben. Da ist Quassie drin, Gucki (umgangssprachlich für ein Gerät zum Betrachten von Dias) und Jean (österreichischen für Jeans) ebenso.

    Und “mmh” drückt laut Duden als Gesprächspartikel entweder aus, dass etwas schmeckt, oder Nachdenklichkeit bzw. Bedenken.

    Geschrieben am 31. |Januar |2023| um 00:04 Uhr
  26. Marlon sagte:

    wenn man eure Komentare liest, bekommt man gute Laune, so schöne Wortspiele habe ich selten gelesen und ich bin überrascht was für schlaue Köpfe hier spielen und ich gehöre dazu! Ich glaube, ich muss mich ganz stark anstrengen um mitzuhalten! zwinkern bravo top

    Geschrieben am 31. |Januar |2023| um 08:27 Uhr
  27. Tomate sagte:

    @ Gcon – So ein unartikulierter Grunzlaut, für den man nicht mal den Mund aufmachen muss, steht also neuerdings als Wort im Duden? Da muss man sich nicht wundern, dass gerade mal wieder das Abendland untergeht. smile

    Geschrieben am 31. |Januar |2023| um 18:12 Uhr
  28. Gcon sagte:

    Mein Zugang zu Interjektionen ist pragmatisch: Empfindungswörter sind nun mal Teil der gesprochenen Sprache und werden von Autoren oft als Stilmittel verwendet (in Goethes Faust …). Wörterbücher haben die Aufgabe, die Konvention zur einheitlichen Schreibweise anerkannter Interjektionen abzubilden (aus der Unzahl an Empfindungsäußerungen schafft es nur ein sehr kleiner Teil in den Duden).

    Ob der Umstand, dass darunter vereinzelt Interjektionen vorkommen, bei deren Artikulation der Mund geschlossen bleibt, ein valides Indiz für einen Verfall der westlichen Welt ist, wage ich zu bezweifeln. zwink

    Geschrieben am 1. |Februar |2023| um 12:31 Uhr
  29. Gcon sagte:

    Mmh, Tomate rankt sich gen Himmel.
    Gratuliere zu Platz 3. smile

    Geschrieben am 2. |Februar |2023| um 15:38 Uhr
  30. Gcon sagte:

    Übrigens: der Bonus beim Ablegen aller 7 Spielsteine (“Bingo”, 50 Punkte) wird bei mir stets gewertet, allerdings wird er nicht beim Ergebnis des aktuellen Spielzuges (“Dein letzter Score”), sondern nur im Gesamtscore eingerechnet.

    Geschrieben am 2. |Februar |2023| um 15:50 Uhr
  31. Eulen-Nest sagte:

    Leider klappt der Tausch aber nicht. – Habe dieses Variation das 1. Mal gespielt.
    ohno

    Geschrieben am 2. |Februar |2023| um 18:03 Uhr
  32. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Wenn du tauschen willst, dann bekommst du ein Fenster. Oben sind deine Buchstaben und unten rosa Felder. Nun ziehst du nacheinander die Buchstaben, die du tauschen willst, in die rosa Felder und bekommst dafür neue. Du kannst so viele Buchstaben tauschen, wie du möchtest, und du kannst so oft tauschen, wie du möchtest. Durch das Tauschen verlierst du deinen Zug und der Computer ist dran. Wenn ich dir helfen konnte, dann freue ich mich, ansonsten fragst du einfach nochmal nach und schreibst genauer, was dein Problem ist. zwink

    Geschrieben am 2. |Februar |2023| um 18:13 Uhr
  33. Justin Time sagte:

    Lest nur. Es ist ein “KLARER FALL” über wen etwas ausgesagt wird. Ein themenbezogener Kommentar ist zu goutieren. Ein themenbezogener Kommentar zu einem Kommentar ist destruktiv, sinnentleert, wird von Trollen geschrieben oder im Auftrag gelöscht. Nur zu lesen was man lesen will, nur weil es nicht gefällt, bedeutet meines Erachtens, das Ende einer Sackgasse erreicht zu haben. Freiheit ist die Freiheit des Andersdenkenden!

    Geschrieben am 3. |Februar |2023| um 14:30 Uhr
  34. Eulen-Nest sagte:

    @Momaha: Danke, ich konnte es anwenden! – Heute habe ich gegen den Compter gewonnen, aber der neueste Stand wird leider nicht angezeigt, sondern der von gestern! – Trotz der vielen Wörter, die teilweise unmöglich sind, ist dieses kostenlose Spiel eine gute Möglichkeit um die “grauen Gehirnzellen” etwas anzuregen! zwinkern

    Geschrieben am 3. |Februar |2023| um 22:19 Uhr
  35. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Fein, dass ich dir helfen konnte. Ein Spielstand wird nur dann neu aufgeschrieben, wenn er besser war als der alte und du dadurch in der Rangliste nach oben gewandert bist. Gestern wurde ein Spielstand von dir gutgeschrieben. Also: alles gut,oder?

    Geschrieben am 4. |Februar |2023| um 15:50 Uhr
  36. Eulen-Nest sagte:

    @momaha: Auch heute kann ich keine neue Gutschrift erkennen, obgleich mein Punktstand den vorigen deutllch überstieg. – Wann erfolgt denn die Änderung in der Rangliste?
    Danke erstmal und noch schönen Spielabend….

    Geschrieben am 4. |Februar |2023| um 23:21 Uhr
  37. Gcon sagte:

    @Eulen-Nest: Warst du beim Spielen eingeloggt? Ohne Anmeldung wird eine neue Rekordpunktzahl nicht in die Highscore-Liste übertragen.

    Geschrieben am 5. |Februar |2023| um 00:31 Uhr
  38. Tomate sagte:

    Also nun nimmt er MESSWEIN nicht an, obwohl das im Duden steht. Man kann doch sonst längere Wörter legen. Ein S war schon da, die anderen 7 habe ich dazugefügt und hätte den Bonus kriegen müssen. Aber das wollte er nicht. Dabei lief es gerade gut, und mit dem Messwein und noch etwas Glück wäre vielleicht Platz 2 drin gewesen.

    Die Maschine kennt ein Unwort wie “AA” für Fäkalien, nicht aber die Bestandteile der christlichen Eucharistie. Das Abendland, @Gcon, es geht doch unter! sad

    Geschrieben am 10. |Februar |2023| um 11:27 Uhr
  39. Gcon sagte:

    @Tomate: stimme zu, dass MESSWEIN in der Wörterdatei enthalten sein sollte. Überrascht mich, da er z.B. HOSTIE annimmt. Nur gut, dass der Duden – der MESSWEIN enthält – wohl mehr Affinität zum Abendland besitzt als die Onlinespieledesigner. zwinkern

    Geschrieben am 10. |Februar |2023| um 15:51 Uhr
  40. fussbruch sagte:

    wenn Eigennamen nicht erlaubt sind, wieso werden Pflanzennamen zugelassen?

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 08:37 Uhr
  41. Mr. Y sagte:

    “HEXE” und “JUDAS” wird angenommen. Das Abendland scheint gerettet.

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 14:26 Uhr
  42. Ellie668 sagte:

    na- du rechter vogel!!!
    kannst froh sein, dass du hier bist, oder? aber- hetzen geht von hier aus gut! hier ist schliesslich meinungsfreiheit.
    hier- kann nur ich dir eine geben… meine meinungsfreiheit!!

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 14:42 Uhr
  43. Mr Y sagte:

    Tastatur defekt? Impulsgesteuert? Lesen ,deuten? “AMEN”.

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 15:09 Uhr
  44. Gcon sagte:

    @fussbruch: weil es sich um Gattungsbezeichnungen handelt. Ein Eigenname ist dagegen stets ein Name eines Einzelindividuums (zur Unterscheidung von gleichartigen Individuen). Deshalb ist es sogar möglich KROATE und KROATIN zu legen, während KROATIEN nicht erlaubt ist. Kroatien ist einzigartig zwinkern

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 15:27 Uhr
  45. Ann Tenne sagte:

    So ne Verblödung hier. Nur Frust und in Rage was man hier Scrabble, Wortsalat nennt. Genau so blöd wie die anderen!!! stop

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 15:45 Uhr
  46. fussbruch sagte:

    Danke, habe wieder was gelernt :-)

    Geschrieben am 11. |Februar |2023| um 16:15 Uhr
  47. Eulen-Nest sagte:

    Bei 311 Punkten wird leider mein Highscore nicht erneuert, er steht leider immer noch auf 282 Punkten – ich bin aber unter meinem Nick-Namen angemeldet. – Und das vor 2 Wochen, obgleich ich heute gespielt habe!

    Geschrieben am 14. |Februar |2023| um 23:25 Uhr
  48. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Wenn du dich nicht abmeldest, dann bist und bleibst du angemeldet. Das ist bei mir auch so. Vielleicht hängt was schief und du meldest dich mal ab und wieder an.
    Bei Hilfe/FAQ steht, dass es sein kann, dass das Löschen von Cookies verhindert, dass ein neuer Highscore gespeichert wird. Ob das hier passt, kann ich nicht sagen.
    Ansonsten kannst du ja das Kontaktformular nutzen und dich direkt an die Seitenbetreiber wenden.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und dass es bald so klappt, wie du möchtest. smile

    Geschrieben am 15. |Februar |2023| um 10:49 Uhr
  49. kiki 6000 sagte:

    Yams ist eine Pflanze, googelt mal. Warum erkennt der Computer das nicht an? Blödes Spiel cry

    Geschrieben am 17. |Februar |2023| um 16:19 Uhr
  50. Tomate sagte:

    Obwohl das Spiel insgesamt gut ist, ist die Wortdatei in einigem doch zu kritisieren. Stimmt auch nicht ganz mit dem Online-Duden überein. Die Maschine kennt nicht YOGHURT, obwohl im Duden immerhin als veraltetete Schreibweise enthalten. Bei Anglizismen ist es willkürlich. Die Maschine legt SCENE, was so im Deutschen nicht vorkommt, obgleich seltsamerweise im Duden vorhanden (mit englischer Aussprache). Sie kennt aber nicht das völlig gebräuchliche und auch im Duden vorhandene QUEER. Was bitte ist SCANN (mit zwei N)? Soll das der Imperativ von “scannen” sein? Schreibt aber keine Sau so. Und warum kann von der nach einem Familiennamen benannten Maßeinheit Ampere der falsche Genitiv oder die falsche Mehrzahlform AMPERES gebildet werden?

    Geschrieben am 20. |Februar |2023| um 10:54 Uhr
  51. momaha sagte:

    Das Gewinnen gelingt mir, aber einen besseren Highscore schaffe ich einfach nicht.
    Wie machen das nur die Erstplatzierten? Das kann doch nicht mir rechten Dingen zugehen. lol
    Es ist schon erstaunlich, welche Wörter der Computer legt. Da kenne ich viele nicht und bin dauernd am Nachschauen.

    Geschrieben am 21. |Februar |2023| um 16:35 Uhr
  52. Tomate sagte:

    @momaha – Wundere mich selbst, hier jetzt auf Platz 2 zu stehen. Man braucht da m.E. nicht massenhaft exotische Wörter zu kennen. Mir hilft es, bei den Buchstaben in der Leiste immer erst mal auf mögliche Vorsilben für Verben und Partizipien zu schauen. Wenn man GE~, BE~, ENT~, AN~, AB~ etc. mit dem Rest der Buchstaben zu verbinden versucht, dann finden sich oft erstaunliche Varianten, die das Auslegen aller Buchstaben ermöglichen. Vor allem das G halte ich gern lange, weil es zur Vorsilbe GE~ wie zur Endung ~IG taugt.

    Geschrieben am 21. |Februar |2023| um 21:27 Uhr
  53. le-ta sagte:

    hi
    was mir fehlt ist die Zeitangabe gruebel
    Abkürzungen darf wohl nur der Computer verwenden gruebel PS = Postscript, UV = Sonnenlicht, etc. usw. es fehlen so viiiele Wörter die das Spiel nicht erkennt gruebel wie auch schon beim Wortsalat gruebel
    und wenn dann das Spiel zu Ende ist, kann man nicht lesen was warum und wiso abgezogen wird gruebel
    Le zwink Ta

    Geschrieben am 22. |Februar |2023| um 19:08 Uhr
  54. momaha sagte:

    Welche Abkürzungen verwendet der Computer denn? Eigentlich sind Abkürzungen bei Scrabble nicht möglich. Beim alten Scrabble gibt es eine Wörterliste, die mal aufgebaut wurde und Abkürzungen enthält, aber sicher nicht alle. Hier müsste es eigentlich anders sein. Im SuperDic-Checker kannst du überprüfen, was geht und was nicht.

    Geschrieben am 23. |Februar |2023| um 13:41 Uhr
  55. le-ta sagte:

    Hallo,
    wie schon am 22.02.2023 gesagt Abkürzugen darf NUR der Computer verwenden ( ADD, HM, Mi, Swap, MMX, etc. usw. ) seltsamerweise auch Landschaftsnamen irgend wo in weiß nicht wo ( Sejm ) oder chemische Formeln ( DIEN ) die kaum ein Mensch kennt ausser wenn man direkt vom Fach ist !
    Also ehrlich Leute da ist noch viiiel Potenzial für die Macher von diesem Spiel, nehmt euch ein Bespiel am ” KI ” zwink
    KI = Künstliche Intelligenz

    Geschrieben am 25. |Februar |2023| um 12:13 Uhr
  56. Eulen-Nest sagte:

    Wenn das Spiel zu Ende ist, wird das Ergebnis so kurz angezeigt, daß man es überhaupt nicht lesen kann !!!!!! gruebel

    Geschrieben am 25. |Februar |2023| um 13:31 Uhr
  57. le-ta sagte:

    das stimmt Eulen-Nest und es nervt, weil man ja doch gerne den genauen Spielstand sehen möchte smile

    Geschrieben am 25. |Februar |2023| um 15:33 Uhr
  58. momaha sagte:

    Das Spiel war zu Ende und schon war der Abschlussstand weg, sodass ich nicht mal wusste, habe ich jetzt gewonnen oder nicht. Nun bin ich einfach eine Seite zurückgegangen im Browser und siehe da, ich konnte mir das Ergebnis anschauen, solange wie ich wollte. Das könntet ihr ja auch mal ausprobieren. smile

    Geschrieben am 26. |Februar |2023| um 16:15 Uhr
  59. Gcon sagte:

    @le-ta: sachliche Kritik ist willkommen smile , leider trifft in der gestrigen Kritik kein einziges der genannten Beispiele zu.
    Die gültigen Wörter ADD, HM, MI und SWAP sind allesamt keine Abkürzungen (Verbform, Interjektion, Solmisationssilbe, Substantiv aus dem Bankwesen). MMX ist im Spiel nicht enthalten. SEJM ist nicht als Landschaftsname drinnen (poln. Volksvertretung) und DIEN ist als Imperativ des Verbs “dienen” gültig.

    Geschrieben am 26. |Februar |2023| um 17:07 Uhr
  60. Gcon sagte:

    Was ist der Hintergrund für die Behauptung, dass bestimmte Wörter “NUR der Computer” verwenden darf? Ich gehe davon aus, dass der Bot auf dieselbe Wörterdatei zugreift, die auch zur Gültigkeitsprüfung der von uns gelegten Wörter dient, und mir ist nichts aufgefallen, um daran zu zweifeln.

    Geschrieben am 26. |Februar |2023| um 17:14 Uhr
  61. Tomate sagte:

    Naja, zu einigen Dingen wird man sich nie einigen … und manchmal frage ich mich auch, ob bei der Duden-Redaktion irgendwelche Pseudo-Wörter nicht nur deshalb neu aufgenommen werden, um den Pseudo-Wortschatz und somit die eigene Organisation künstlich aufzublähen. Je mehr neue angeblich umgangssprachlich verwendete Wörter, desto mehr scheint eine Instanz nötig, die diese festhält und ordnet. Da kann man schon mal einen Sprachgebrauch erfinden, der so in der Realität gar nicht existiert.

    ADD ist ein gutes Beispiel. Da ließ sich finden, dass es das Verb ADDEN geben soll mit der Bedeutung “als Anhang anfügen”. Dies ist aber kein deutschen Wort, niemand verwendet es. Und schon gar nicht wird der vermeintliche Imperativ “ADD” verwendet. Das ist einfach nur bekloppt. Wer anderer Ansicht ist, möge ein schriftsprachliches Beispiel liefern.

    SEJM oder SWAP sind aber real existierende Wörter, da stimme ich @Gcon völlig zu, dass sie akzeptiert werden müssen, auch wenn sie nicht jedem vertraut sind. Mit der mir vorher nicht vertrauten QUASSIE habe ich mich ja auch angefreundet zwinkern

    Ob Interjektionen (HM) und Tonsilben (MI) erlaubt sind, mag strittig sein. Mir wäre es lieber, wenn das nicht erlaubt wäre. Tonsilben stehen ja noch nicht mal im Duden, oder?

    Geschrieben am 26. |Februar |2023| um 21:42 Uhr
  62. Gcon sagte:

    Dudenkritik ist strikt von Spielekritik zu trennen. Das Thema sprengt den Rahmen hier, allerdings würde ich – bei allem Verständnis für individuelle Zugänge – vor schnellen Urteilen ohne in die Tiefe zu gehen abraten. Mir fällt auf, dass es oft in emotionaler Weise (nicht unbedingt ein guter Gradmesser für sachlich-wissenschaftliche Fragen) auf subjektive Grundsätze reduziert wird.

    Unaufgeregt und pragmatisch kommt man in so manchem Fall zum Schluss, dass z.B. Ausdrücke aus der “Internetsprache” (das Internet ist nun mal ein wichtiger Lebensraum) nach gewissen Kriterien aufzunehmen sind. Dass sich im deutschen Sprachraum hier bevorzugt aus dem Englischen stammende Ausdrücke (“chatten”, “streamen”, jmd. als Freund “adden”, …) durchsetzen, ist ein gesellschaftliches Phänomen und nicht der Dudenreaktion anzulasten, die dieses Faktum deskriptiv abzubilden hat.

    Geschrieben am 27. |Februar |2023| um 11:28 Uhr
  63. momaha sagte:

    Ich konnte keinen Kommentar mehr schreiben und habe nun den Cache gelöscht. Mal sehen, ob der Kommentar jetzt ankommt.

    Geschrieben am 27. |Februar |2023| um 13:35 Uhr
  64. momaha sagte:

    Okay, der eine Kommentar ist angekommen, aber einen weiteren konnte ich nicht schreiben. Muss ich nun jedes Mal den Cache löschen, bevor ich kommentiere? Das war früher nicht so. Seltsam ohno

    Geschrieben am 27. |Februar |2023| um 13:39 Uhr
  65. Tomate sagte:

    @Gcon – HM, ja … “deskriptiv” … ich weiß ja nicht. Wie uns die Parkinsonschen Gesetze und das Peter-Prinzip lehren, neigen Organisationen ja dazu, sich weit über die Notwendigkeiten ihrer ursprünglichen sinnvollen Aufgabe hinaus auszudehnen und sich dann zwangsläufig neue und weit weniger sinnvolle Tätigkeitsfelder zu suchen. Weshalb dann vielfach unsinniger Aufwand um seiner selbst willen entsteht. Kennen wir das nicht alle aus Politik und Alltag? Das Aufspüren und Kartographieren aller möglicher im Internet aufzufindenden Wortschöpfungen und deren Standardisierung scheint mir in jedem Fall zu solcherart Bullshit Work zu gehören. – Und mal echt: Sagt oder schreibt irgendwer da draußen so Sachen wie “ADD mich!”? Wie ließe sich dann zum gegenteiligen Vorgang auffordern? “SUBTRACT mich!”? Welch großartige weitere Perspektiven zur “Wortschatz”aufblähung ergeben sich da! Da will ich dann auch meinen guten alten YOGHURT wieder! cry

    Geschrieben am 27. |Februar |2023| um 20:45 Uhr
  66. momaha sagte:

    Das Spiel ist kostenlos und ist, wie es ist.
    Diskussionen über sinnvolle und nicht sinnvolle Wörter führen zu nichts.
    Und nun hoffe ich, dass ich meinen Kommentar plazieren kann.

    Geschrieben am 28. |Februar |2023| um 12:57 Uhr
  67. Tomate sagte:

    @ momaha – Jawoll Herr Hauptmann! Gestatten Euch zu IHRZEN.

    Geschrieben am 2. |März |2023| um 23:19 Uhr
  68. Eulen-Nest sagte:

    Es macht einfach keinen Spaß, wenn am Ende das Ergebnis so kurz eingeblendet wird, daß man es überhaupt nicht lesen kann. – Das läßt sich doch sicher ändern ???

    Geschrieben am 4. |März |2023| um 12:11 Uhr
  69. momaha sagte:

    Ich hatte folgenden Tipp geschrieben, den du vielleicht überlesen hast:
    Das Spiel war zu Ende und schon war der Abschlussstand weg, sodass ich nicht mal wusste, habe ich jetzt gewonnen oder nicht. Nun bin ich einfach eine Seite zurückgegangen im Browser und siehe da, ich konnte mir das Ergebnis anschauen, solange wie ich wollte. Schon mal ausprobiert?

    Geschrieben am 4. |März |2023| um 14:30 Uhr
  70. Eulen-Nest sagte:

    Danke, ja habe ich – leider erfolglos!

    Geschrieben am 4. |März |2023| um 19:26 Uhr
  71. Eulen-Nest sagte:

    @momaha – nun hat es doch geklappt !!! Danke nochmal zwinkern

    Geschrieben am 4. |März |2023| um 19:59 Uhr
  72. Tomate sagte:

    Oh, vom Fellmoped überholt … Womit wird es betankt? smile Und was ist das für ein Fell? … Anerkennende Grüße nach Friesland!

    Geschrieben am 9. |März |2023| um 01:22 Uhr
  73. FriesischesFellmoped sagte:

    @Tomate: ich weiß selbst nicht, wie ich das geschafft habe lol Bei dem Fellmoped handelt es sich um ein mit Äpfeln und Möhren betanktes Friesenpferd, welches allerdings bei mir im Landkreis OL wohnt zwink

    Geschrieben am 9. |März |2023| um 13:41 Uhr
  74. Eulen-Nest sagte:

    Wieso wird meiner neuer Highscore nicht angezeigt. – Es ist immer noch der gleiche, wie vor 2 Wochen……
    Schade, da lohnt es sich ja gar nicht, die komischen Begriffe des Computers zu übertrumpfen !!!
    sad

    Geschrieben am 10. |März |2023| um 17:32 Uhr
  75. Tomate sagte:

    @ Eulen-Nest – Wenn man vor Spielbeginn angemeldet ist, dann sollte ein neuer Highscore auch erfasst werden. Es geschieht aber nicht sofort, sondern zeitverzögert. Schau mal zwei Tage danach rein, dann müsste der neue Highscore zu sehen sein.

    Geschrieben am 13. |März |2023| um 21:45 Uhr
  76. Eulen-Nest sagte:

    @Tomate – Danke für den Hinweis. – Meine Beanstandung ist vom 10. März, also 4 Tage her. – Es steht jetzt zwar statt “vor 2 Wochen” dort “vor 3 Wochen”, aber am Highscore hat sich leider nichts geändert.
    Hinterläßt man einen Kommentar, soll man sich neu anmelden oder das Passwort ändern……..

    Geschrieben am 14. |März |2023| um 18:34 Uhr
  77. Tomate sagte:

    @ Eulen-Nest – HM, das ist seltsam. Wobei es mir an anderer Stelle im Netz ähnlich geht, ohne dass ich einen Grund erkennen kann. Der Standardtipp ist ja, es mal mit einem anderen Browser zu probieren.

    Geschrieben am 14. |März |2023| um 20:41 Uhr
  78. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Wie ist denn deine Einstellung, wenn du den Browser schließt? Werden Cache und Website-Daten gelöscht? Ich verwende Firefox und lösche weder Cache noch Website-Daten, wenn ich den Browser schließe, und habe kein Problem.
    Ansonsten würde ich mich direkt an den Spielebetreiber wenden und im Kontaktformular das Problem schildern.

    Geschrieben am 15. |März |2023| um 08:00 Uhr
  79. momaha sagte:

    @Eulen-Nest:
    Du schreibst: Hinterläßt man einen Kommentar, soll man sich neu anmelden oder das Passwort ändern……..

    Diesen Satz verstehe ich nicht. So was ist mir noch nie passiert.

    Wenn man nicht angemeldet ist, dann wird ein Name vorgegeben, den man aber überschreiben kann, aber nicht mit einem bestehenden Usernamen. Der Kommentar von a-b-c stammt von mir. Ich habe den Usernamen überschrieben und dann den Kommentar eingegeben. Es kam keine Aufforderung, dass ich mich anmelden oder das Passwort ändern soll.

    Wenn man sich anmeldet, dann mit Username und passendem Passwort und dann geht es los und man kann seinen Kommentar plazieren. Und wieder gibt es keine Aufforderung, dass man sich anmelden soll (weil man das ja schon ist) oder ein Passwort ändern soll (weil man das ja beim Login schon eingegeben hat).

    Ich wünsche dir eine rasche Aufklärung deines Problem, denn ich verstehe schon, dass du deinen Fortschritt in der Rangliste widergespiegelt sehen möchtest. Übrigens wird dieser sofort und nicht erst nach Tagen eingetragen. Wenn es also nicht klappt mit dem Eintragen, dann geschieht das auch später nicht, sondern einfach überhaupt nicht.

    Geschrieben am 15. |März |2023| um 17:22 Uhr
  80. Tomate sagte:

    Ich lösche immer Browserdaten und Cache (meistens nutze ich Chrome), habe das beschriebene Problem aber nicht.

    Was Eulen-Nest mit den Kommentaren beschreibt, kenne ich von dieser Seite gar nicht. Dafür aber Ähnliches von der Seite des RBB 24.

    Geschrieben am 15. |März |2023| um 18:04 Uhr
  81. abercl sagte:

    Ich schreib Dir meine Meinung denn Tipps werden IGNORIERT.
    Das hier hat ganz und gar nichts mit ( gamepoint ) zu tun. Die selbern Verantwortlichen haben es Absichtlich verblödet. Jeden Tag NEGATIVE Kritiken.

    Geschrieben am 20. |März |2023| um 12:48 Uhr
  82. Ann Normal sagte:

    Es gibt noch so ein Quiz wenn Der Kundendienst meint mich ärgern zu müssen.
    Bei ” SolitaireParadise ” die machen nur einmal kurz Werbung.
    Es ist dasselbe Quiz.

    Geschrieben am 22. |März |2023| um 14:09 Uhr
  83. Eulen-Nest sagte:

    Das Spiel wird einfach beendet und 22 Punkte abgezogen, obgleich ich weitere Wörter legen konnte. – Das ist doch Schmu….. sad

    Geschrieben am 22. |März |2023| um 16:39 Uhr
  84. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Dann war vielleicht der Computer fertig und dir wurden die Buchstaben, die du noch hattest, abgezogen. So ging es mir auch schon mal.

    Geschrieben am 22. |März |2023| um 16:47 Uhr
  85. Tomate sagte:

    Das Fellmoped überholt … auch dank der Maschine, die kurz vor Schluss einen Buchstaben spendete, an den ich alle 7 eigenen Buchstaben anlegen konnte.

    Aber schon höre ich das Fellmoped, mit Pastinaken gedopt, hinter mir wieder herannahen …

    Gcon hat sowieso seine oder ihre Seele dem Teufel verkauft, um auf 1200 zu kommen smile

    Geschrieben am 23. |März |2023| um 20:27 Uhr
  86. FriesischesFellmoped sagte:

    Glückwunsch an die Tomate dance Das Fellmoped galloppiert schon, jedoch sind die neu aufgestellten Hindernisse inzwischen ziemlich hoch….Dass wir es jemals wieder auf Platz 2 schaffen, bleibt also wohl eher ein Traum lol

    Geschrieben am 28. |März |2023| um 13:55 Uhr
  87. Hella Wahnsinn sagte:

    Sinnlos hier mit zu machen. Der Spieler verliert bei diesem sinnlosen Begriffen. Es ärgert einen sehr wenn die Computerfreaks Kundendienst absichtlich manipulieren. Was hat das mit Spaß zu tun. Der Kundendienst ist stets auf Rache aus.

    Geschrieben am 7. |April |2023| um 10:36 Uhr
  88. Christiane Macke sagte:

    Was am 7.April um 10:36 geschrieben wurde stimmt. Auch mir gefällt es nicht wenn stets der Computer mit seinen unmöglichen komischen Worten stets foult und sich darüber noch freut. Unmögliches Spiel sowas anzubieten das möchte kein Deutscher. Werbung stets in verschiedene Längen ziehen. Es wird hier nur Ausschuss geliefert.

    Geschrieben am 9. |April |2023| um 10:28 Uhr
  89. Ernst Haft sagte:

    Der Computer freut sich? Das möchte kein Deutscher?

    Geschrieben am 9. |April |2023| um 18:18 Uhr
  90. Venja sagte:

    “Umstürzende” gibt es nicht. Gefällt ihm einfach nicht. Er behält sich eben vor, nur Worte zu akzeptieren, die ihm auch gefallen. Versteh ich. Würd ich wahrscheinlich genauso machen;-)

    Geschrieben am 12. |April |2023| um 08:11 Uhr
  91. Venja sagte:

    “Verseuchen” nicht gefunden!

    Geschrieben am 12. |April |2023| um 13:20 Uhr
  92. momaha sagte:

    Ich denke, dass die beiden Wörter mit ihren 10 Buchstaben zu lang sind, denn in der Beschreibung heißt es: man kann Wörter bis zu 9 Buchstaben verlängern.

    Geschrieben am 12. |April |2023| um 14:08 Uhr
  93. Venja sagte:

    Ah, ok, danke:-)

    Geschrieben am 12. |April |2023| um 20:25 Uhr
  94. Quh sagte:

    Hier möchte der Spieler König sein.
    Immer gewinnt der Computer.
    So macht es keinen Spass hier.
    So eine Frechheit von Euch.

    Geschrieben am 27. |April |2023| um 15:37 Uhr
  95. Quuh sagte:

    Hier möchte der Spieler König sein.
    Immer gewinnt der Computer.
    So macht es keinen Spass hier.
    So eine Frechheit von Euch.

    Geschrieben am 29. |April |2023| um 11:17 Uhr
  96. sonnenklara sagte:

    Ich würde mir wünschen, dass vor dem “Entern” der Wert des aktuell geplanten Spielzuges und gleichfalls auch die Akzeptanz des angedachten Wortes angezeigt wird.

    Geschrieben am 15. |Mai |2023| um 11:50 Uhr
  97. Mr. X sagte:

    Interessant, wie viele Kommentare hier gelöscht werden.
    Obwohl sie absolut themenbezogen sind.

    Geschrieben am 17. |Mai |2023| um 22:21 Uhr
  98. le-ta sagte:

    happy megalol lol
    BH = Büstenhalter ein gebräuchliches Wort – allerdings steht es angeblich NICHT im Wörterbuch ??? negativ negativ negativ
    Wie so manche andere Wörter auch, aber die Regie hat Wörter die kein Mensch kennt ohno sad ups traurig aber Wahr

    Geschrieben am 3. |Juli |2023| um 19:20 Uhr
  99. momaha sagte:

    Abkürzungen sind bei Scrabble generell nicht erlaubt … so ist es halt zwink

    Geschrieben am 4. |Juli |2023| um 10:49 Uhr
  100. le-ta sagte:

    smile momaha ,
    aber Scrabble darf das bei diversen Worten wie z. B. mmh = steht für “lecker” , nur der User nicht ohno

    Geschrieben am 4. |Juli |2023| um 17:08 Uhr
  101. Gcon sagte:

    mmh ist keine Abkürzung, sondern ein Partikel smile

    Geschrieben am 8. |Juli |2023| um 15:26 Uhr
  102. yaaba sagte:

    kann mir jemand sagen, wie und ob man in einem höheren level spielen kann? immer nur level 1 und immer nur gewinnen wird allmählich langweilig

    Geschrieben am 17. |August |2023| um 16:24 Uhr
  103. Gcon sagte:

    Level 1 dürfte fixiert worden sein, um die Vergleichbarkeit der Ergebnisse zu gewährleisten. Es ist ein Highscore-Spiel, bei dem der Reiz darin besteht, ein möglichst gutes Punkteergebnis zu erzielen (nicht so sehr “gegen den Bot zu gewinnen”) und im Bestfall seinen eigenen Rekord zu “brechen”.

    Geschrieben am 17. |August |2023| um 23:17 Uhr
  104. yaaba sagte:

    > Gcon: ach! ok, danke für die info

    Geschrieben am 18. |August |2023| um 16:28 Uhr
  105. bachhouse13 sagte:

    Hier werden Wörter durch den Computer benutzt, die es nicht gibt und Wörter, die allgemeingültig sind, gelten nicht.
    Sehr blöd

    Geschrieben am 18. |August |2023| um 17:37 Uhr
  106. Uschuse sagte:

    Wo und wie kann ich meine Spiele speichern ?

    Geschrieben am 25. |August |2023| um 17:45 Uhr
  107. momaha sagte:

    @Uschuse: Wenn man sich bei der Seite anmeldet, dann wird der Spielstand am Ende gespeichert und in die Highscore-Liste eingereiht.

    Geschrieben am 26. |August |2023| um 09:14 Uhr
  108. Skadilein sagte:

    Der Computer kennt Wörter… gruebel

    Geschrieben am 22. |September |2023| um 09:19 Uhr
  109. Gcon sagte:

    Wieder ein neues Scrabble-Spiel ! ohno

    „Scrabble Deutsch“ nennt es sich und mein erster Eindruck ist positiv. Gute Graphik, stabile Funktionalität, ein paar nette Extra-Features, erlaubte Wortlänge nochmals gesteigert (konnte bereits Worte bis 11 Buchstaben verlängern!), der Bot spielt sehr „menschenähnlich“ und verwendet seltener ausgefallene Wörter, Bingo (50 Extrapunkte, wenn in einem Zug alle 7 Steine gelegt werden) wird gewertet, Tauschen von Spielsteinen komfortabel ausführbar, … da kann man über den Nachteil, dass leider wieder nicht der Original-Scrabble-Spielplan (Anordnung der Sonderfelder) herangezogen wurde, hinwegsehen.

    Übrigens gibt es mit „Scrabble Blast“ seit 8.9. ein ganz nettes Wortspiel in englischer Sprache, das auf dem Spielprinzip von Boogle aufbaut.

    Geschrieben am 22. |September |2023| um 20:05 Uhr
  110. Ann Tenne sagte:

    EINSÄ z.B.

    Geschrieben am 16. |Oktober |2023| um 14:54 Uhr
  111. Tomate sagte:

    EINSÄ ist gewiss der Imperativ von “einsäen”. Kannte ich bislang nicht, nur “aussäen”. Aber “einsäen” kommt wohl vor, naja, aus der Perspektive des Saatgutes wird ausgesät, aus der Perspektive des Bodens eingesät. smile

    Ich liebe Vorsilben und habe festgestellt, dass die Maschine da manches akzeptiert, aber nicht alles, was im Sprachgebrauch vorkommt. Insgesamt finde ich den Umgang mit Vorsilben seitens der Maschine recht pragmatisch, in der Hinsicht habe ich noch nichts gesehen, was mir klar kritikwürdig vorgekommen wäre.

    Geschrieben am 16. |Oktober |2023| um 18:44 Uhr
  112. Tomate sagte:

    P.S. – Wobei mir Zweifel kommen. Es müsste doch heißen “Sä ein!” statt “Einsä!”

    Klar kann man statt “Erkenne an!” auch sagen “Anerkenne!” Aber das geht ja nicht bei jedem zusammengesetzten Verb. “Geh mit mir aus!” geht. “Ausgeh mit mir!” geht gewiss nicht. Obwohl die Maschine auch AUSGEH schon gelegt hat.

    Rätsel über Rätsel. Also ich würde EINSÄ die Berechtigung doch wieder entziehen wollen.

    Geschrieben am 16. |Oktober |2023| um 20:27 Uhr
  113. momaha sagte:

    Die Grundregel für die Bildung eines Imperativs ist, dass man die Infinitivendung weglässt. Wenn Vorsilben vorhanden sind, dann werden manche drangelassen wie ver- oder be- und andere werden abgetrennt und hinten angestellt wie bei deinen Beispielen. Schön wäre, wenn das zugrundliegende Programm dies berücksichtigen würde, aber dies zu programmieren bedeutet Aufwand und damit Kosten und die muss erst mal einer bezahlen z.B. du als User.
    Ich sehe es pragmatisch: das Programm ist kostenlos und ich kann mir die Computerregel zunutze machen, indem ich Wörter lege, die ein menschlicher Gegner abweisen würde.

    Geschrieben am 17. |Oktober |2023| um 09:24 Uhr
  114. Eulen-Nest sagte:

    heute, am 28.10. 23 hatte ich 402 Punkte, die aber leider nicht angezeigt wurden. ohno

    Geschrieben am 28. |Oktober |2023| um 17:55 Uhr
  115. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Das Problem hattest du ja schon mal. Was meint denn der Spielebetreiber dazu?
    Du könntest auch mal ein anderes Spiel mit Highscoreliste ausprobieren und prüfen, ob es dir dabei auch so geht, dass dein Spielstand nicht gespeichert wird.
    Ansonsten hast du halt deinen Spielspaß, ohne dass du mit anderen konkurrierst.

    Geschrieben am 29. |Oktober |2023| um 08:56 Uhr
  116. Eulen-Nest sagte:

    @momaha: Ich hatte Dir eben eine Antwort geschrieben, aber offensichtlich werden negative Kommentare sofort gelöscht, dabei hatte ich nur bemerkt, daß auch heute das gleiche passierte wie gestern. – Mein Spiel wurde wieder nicht gewertet. – Das müßte doch wohl möglich sein, wenn man angemeldet ist????

    Geschrieben am 29. |Oktober |2023| um 12:08 Uhr
  117. momaha sagte:

    @Eulen-Nest: Ja, wenn du angemeldet und besser bist als das letzte Mal, dann werden deine Punkte eingetragen und du rutscht auf der Rangliste nach oben. Bei mir funktioniert das immer gleich sofort, wenn ich dann mal besser sein sollte als beim letzten Mal (was mir nicht so leicht gelingt).
    Vor neun Monaten hat es bei dir ja geklappt, dass du auf die Liste kamst. Damals war irgendetwas anders als heute. Weißt du noch was?
    Schreib doch mal den Spielebetreiber an. Viel Glück! smile

    Geschrieben am 29. |Oktober |2023| um 18:15 Uhr
  118. Tomate sagte:

    Hallo miteinander, möglicherweise ist es unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem und Browser man hat?

    Bei mir wird neuer Highscore immer erfasst, aber nicht sofort, sondern manchmal mit 1-2 Tagen Zeitverzug. Also unmittelbar nach dem Spiel wird der neue Highscore zwar bestätigt, danach erscheint er aber eine Weile nicht mehr in der Liste. Bis die Liste dann irgendwann aktualisiert wird. Das war unlängst bei Scrabble Englisch so.

    Möchte schon, dass ein neuer Highscore drin ist, aber es stört mich nicht, wenn es etwas dauert.

    Geschrieben am 7. |November |2023| um 23:20 Uhr
  119. evejuba sagte:

    Wenn das kein böses Omen ist – das Wort Omen ist im System nicht bekannt.

    Geschrieben am 28. |November |2023| um 14:50 Uhr
  120. Ebs56 sagte:

    Was bitte ist Ti… Anböt… emd? gruebel

    In der Spieleanleitung steht “bilde so zusammenhängende deutsche Wörter”. Meine Betonung liegt hier auf “deutsche Wörter”. “Sir” sagt mir im Deutschen nix negativ

    Geschrieben am 29. |November |2023| um 00:40 Uhr
  121. ingaginga sagte:

    Zur Diskussion zum Thema EINSÄ u.ä. vom 16./17. Oktober:
    EINSÄ ist natürlich nicht der Imperativ, sondern die Verbform in einem Satz wie “Wenn ich das heute EINSÄ (oder EINSÄE), kann ich es um Herbst ernten.”
    Das gleiche gilt für ANERKENN(e) uns alle sonstigen Verben, die nur im Imperativ getrennt werden, bei den Konjugationsformen aber nicht.

    Geschrieben am 1. |Dezember |2023| um 08:11 Uhr
  122. ingaginga sagte:

    anböt – 1. bzw. 3. Pers. Imperf. Konj.
    “Wenn ich das anböt (anböte, anbieten würde), meinst du, es würde einer kaufen?”
    Die Unterschlagung des E am Ende solcher Formen ist ja in all diesen Scrabble-Spielen gang und gäbe.

    Geschrieben am 1. |Dezember |2023| um 08:16 Uhr
  123. let it be sagte:

    Die undefinerbaren und unerklärlichen Wortfindungen des Computers sind eine Frechheit! Seltsam: Computer “schreibt” AQUA, = ok, aber wenn ich das mache, heißt es: das Wort steht nicht im Wörterbuch!!

    Geschrieben am 12. |Dezember |2023| um 15:35 Uhr
  124. let it be sagte:

    Wieder mal so eine unerklärliche Frechheit: das Wort “Hersteller” steht angeblich nicht im Lexikon!! Dagegen kann ICH nix machen, und wenn der Computer mir wie so oft unerklärliche Wortschöpfungen präsentiert, muss ich das hinnehmen… ICH kann Nicht schreiben, dass es dieses und jenes Wort nicht gibt…

    Geschrieben am 22. |Januar |2024| um 17:42 Uhr
  125. Christiane Macke sagte:

    Allo zwinkern

    Geschrieben am 23. |Januar |2024| um 08:31 Uhr
  126. Tomate sagte:

    “Hersteller” geht wohl deshalb nicht, weil die Wortlänge auf 9 Buchstaben begrenzt ist. Längere Wörter kann man bei “Scrabble Deutsch” legen.

    Geschrieben am 27. |Januar |2024| um 16:08 Uhr

Sag uns Deine Meinung oder teile einen Tipp :o)

Falls dieses Spiel nicht funktioniert, hinterlasse bitte einen Kommentar :)

zwinkern zwink sad ohno ups top stop star smile peace negative mooning megalol lol hi heart happy gruebel dance cry bravo