Spiel des Monats Juli 2021
Spiel des Monats Juli 2021

Scrabble

|16|. |Apr | 2010| | Brettspiele | 702 Kommentare | 3.930.850x gespielt

Spiele doch mal eine Runde Scrabble. Hier gilt es mit den dir zugeteilten Buchstaben W├Ârter zu bilden und diese dann senkrecht oder waagerecht auf das Spielbrett zu platzieren. Dein Wort muss immer mit mindestens einen Buchstaben an ein bereits gelegtes Wort gekoppelt werden. Dabei muss das urspr├╝ngliche Wort einen Sinn ergeben. Benutze deine Maus und ziehe die einzelnen Buchstaben auf das Spielfeld und bilde so zusammenh├Ąngende deutsche W├Ârter mit maximal 5 Buchstaben. Das erste Wort muss auf dem gelben Feld in der Mitte platziert werden. Der Highscore wird zum Schluss automatisch ├╝bertragen.Viel Spa├č w├╝nscht euch Spiele-Kostenlos-Online.de

Licht aus Licht an Spiel neuladen
Vollbild Reset L├Âsungsvideo
Platz
.
Registriere dich, um deinen Highscore zu speichern!
Scrabble
LOADING...
Scrabble
Scrabble
PLAY
Platz
.
Registriere dich, um deinen Highscore zu speichern!
Meine Lieblingsspiele
Spiel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne :)
Ø 4.2 von 5 Sterne bei 1425 Bewertungen

Ähnliche Spiele wie ScrabbleZurück zum Spiel

Highscore ├ťbersicht Zur├╝ck zum Spiel

  • Medaille Platz Name Punkte Datum
  • 🥇 1. Toffi 2026 vor 4 Wochen
  • 🥈 2. Uhrheber 1954 vor 2 Wochen
  • 🥉 3. mastermeint 1890 vor 5 Tagen
  • 🍭 4. Gcon 1857 vor 3 Monaten
  • 🍭 5. Neriman 1666 vor 4 Monaten
  • 🍬 6. Daumscott 1642 vor 9 Monaten
  • 🍬 7. jetztwirdsernst 1548 vor 5 Monaten
  • ...
  • 🤝 672. Stixman 6 vor 6 Monaten
Registrieren und Highscore knacken!

Brauchst du Hilfe? Zur├╝ck zum Spiel

Scrabble L├Âsungsvideo
Sorry, leider haben wir kein L├Âsungsvideo gefunden.

Schlagw├Ârter Zur├╝ck zum Spiel

Schlagw├Ârter / Tags:

*Klicke auf einen Begriff, um ├Ąhnliche Spiele wie Scrabble zu spielen
702 Kommentare - maximal werden 250 angezeigt
  1. Gcon sagte:

    Das w├Ąre ein Ansatz, dessen Umsetzung handhabbar sein sollte – bei folgendem Prozedere (wieder ein Vorschlag!): jede/r User kann in einem Kommentar zum Spiel “Scrabble” (bitte nur hier, nicht bei “Wortsalat” oder “Buchstabensuppe”) W├Ârter zur Erg├Ąnzung nennen. G├╝nstig w├Ąre, wenn man die W├Ârter nicht einzeln postet, sondern mehrere vorgesammelte W├Ârter zusammen, und die W├Ârter bereits nach obigen Kriterien gepr├╝ft wurden. Ich w├╝rde diese sammeln, gegenchecken und von Zeit zu Zeit an den Administrator in der von ihm gew├╝nschten Formatierung weiterleiten.

    Was sagt Ihr dazu? Freue mich ├╝ber Meinungen, Kritik, ├änderungsvorschl├Ąge, etc. smile

    Geschrieben am 11. |April |2021| um 23:48 Uhr
  2. ingaginga sagte:

    Danke, danke, danke, Gcon, gro├čartige Vorarbeit! bravo

    Sie bedeutet die Aussicht auf eine Auflockerung der verfahrenen Situation und all des ├ärgers, der sich hier schon – auch ungerechtfertigt, wie Du schon des ├Âfteren angemerkt hast – breitgemacht hat.

    Bei so viel Bem├╝hung gibt’s eigentlich nur eine Antwort: OK! top

    Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass all diejenigen, die sich gar nicht oder nur ├Ąrgerlich zu ├Ąu├čern pflegen, diese Chance auch nutzen.

    Geschrieben am 12. |April |2021| um 10:16 Uhr
  3. Gcon sagte:

    Es bleibt nur zu warnen: durch eine Verbesserung des Spiels k├Ânnte die Gelegenheit zum N├Ârgeln abhanden kommen zwink

    Geschrieben am 12. |April |2021| um 20:09 Uhr
  4. Orgafreak sagte:

    Herzlichen Dank an Gcon f├╝r dieses gro├če Engagement! Ich werde mich k├╝nftig gerne mit passenden Wortmeldungen bemerkbar machen, um deine Arbeit zu unterst├╝tzen!

    Geschrieben am 12. |April |2021| um 22:32 Uhr
  5. Mexx55 sagte:

    Schade.

    Meine Kommentar ist leider nicht gesendet worden.

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 10:56 Uhr
  6. ingaginga sagte:

    @Mexx55: Dann schreib ihn doch einfach nochmal! Andre Worte, gleicher Inhalt.

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 13:58 Uhr
  7. Obelix sagte:

    757 punkte
    zwinkern

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 17:04 Uhr
  8. Ernst Fall sagte:

    Ich w├╝rde sagen das Wort MEGA ist allgemein bekannt nur hier nicht.Warum?

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 18:04 Uhr
  9. ingaginga sagte:

    @Gcon: Du erw├Ąhnst oben, der SuperDic-Checker bewerte AMID als g├╝ltig. Bei mir kommt aber immer “ung├╝ltig”. Wie k├Ânnte sich das erkl├Ąren?

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 21:41 Uhr
  10. Gcon sagte:

    Gro├čartig – also mega, da haben wir wieder ein Wort f├╝r die Liste! smile

    Ich werde am kommenden Wochenende hier die bisher gesammelten Erg├Ąnzungsw├Ârter auflisten.

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 21:53 Uhr
  11. Gcon sagte:

    @ingaginga: eigenartig, hab┬┤s grad nochmals gecheckt (Link: scrabble-info.de/wortlisten/superdic-checker )
    Ich krieg die Meldung:
    AMID ist ENTHALTEN in Kategorie Universalduden (UD)
    AMID – AMMONIAK, DESSEN H-ATOME DURCH S├äURERESTE ERSETZT SIND

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 21:57 Uhr
  12. Gcon sagte:

    … zur Eingabezeile muss man ein wenig runterscrollen.

    Rechts oben ist auf der gleichen Seite auch der Turnier-Checker eingef├╝gt!
    (vielleicht hast Du es dort eingegeben)

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 22:00 Uhr
  13. Gcon sagte:

    Auch REM (Ma├čeinheit f├╝r die biolog. Wirkung radioaktiver Strahlung), dessen Ung├╝ltigkeit von User mars beanstandet wurde, ist laut SuperDic-Checker ok, w├Ąhrend es der Turnier-Checker als ung├╝ltig bewertet.

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 22:04 Uhr
  14. ingaginga sagte:

    Danke, ja, ich hatte es beim Turnier-Checker eingegeben, wusste gar nicht, dass es noch eine andre M├Âglichkeit gibt. Auf was man nicht alles achten muss!

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 22:39 Uhr
  15. ingaginga sagte:

    Dann f├╝g ich noch gleich meine neu aufzunehmenden W├Ârter an (mit SuperDic gecheckt):
    HINZ + KUNZ (Hinz wurde bei mir einmal angenommen, einmal nicht)
    PNEU (Reifen)
    NUS (Plural von NU)

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 23:00 Uhr
  16. ingaginga sagte:

    Au├čerdem Begriffe aus der Linguistik:
    LEXIK
    LEXEM
    MONEM
    SEMEM
    Ebenfalls gecheckt mit SuperDic und erfreulicherweise ENTHALTEN!
    Der Turnier-Checker akzeptiert aber nur LEXIK und LEXEM, die anderen beiden lehnt er ab.

    Geschrieben am 13. |April |2021| um 23:34 Uhr
  17. ingaginga sagte:

    PROPAN und XYLOL (war hier neulich Thema) werden ├╝brigens vom SuperDic-Checker auch akzeptiert (Menschenskind, man braucht einfach mehr W├Ârter mit X und Y, die ├╝ber die langweiligen MY, NY, XI, EX und IX und deren Erweiterungen hinausgehen!)

    Geschrieben am 14. |April |2021| um 10:35 Uhr
  18. ingaginga sagte:

    Die entt├Ąuschende Feststellung dieses Vormittags:
    DOPSEN (“ein Ball dopst”) ist zwar im Universalduden vorhanden, im Rechtschreibduden und im Turnier-Checker aber nicht.
    Entt├Ąuschend deshalb, weil es R├╝ckschl├╝sse auf unsere Gesellschaft zul├Ąsst:
    DOPST (ist im Turnier-Checker zugelassen) kann nur noch von DOPEN abgeleitet werden, keine Kinder mit dopsenden B├Ąllen kommen mehr ins Spiel.
    Dabei war ein dopsender Ball in meinen Kindertagen das allgemein ├╝bliche Zeichen:
    Jetzt kannst du raus, es ist jemand da zum Spielen!
    Wie kann das sein, dass ein Wort wie “dopsen” einfach so untergeht?? gruebel sad

    Geschrieben am 15. |April |2021| um 12:17 Uhr
  19. Gcon sagte:

    Gratuliere, Neriman, zum Topspiel!
    Mal sehen, wie viel da noch geht. Ich denke, es gibt noch Luft nach oben.
    An diesem Wochenende hab ich wieder mal mehr Zeit zum Spielen … star

    Geschrieben am 16. |April |2021| um 23:13 Uhr
  20. Gcon sagte:

    Ich w├╝rde sagen, …
    ES IST ZEIT F├ťR DEN STARTSCHUSS zwinkern

    M├Âchte noch eine kleine Einschr├Ąnkung dazunehmen – betreffend W├Ąhrungscodes, denn das w├╝rde (wegen vieler dreibuchstabiger Abk├╝rzungen) der Abk├╝rzungsschwemme Vorschub leisten. Ich hoffe, das passt f├╝r Euch.

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 19:25 Uhr
  21. Gcon sagte:

    Vor ca. einer Woche (Kommentar v. 11.04.) habe ich einen Vorschlag f├╝r die Kriterien als gemeinsame Grundlage zur Erg├Ąnzung von W├Ârtern gepostet. Da keine Gegenvorschl├Ąge oder Ab├Ąnderungsw├╝nsche gekommen sind, w├╝rde ich sagen, dass wir nun auf dieser Basis starten. Hier nochmals die Kriterien in Kurzform:

    Erlaubt sind
    1.) alle W├Ârter, die der “SuperDic-Checker” auf der Website scrabble-info.de/wortlisten/superdic-checker (Eingabezeile in der linken Spalte!) als g├╝ltig beurteilt
    2.) alle Kurzw├Ârter und Abk├╝rzungen des Online-Dudens (duden.de), ausgenommen W├Ąhrungscodes und Abk├╝rzungen, die mit Punkten (z.B. u.a. …) dargestellt werden
    3.) s├Ąmtliche W├Ârter aus dem Online-Duden, die keine Eigennamen, Abk├╝rzungen oder Pr├Ą- bzw. Suffixe sind

    star star star Also, los gehts! star let┬┤s go! star allons-y! star auf gehts! star here we go! star on y va star star star

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 19:32 Uhr
  22. Gcon sagte:

    Hier unsere aktuelle W├Ârterliste (hab noch “eigene” W├Ârter – nach checken – erg├Ąnzt):

    MIXES (Genitiv-Form von MIX)
    NUS (Genitiv von Nu)
    F├ľNS (Genitiv von F├Ân)
    GHEE (das; ind. Kochfett, ├Ąhnlich dem Butterschmalz)
    ID/S (Kurzwort f├╝r Identifikationsnummer)
    BIP/S (das; Bruttoinlandsprodukt)
    IQ (Kurzwort f├╝r Intelligenzquotient)
    JEEP/S (kl.,offenes, gel├Ąndetaugliches Kfz)
    BH/S (der; kurz f├╝r B├╝stenhalter)
    HEXAN/S, -E/N (das; sich leich verfl├╝chtigender Kohlenwasserstoff)
    AMID/(E)S, -E/N (das; chem. Verbindung des Ammoniaks)
    HANSE (die; St├Ądte-Zus.schluss im MA)
    CALL/S (der; Kaufoption; B├Ârsenwesen)!
    PUT/S (der/das; Verkaufsoption; B├Ârsenw.)
    UREA (die; Harnstoff)
    UREASE (die; Harnstoff spaltendes Enzym / enthalten??)
    URAT/(E)S, -/E/N (das; Salz der Harns├Ąure)
    KYANIT/S, -/E/N (Mineral aus Alum.silikat)
    auch CYANIT/…
    ZYANAT/(E)S, -E/N (das; Salz d. Zyans├Ąure)
    auch CYANAT/…
    ZYANID/S, -/E/N (das; Salz der Blaus├Ąure)
    auch CYANID/…
    LEXIK (die; Wortschatz einer Sprache)
    LEXEM/S, -E/N (der; eine sprachliche Bedeutungseinheit)
    NOEM/S, -E/N (das; kleinste Begriffliche Einheit)
    SEMEM/S, -E/N (das; Bedeutung eines sprachlichen Zeichens)
    MONEM/S, -E/N (das; kleinste bedeutungstragende Spracheinheit)
    SMS (die/das, Mobilfunk-Kurznachricht)
    WC/S (das; Toilette)
    PC/S (der; station├Ąrer, leistungsf├Ąhiger Computer)
    EDV (die; elektronische Datenverarbeitung)
    LAN/S (das; r├Ąumlich begrenztes Computernetzwerk)
    WLAN/S (das; drahtloses LAN)
    REM (das; Ma├čeinheit f├╝r die biolog. Wirkung radioaktiver Strahlung)
    MEGA (Adjektiv, “gro├čartig”)
    PNEU/S (der; Reifen)
    DOPSEN (Verb; aufprallen und hochspringen) und alle Flexionen dazu
    MIXES (Genitiv-Form von MIX)
    NUS (Genitiv von Nu)
    F├ľNS (Genitiv von F├Ân)
    GHEE (das; indisches Kochfett, ├Ąhnlich dem Butterschmalz)
    ID/S (Kurzwort f├╝r Identifikationsnummer)
    BIP/S (das; Bruttoinlandsprodukt)
    IQ/S (Kurzwort f├╝r Intelligenzquotient)
    JEEP/S (kl.,offenes, gel├Ąndetaugliches Kfz)
    BH/S (der; kurz f├╝r B├╝stenhalter)
    HEXAN/S, -E/N (das; sich leich verfl├╝chtigender Kohlenwasserstoff)
    AMID/(E)S, -E/N (das; chem. Verbindung des Ammoniaks)
    HANSE (die; St├Ądte-Zus.schluss im MA)
    CALL/S (der; Kaufoption; B├Ârsenwesen)!
    PUT/S (der/das; Verkaufsoption; B├Ârsenw.)
    UREA (die; Harnstoff)
    UREASE (die; Harnstoff spaltendes Enzym / enthalten??)
    URAT/(E)S, -E/N (das; Salz der Harns├Ąure)
    ZYANID/S, -E/N (das; Salz der Blaus├Ąure)auch CYANID/S, -E/N
    LEXIK (die; Wortschatz einer Sprache)
    LEXEM/S, -E/N (der; eine sprachliche Bedeutungseinheit)
    NOEM/S, -E/N (das; kleinste Begriffliche Einheit)
    SEMEM/S, -E/N (das; Bedeutung eines sprachlichen Zeichens)
    MONEM/S, -E/N (das; kleinste bedeutungstragende Spracheinheit)
    SMS (die/das, Mobilfunk-Kurznachricht)
    WC/S (das; Toilette)
    PC/S (der; station├Ąrer, leistungsf├Ąhiger Computer)
    EDV (die; elektronische Datenverarbeitung)
    LAN/S (das; r├Ąumlich begrenztes Computernetzwerk)
    WLAN/S (das; drahtloses LAN)
    REM (das; Ma├čeinheit f├╝r die biolog. Wirkung radioaktiver Strahlung)
    MEGA (Adjektiv, “gro├čartig”)
    PNEU/S (der; Reifen)
    DOPSEN (Verb; aufprallen und hochspringen) und alle Flexionen dazu

    Es sollten alle W├Ârter, die vorgeschlagen wurden und die Kriterien erf├╝llen dabei sein. Hoffe, ich hab nichts vergessen. Ich warte noch bis Sonntag Abend auf eventuelle Korrekturen oder Erg├Ąnzungen und sende dann die Liste Anfang kommender Woche an den Administrator.

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 20:04 Uhr
  23. Gcon sagte:

    Hoppla, da ist beim Kopieren etwas schief gegangen. Nochmals in korrekter Form die vollst├Ąndige Liste:

    D├ľNER/S (der; kurz f├╝r D├Âner Kebab)
    T├ťV/S (der; Institution f├╝r die technische Kfz-├ťberpr├╝fung)
    MIXES (Genitiv-Form von MIX)
    NUS (Genitiv von Nu)
    F├ľNS (Genitiv von F├Ân)
    GHEE (das; ind. Kochfett, ├Ąhnlich dem Butterschmalz)
    ID/S (Kurzwort f├╝r Identifikationsnummer)
    BIP/S (das; Bruttoinlandsprodukt)
    IQ (Kurzwort f├╝r Intelligenzquotient)
    JEEP/S (kl.,offenes, gel├Ąndetaugliches Kfz)
    BH/S (der; kurz f├╝r B├╝stenhalter)
    HEXAN/S, -E/N (das; sich leich verfl├╝chtigender Kohlenwasserstoff)
    AMID/(E)S, -E/N (das; chem. Verbindung des Ammoniaks)
    HANSE (die; St├Ądte-Zus.schluss im MA)
    CALL/S (der; Kaufoption; B├Ârsenwesen)!
    PUT/S (der/das; Verkaufsoption; B├Ârsenw.)
    UREA (die; Harnstoff)
    UREASE (die; Harnstoff spaltendes Enzym / enthalten??)
    URAT/(E)S, -/E/N (das; Salz der Harns├Ąure)
    KYANIT/S, -E/N (Mineral aus Alum.silikat), auch CYANIT/S, -E/N
    ZYANAT/(E)S, -E/N (das; Salz d. Zyans├Ąure) auch CYANAT/(E)S, -E/N
    ZYANID/S, -E/N (das; Salz der Blaus├Ąure) auch CYANID/S, -E/N
    LEXIK (die; Wortschatz einer Sprache)
    LEXEM/S, -E/N (der; eine sprachliche Bedeutungseinheit)
    NOEM/S, -E/N (das; kleinste Begriffliche Einheit)
    SEMEM/S, -E/N (das; Bedeutung eines sprachlichen Zeichens)
    MONEM/S, -E/N (das; kleinste bedeutungstragende Spracheinheit)
    SMS (die/das, Mobilfunk-Kurznachricht)
    WC/S (das; Toilette)
    PC/S (der; station├Ąrer, leistungsf├Ąhiger Computer)
    EDV (die; elektronische Datenverarbeitung)
    LAN/S (das; r├Ąumlich begrenztes Computernetzwerk)
    WLAN/S (das; drahtloses LAN)
    REM (das; Ma├čeinheit f├╝r die biolog. Wirkung radioaktiver Strahlung)
    MEGA (Adjektiv, “gro├čartig”)
    PNEU/S (der; Reifen)
    DOPSEN (Verb; aufprallen und hochspringen) und alle Flexionen dazu

    Nun sollten alle W├Ârter, die vorgeschlagen wurden und die Kriterien erf├╝llen dabei sein. Ich warte noch bis Sonntag Abend auf eventuelle Korrekturen oder Erg├Ąnzungen und sende dann die Liste Anfang kommender Woche an den Administrator.

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 20:18 Uhr
  24. Gcon sagte:

    @ingaginga: HINZ und KUNZ fehlen in der Liste, weil es Eigennamen sind (Kurzformen von Heinrich und Konrad) und die Verwendung in Redensarten wie “von Hinz zu Kunz” reicht f├╝r Scrabble nicht aus, da Einzelw├Ârter, die im W├Ârterbuch nur in Wortgruppen vorkommen und keinen eigenen Eintrag haben, nicht erlaubt sind.

    Scrabble ist eben ein Spiel, bei dem es um (Einzel)W├Ârter geht und man keine Wortgruppen wie z.B. “Zoon politikon” (der Mensch als soziales, politisches Wesen; von User mars angesprochen) legen kann. Es gibt sehr viele W├Ârter, die nur in Wortgruppen vorkommen und keinen Einzeleintrag haben, und es ist fair, wenn wir das einheitlich handhaben.

    Ich hoffe, das ist akzeptabel. Ich wollte letztens z.B. HIC (aus dem Ausdruck “hic et nunc”) legen. Dieser Ausdruck wurde zwar eingedeutscht und steht im Duden, aber das gilt nicht f├╝r die Einzelw├Ârter “hic” und “nunc”.

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 20:20 Uhr
  25. ingaginga sagte:

    Aber eins hast du vergessen – und jetzt sag nicht, dass wir uns darauf nicht geeinigt h├Ątten! -,
    den DUDEN smile

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 22:14 Uhr
  26. ingaginga sagte:

    … und XYLOL zwinkern

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 22:15 Uhr
  27. Gcon sagte:

    zwinkern … hm
    Warum war ich mir da so sicher, dass Du auf Duden zur├╝ckkommen wirst? lol
    Du hast recht – es gab die Einigung. Die war zwar vor den neuen Kriterien und DUDEN akzeptiert nicht mal der SuperDic-Checker, aber Zusage ist Zusage (und es hat niemand Einspruch erhoben). … d.h. JA, hab┬┤s angef├╝gt.

    Bei XYLOL und PROPAN hab ich gedacht, dass es schon jetzt legbar ist – hast Du es probiert ? zwink

    Geschrieben am 17. |April |2021| um 23:56 Uhr
  28. Gcon sagte:

    XYLOL ist tats├Ąchlich drinnen –
    habs grad ausprobiert … und jetzt
    Gute Nacht

    Geschrieben am 18. |April |2021| um 00:28 Uhr
  29. Gcon sagte:

    ├ťbrigens: der Administrator hat gemeint, wir sollen nur W├Ârter angeben, die im Spiel tats├Ąchlich nicht angenommen werden, damit es f├╝r ihn nicht zu aufwendig wird. Deshalb ist auch dieser Check n├Âtig. Ich bitte Euch daher, weiterhin nur W├Ârter zu melden, die In einem Spiel nicht angenommen wurden (sonst muss ich das nachtr├Ąglich f├╝r jedes Wort checken) – das entspricht ja auch der Intention, g├╝ltige W├Ârter, die uns hier abgehen, zu erg├Ąnzen.

    Ich weise nur der Vollst├Ąndigkeit halber darauf hin. XYLOL ist ja von mir gekommen; und PROPAN wird auch angenommen – vor 1 min erfolgreich platziert zwinkern

    Geschrieben am 18. |April |2021| um 10:31 Uhr
  30. Gcon sagte:

    Bei 1214 Punkten noch 20 Spielsteine im Talon und 2 unbelegte Ecken, an denen ich schon dran war. Das sah vielversprechend aus – die Aussicht auf fette Punkte in den Ecken war gut, das Finish leider durch ung├╝nstige Reihenfolge der aufgedeckten Steine nicht mehr so prickelnd – Ergebnis “nur” 1549 Punkte sad
    … wie sagt man auf gut Deutsch (Duden): c┬┤est la vie

    Spa├č gemacht hat es trotzdem! dance

    Geschrieben am 18. |April |2021| um 15:37 Uhr
  31. Gcon sagte:

    manchmal wird ein Kommentar nicht angenommen negativ

    Geschrieben am 18. |April |2021| um 23:38 Uhr
  32. Gcon sagte:

    BOT/S (der; automatisiertes Programm) nehm ich noch rein
    … unser Gegner ist ein Bot ! ohno

    Geschrieben am 18. |April |2021| um 23:54 Uhr
  33. ingaginga sagte:

    Und was machen wir mit den W├Ârtern, die zwar im Duden stehen, aber der Sachverhalt so unsinnig ist, dass einem die Haare zu Berge stehen: MOX wurde bei mir heute gelegt, ich schau nach, da steht: VON MOXEN – HEILBEHANDLUNGSMETHODE MIT MOXA-ZIGARREN. Kann man gr├Â├čeren Quatsch verbreiten?
    Oder WU. Bezeichnet eine Gruppe chinesischer Dialekte. Muss man das wissen? Wird auch gar nicht angenommen, m├╝sste es aber, denn es steht im Online-Duden. Ich w├Ąre daf├╝r, es nicht aufzunehmen, denn Kurzw├Ârter haben wir wahrlich genug.

    Geschrieben am 19. |April |2021| um 00:23 Uhr
  34. Gcon sagte:

    Meiner Meinung nach werden wir wohl auf unser aller Augenma├č vertrauen (m├╝ssen). Den Duden werden wir nicht neu schreiben und ich hab – ehrlich gesagt – auch keine Lust, bei jedem Erg├Ąnzungsvorschlag zu diskutieren, ob es “Quatsch” ist oder nicht (jede/r von uns hat sicher dazu einen eigenen Zugang).

    Geschrieben am 19. |April |2021| um 13:30 Uhr
  35. Gcon sagte:

    ad MOXEN: nach meinen Informationen ist die Moxibustion ein wesentlicher Bestandteil des jahrtausendealten Heilsystems der Traditionellen Chinesischen Medizin und l├Ąuft ├╝ber die Erw├Ąrmung von Akupunkturpunkten mit brennendem Beifu├čkraut. Man kann diese Therapieform als Quatsch titulieren, man kann andere Beurteilungen dazu finden oder von einer Bewertung Abstand nehmen – wenn man sich mit der Sache befasst, kommt man jedenfalls nicht umhin zur Kenntnis zu nehmen, dass die Moxa-Therapie (das Moxen) eine gewisse Bedeutung bzw. Verbreitung hat. Wenn wir nun auch die Qualit├Ąt des Duden-W├Ârterbuchs anzweifeln, wird es etwas schwierig …
    Wer von den 500 ExpertInnen hier soll als Alternative einspringen? zwink

    Geschrieben am 19. |April |2021| um 21:09 Uhr
  36. ingaginga sagte:

    Mit einem W├Ârterbuch bzw. seiner Redaktion kann man nun auch mal nicht einverstanden sein. Ich bin da ├Âfter mit dem Duden uneins, habe allerdings nicht erwartet, dass deshalb das Scrabble-Konzept, wie wir es nun festgelegt haben, auf meine Meinung umgestellt wird.

    Geschrieben am 20. |April |2021| um 10:26 Uhr
  37. __Betty sagte:

    wo sind denn hier die vielen onlinespieler gruebel

    Geschrieben am 20. |April |2021| um 13:56 Uhr
  38. Gcon sagte:

    @Hulk: Wer wird denn gleich ausf├Ąllig werden? Ich w├╝nsche Dir auch einen wundersch├Ânen Abend. smile

    @Alle: Ich wollte in meinem letzten Kommentar aus gegebenem Anlass den Umstand, dass wir alle hier (mich eingeschlossen) keine ExpertInnen sind, pointiert hervorheben. Es stand ja die konkrete Frage im Raum, was wir mit W├Ârtern aus dem Duden mit ÔÇ×unsinnigem SachverhaltÔÇť machen. Mich regt es auf, wenn subjektive Ansichten (ab)wertend und mit einer Formulierung entsprechend einem Absolutheitsanspruch pr├Ąsentiert werden.

    Ich r├Ąume jedoch ein, dass meine rhetorische Frage ├╝berspitzt war. Es tut mir leid, wenn sich dadurch jemand angegriffen gef├╝hlt hat.

    Geschrieben am 20. |April |2021| um 19:04 Uhr
  39. ingaginga sagte:

    Okay, schauen wir nach vorne bzw. ganz nach oben, und was sehen wir da: Gcon wieder absoluter Spitzenreiter! top Gratulation!

    Ich frage mich ehrlich und staunend, wie man das hinkriegt.

    Geschrieben am 20. |April |2021| um 21:41 Uhr
  40. Gcon sagte:

    merci, ingaginga
    Hintergrund ist nicht das EINE gro├če Geheimnis, sondern ein Konglomerat aus vielen Bausteinen entsprechend den vielseitigen Herausforderungen des Spiels (I┬┤m loving it zwinkern ).

    Geschrieben am 20. |April |2021| um 23:19 Uhr
  41. caro sagte:

    der computer ist total verbl├Âdet das Wort Nil kennt er nicht aber er schreibt nid war das letztemal das wir diesen Mist spielen und dann gibt es Kommentare von einem Spieler der alles besser weiss

    Geschrieben am 23. |April |2021| um 09:44 Uhr
  42. aspen sagte:

    Hallo Gcon! Herzlichen Gl├╝ckwunsch– Chapeu!!
    Und vielen Dank f├╝r deine Erl├Ąuterungen und Erkl├Ąrungen– ich bin vers├Âhnt zwinkern Bisher habe ich die mir unbekannten W├Ârter ignoriert (staunend bis l├Ąchelnd), ohne zu recherchieren, jetzt denke ich ,ein Blick in den Duden lohnt sich ja wohl auf jeden Fall. Manchmal spiele ich aber auch nur so vor mich ,das ist nach einem Arbeitstag eine sch├Âne Erholung !

    Geschrieben am 23. |April |2021| um 10:01 Uhr
  43. MartinB sagte:

    ├ľdem und ├ľd gehen auch nicht mehr…

    Geschrieben am 24. |April |2021| um 11:32 Uhr
  44. Mike Rofon sagte:

    junge oder M├Ądchen komm von deinem hohen Ross herunter

    Geschrieben am 24. |April |2021| um 12:52 Uhr
  45. Gcon sagte:

    Die Liste unserer Erg├Ąnzungsw├Ârter (siehe Kommentar v. 17.04.) habe ich wie besprochen Anfang der vergangenen Woche an den Administrator gesendet. Wegen technischer Probleme verz├Âgert sich die Implementierung noch ein wenig – werde Bescheid geben sobald es durchgef├╝hrt wurde.

    Geschrieben am 25. |April |2021| um 09:08 Uhr
  46. Gcon sagte:

    Unsere W├Ârter sind jetzt drinnen – zumindest hier bei “Scrabble”. “Buchstabensuppe” und “Wortsalat” werden demn├Ąchst upgedatet. Hab es f├╝r HANSE und IQ erfolgreich ausprobiert, auch die W├Ârter mit Umlauten (T├ťV…) werden angenommen.

    … und weiter sammle ich alle vorgeschlagenen W├Ârter, die im Spiel fehlen und die Kriterien (s. Eintrag v. 17.4., 19:32) erf├╝llen. “Nil” – wurde vorgestern hier gepostet – ist bei Scrabble nicht erlaubt, weil Eigennamen (dazu geh├Âren auch geographische Namen von Fl├╝ssen, St├Ądten, L├Ąndern, …) nicht zul├Ąssig sind. Alle sind herzlich eingeladen, sich in der 2. Runde beim Bef├╝llen der Liste zu beteiligen. smile

    Geschrieben am 25. |April |2021| um 13:14 Uhr
  47. Armin Gips sagte:

    top star peace stop star smile

    Geschrieben am 25. |April |2021| um 13:42 Uhr
  48. Armin Gips sagte:

    wo bleibt das Wort Amor die d├Ąmlichen W├Ârter vom computer d├╝rfte man auch weg klicken so wie er es bei korrekten W├Ârtern mit uns macht scheiss spiel auch wenn ein Spieler damit angibt mit einem Administrator zu kommunizieren ha ha

    Geschrieben am 25. |April |2021| um 13:54 Uhr
  49. XYZ sagte:

    find ich nicht in Ordnung Computer kennt nicht mal den Nil streicht viele W├Ârter aber ich kann es nicht dummes Spiel stop

    Geschrieben am 25. |April |2021| um 14:09 Uhr
  50. kaja sagte:

    der computer hat 26 mal in folge gepasst ich hatte 857 punkte und er 35 spiel ich gegen mich selbst der ganze scheiss macht keinen spass

    Geschrieben am 25. |April |2021| um 16:52 Uhr
  51. ingaginga sagte:

    Danke, Gcon, super! Habe gerade mit AMIDEn gepunktet.

    Da du GHEE ins Spiel gebracht hast – ich h├Ątte da noch einige W├Ârter aus der indischen K├╝che (lt. SuperDic nicht enthalten):
    Cumin (ist Kreuzk├╝mmel, aber das ist ja zu lang)
    Dhal
    Chapati
    [Curcuma/Kurkuma ist drin]

    Und ganz unindisch: Ist das M├ťSLI eigentlich vertreten?

    HIFI (das m├╝sste als Kurzwort unbedingt hinein, nachdem der HIWI bereits vertreten ist)

    Und dann noch ein ‘Begriff’, der m.A.n. rausgenommen werden m├╝sste:
    INDUSI – h├Ą?
    KURZWORT: DURCH INDUKTION GESTEUERTE SICHERHEITSVORRICHTUNG ZUR AUTOMATISCHEN STEUERUNG VON Z├ťGEN
    Na, das ist bestimmt etwas, was der durchschnittliche Sprachgebraucher unbedingt wissen muss! negativ

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 10:22 Uhr
  52. ingaginga sagte:

    Dann fehlt noch der inzwischen weit verbreitete MESSI sad

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 10:24 Uhr
  53. ingaginga sagte:

    und ADHOC

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 10:28 Uhr
  54. Black-Angel sagte:

    Was hab ich verpasst?­čĄö­čś│­čś░­čśÁ gruebel

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 10:51 Uhr
  55. Mario sagte:

    bis jetzt habe ich mich aus allen Kommentaren herausgehalten aber wie kann man fast 2000 punkte erspielen wenn der computer nach152 punkten seinerseits und ich mit 604 punkten 28 mal in folge passen tut und dann beendet er das spiel obwohl noch Buchstaben ├╝brig sind und bitte eine Erkl├Ąrung vom sogenannten Administrator bitte. nicht von gcon das selbstgef├Ąllige gesabbel geht einen auf die Substanz

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 13:25 Uhr
  56. aspen sagte:

    Was sind das hier f├╝r unangenehme Kommentare? Von Gcons Arbeit profitieren wir doch alle und ingaginga w├╝rzt ihre Texte doch mit der richtigen Mischung aus Inspiration und Humor zwinkern zwinkern ,nicht mit Kreuzk├╝mmel. Musste schon oft lachen…..also danke Gcon und ingaginga!

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 20:52 Uhr
  57. ingaginga sagte:

    Danke, aspen!
    Ich mache nur Vorschl├Ąge, entscheiden tu ich sowieso nichts. Und meine Vorschl├Ąge zielen in der Tat darauf ab, ein brauchbares Deutsch in diesem Scrabble zu etablieren. Wenn mir da nix mehr einf├Ąllt, verabschiede ich mich aus den Threads (nicht aus dem Spiel nat├╝rlich).
    Die Vorschl├Ąge aus der indischen K├╝che habe ich nur gemacht, weil ja gerade GHEE ins Scrabble-Vokabular aufgenommen wurde. Frage an die Gew├╝rzgegner: Sollen denn GHEE und KURKUMA (CURCUMA) dann wieder rausgenommen werden?

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 21:16 Uhr
  58. Orgafreak sagte:

    Ich finde die Bem├╝hungen von gcon und ingaginga sehr wertvoll. Selbst spiele ich nur abends eine oder zwei Runden und hab dann nicht mehr die Geduld zum Recherchieren oder um mich aufzuregen. Deswegen nochmals vielen Dank an die “T├╝ftler”!

    Geschrieben am 26. |April |2021| um 22:52 Uhr
  59. marta frinks aus Aachen sagte:

    ihr versaut die deutsche Rechtschreibung wenn man allein schon die Jugend heute sprechen h├Ârt wird einem ganz ├╝bel und ihr f├Ârdert das mit ihr solltet euch sch├Ąmen

    Geschrieben am 27. |April |2021| um 07:18 Uhr
  60. Elle Fant sagte:

    top

    Geschrieben am 27. |April |2021| um 12:10 Uhr
  61. Prinz sagte:

    top top top top

    Geschrieben am 27. |April |2021| um 12:53 Uhr
  62. Mario sagte:

    bravo marta ich verneige mich unsere deutsche Rechtschreibung lassen wir uns nicht kaputt machen manch einer hat kein selbst wertgef├╝hl geschweige denn Patriotismus f├╝r seine Heimat

    Geschrieben am 27. |April |2021| um 19:20 Uhr
  63. Gcon sagte:

    Dieser verallgemeinernden Verunglimpfung der Sprachkultur einer ganzen Generation kann ich nicht beipflichten. Nat├╝rlich sollen nicht alle W├Ârter, die in der Jugendsprache auftauchen, gleich in die W├Ârterb├╝cher aufgenommen werden. Dies ist auch nicht der Fall – der Duden anerkennt Neologismen erst nach gr├╝ndlicher Pr├╝fung, ob es f├╝r ein neues Wort gen├╝gend Fundstellen ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum hinweg gibt. Stellt man sich prinzipiell gegen den Wandel der Sprache (den es immer schon gegeben hat) oder wertet nach ideologischen Kriterien, spie├čt sich das freilich mit dem deskriptiven Ansatz der heutigen Sprachwissenschaft.
    Bez├╝glich Rechtschreibung verstehe ich die angedeuteten Sorgen nicht – unsere W├Ârtererg├Ąnzungsinitiative hat den Duden und andere anerkannte Nachschlagewerke zur Grundlage.

    Geschrieben am 28. |April |2021| um 11:00 Uhr
  64. Mario sagte:

    An Gcon da sind Spieler nicht deiner Meinung und schon musst die mit deinem besser wissen und Egoismus nieder kn├╝ppeln
    du kannst es nicht ertragen als m├╝ssen deiner Meinung sein es gibt Spieler die wollen nur spielen und ihren Unmut kund geben mach doch eine eigene Web Seite auf dann kannst dein eigenes Politikum zum Vortrag bringen eine ├änderung des Spiels k├Ânnen nur die bringen die das Spiel ins Netz gestellt haben und dieses Spiel wo man den Computer nicht korrigieren kann gibt es schon seit 2016
    und sei einmal nicht so herablassend zu anderen Spielern Gcon

    Geschrieben am 28. |April |2021| um 13:24 Uhr
  65. aspen sagte:

    Die Kommentare der letzten Tage lassen mich arg zweifeln….an der Wertsch├Ątzung und dem Umgang mit Sprache, der Kunst des Zuh├Ârens und der F├Ąhigkeit, Kritik zu ├╝ben! Meine Freude an dieser Stelle zu spielen ist getr├╝bt und ich greife doch lieber wieder auf das Brettspiel zur├╝ck. Liebe/r Gcon, ,solltest du deine ” eigene Webseite aufmachen”, bin ich gerne dabei zwinkern zwinkern

    Geschrieben am 28. |April |2021| um 13:48 Uhr
  66. Geist sagte:

    Ich wei├č nicht wo der computer die W├Ârter bei Scrabble herholt, es sind keine richtige W├Ârter

    Geschrieben am 28. |April |2021| um 13:58 Uhr
  67. Hulk sagte:

    hallo geist da solltest du mal gcon und gleichgesinnte die keine Kritik Vertragen Fragen die wissen alles besser

    eigentlich wollen wir alle nur ein geistvolles unterhaltsames Scrabble mit verst├Ąndlichem W├Ârtern spielen aber der computer macht nicht mit

    Geschrieben am 28. |April |2021| um 17:01 Uhr
  68. marta sagte:

    ich habe jetzt mal gegoogelt
    der computer schreibt LIDI das ist ein tschechisches Disco Unternehmen

    der computer schreibt. PUD. das ist ein altes russisches Gewicht
    den scheiss m├╝ssen wir annehmen warum ihr Besserwisser

    Geschrieben am 28. |April |2021| um 17:24 Uhr
  69. momaha sagte:

    Mensch ├Ąrgre dich nicht … ├╝ber den Duden und dessen Redaktion. lol

    Geschrieben am 29. |April |2021| um 09:06 Uhr
  70. MartinB sagte:

    Leute, was regt ihr euch eigentlich auf, geht doch woanders spielen!

    Vorschlag: Miso (japanische Paste), hat bestimmt schon jemand vorgeschlagen…

    Geschrieben am 29. |April |2021| um 17:52 Uhr
  71. Gcon sagte:

    “Miso” nehm ich rein (wurde noch nicht vorgeschlagen). In der 2. Runde haben wir bisher nur:
    HIFI (kurz f├╝r High Fidelity) und
    MISO/S (das; Paste aus fermentierten Sojabohnen),
    da Cumin, Dhal und Chapati weder im Online-Duden noch im SuperDic-Checker enthalten sind.
    M├ťSLI ist im Spiel schon drin – bitte nur Vorschl├Ąge machen, die man beim Spielen erfolglos legen wollte (ist sonst viel Aufwand, das extra zu ├╝berpr├╝fen).

    F├╝r ein L├Âschen von W├Ârtern aus der Spieldatenbank bin ich nicht zust├Ąndig. Ich verstehe schon, dass jemanden weniger bekannte W├Ârter wie INDUSI, PUD oder LIDO (schmaler Landstreifen vor einer K├╝ste; Plural “LIDI”, s. Duden) st├Âren k├Ânnen – mir pers├Ânlich macht das nichts aus, auch wenn der Computer halt ein ungew├Âhnlicher Gegner ist, weil er sich mit seinem “W├Ârterbuch-Wissen” inklusive aller Flexionsformen keinen Deut drum schert, ob ein Wort gebr├Ąuchlich ist oder nicht.

    Geschrieben am 29. |April |2021| um 21:03 Uhr
  72. Zahnr├Ądchen* sagte:

    Nicht akzeptiert wurden:
    H├╝le
    H├╝lbe
    Xylem

    Geschrieben am 30. |April |2021| um 00:32 Uhr
  73. ingaginga sagte:

    H├╝le nicht (gibt es so lt. SuperDic auch gar nicht), aber HYLE (lt. SuperDic DER NACH ARISTOTELES FORMBARE URSTOFF) nimmt er.
    H├ťLBE hab ich nirgends gefunden.
    XYLEM – WASSER LEITENDER TEIL DES LEITB├ťNDELS BEI H├ľHEREN PFLANZEN steht bei SuperDic mit Verweis auf den Universalduden.

    Mit den Flexionsformen ist es so eine Sache. Auf manche muss man erst mal kommen. So habe ich mir f├╝r eine gute Punktzahl neulich eine Form konstruiert, die ich selbst mit Sicherheit in meinem ganzen Leben noch nicht verwendet habe, die aber nach meinem Daf├╝rhalten stimmen musste: R├ľNN(e) [Konj. Imperf. von RINNEN] und siehe da, er hat’s genommen und wurde auch von SuperDic best├Ątigt!

    Geschrieben am 30. |April |2021| um 08:51 Uhr
  74. Zahnr├Ądchen* sagte:

    1. H├╝lbe: zitiert nach nach Duden.de
    Wortart INFO: Substantiv, feminin
    Worttrennung: H├╝l|be
    Bedeutung Info: flacher Dorfteich, Wasserstelle

    2. H├╝le: zitiert nach Wikipedia: H├╝le oder H├╝llweiher ist ein meist k├╝nstlich angelegtes Kleingew├Ąsser auf den wasserarmen Hochfl├Ąchen der Schw├Ąbischen Alb und des Frankenjuras. Die Stillgew├Ąsser befinden sich innerhalb geschlossener Ortschaften, auf Feldern und im Wald

    Geschrieben am 30. |April |2021| um 12:28 Uhr
  75. ingaginga sagte:

    Also, jetzt hab ich mindestens 20x versucht, einen zweiten Kommentar zu schreiben, und er wird nicht angenommen. Woran liegt das?

    Geschrieben am 30. |April |2021| um 16:01 Uhr
  76. ingaginga sagte:

    Da der Computer URL akzeptiert, k├Ânnte man das sch├Ân zu URLI verl├Ąngern. URLI nimmt er aber nicht, obwohl in SuperDic enthalten (Bedeutung UROMA und UROPA).
    Auch DART wurde nicht angenommen (in SuperDic enthalten).
    Aber eins muss unbedingt rein: COVID Das steht in keinem W├Ârterbuch.

    Und noch was zum Lachen: Der Computer legt MIKO. Ich frag mich, was das jetzt schon wieder sein soll, schau nach im SuperDic — da steht doch wahrhaftig: ECHT WAHR: KURZWORT F├ťR MINDERWERTIGKEITSKOMPLEX

    Geschrieben am 30. |April |2021| um 16:03 Uhr
  77. Ann Normal sagte:

    na habt ihr wieder alle Kritiken rausgeworfen Feiglinge

    Geschrieben am 1. |Mai |2021| um 09:51 Uhr
  78. Gcon sagte:

    Die Liste w├Ąchst! Ich hab auch 2 neue W├Ârter (sind beide im Duden), und zwar die CD und das BIOM (aus der Botanik; auch durch die gro├če Bedeutung eines gesunden Darm-Mikrobioms bekannt geworden). Hier der Status quo:
    HIFI (kurz f├╝r High Fidelity)
    MISO/S (das; Paste aus fermentierten Sojabohnen)
    H├ťLBE (die; flacher Dorfteich, Wasserstelle)
    XYLEM/S, -E/N (das; wasserleitender Teil des Leitb├╝ndels v. Pflanzen)
    URLI/S (die/der, Uroma bzw. Uropa)
    DART/S (das; Pfeilwurfspiel)
    CD/S (die; kurz f├╝r Compact Disc)
    BIOM/S, -E/N (das; Lebensgemeinschaft von Tieren u. Pflanzen in einem gr├Â├čeren geograf. Raum)

    @ingaginga: COVID gibt es im Duden nur in der vollst├Ąndigen Form “COVID-19” und wird als Eigenname eingestuft. W├Ąre es f├╝r dich in Ordnung, wenn wir stattdessen CORONA (steht laut Duden sowohl f├╝r das Virus als auch f├╝r die Erkrankung) aufnehmen? MESSIE ist schon drin (inkl. Plural) und “ad hoc” gibt es laut Duden-Rechtschreibung nicht als Einzelwort bzw. das Hauptwort mit der Bedeutung einer Erkl├Ąrung nur in Form von “Ad-hoc-Erkl├Ąrung”.

    @Zahnr├Ądchen*: H├ťLE erf├╝llt leider nicht die Kriterien (ist weder im Duden noch im SuperDic-Checker). Der Hintergrund, warum der Duden H├ťLBE enth├Ąlt und H├ťLE nicht, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich bitte um Verst├Ąndnis – in der langen Diskussion zum Erarbeiten der Erweiterungsgrundlagen wurde Wikipedia niemals vorgeschlagen und das umfassendste Lexikon der Welt w├╝rde unseren W├Ârter-Pool exorbitant vergr├Â├čern. Es geht nicht nur um die Verpflichtung gegen├╝ber dem Betreiber der Spieleseite, sondern auch um Ausgewogenheit zwischen den gegenl├Ąufigen Anliegen hier (Erweiterungsw├╝nsche versus Eind├Ąmmen der Zahl an “weniger gel├Ąufigen” W├Ârtern). Ich hoffe, es ist akzeptabel f├╝r dich, wenn wir auch hier bei der gemeinsamen Grundlage (siehe Kommentar v. 17.4., um 19:32) bleiben.

    Ich w├╝nsche allen ein sch├Ânes Wochenende mit viel Spa├č beim Scrabbeln smile

    Geschrieben am 1. |Mai |2021| um 10:08 Uhr
  79. Justin Time sagte:

    Warum kann man das Spiel nicht benden?

    Geschrieben am 1. |Mai |2021| um 15:26 Uhr
  80. zahnr├Ądchen* sagte:

    @Gcon: die Entscheidung ist im Prinzip für mich OK. Im Einzelfall wird es dadurch zwar kleine Ärgernisse geben, aber die Gesamtlinie bleibt gewahrt.

    Schwieriger finde ich die Trennline zwischen gel├Ąufigen und weniger gel├Ąufigen Begriffen. Erstens: wer definiert das? Gibt es dazu eine Statistik? Zweitens: ist es nicht gerade der “Witz” des Spiels, dass man auch mit selteneren Begriffen punkten kann?

    Variation zum Thema: v├Âllig perplex bin ich ├╝ber die zahlreichen schweizerischen Dialektbegriffe, die der Computer mir um die Ohren haut. Wo in aller Welt referenziert ihr die denn?

    Geschrieben am 1. |Mai |2021| um 19:09 Uhr
  81. ingaginga sagte:

    @Gcon: Aber sicher, CORONA w├Ąre auch ein angemessener Neuzugang in der W├Ârterdatenbank, (COVID aber auch, mit oder ohne 19 – h├Ątte ich neulich mal legen k├Ânnen, deshalb kam mir das in den Sinn).
    Ob der MESSIE hinten ein E braucht und die ADHOC unbedingt einen Bindestrich – naja, man kann damit leben.

    Nochmal allgemein zum Thema:
    Ich bilde mir ein, einen ausgesprochen umfangreichen Wortschatz zu haben – aber was mir in der kurzen Zeit seit Februar (seitdem spiele ich dieses Spiel) an au├čergew├Âhnlichen W├Ârtern – von Plattdeutsch bis Schweizerisch/├ľsterreichisch, dass nicht noch Niederl├Ąndisch enthalten ist, wundert mich grad – hier begegnet ist, das geht ├╝ber jedes normale Ma├č hinaus.

    z.B. (sich) H├ľGEN. Ich kann noch nicht mal sagen, dass ich jem. kenne, der einen kennt, der dieses Wort auch nur schon mal gelesen oder geh├Ârt hat, geschweige denn es selbst benutzt (vielleicht meldet sich ja jemand?).
    Und dass ich einen polnischen Eintopf BIGOS kennen soll, aber keine indischen Gerichte hier einbringen darf, gef├Ąllt mir gar nicht; in jeder Stadt gibt es inzwischen indische Restaurants und jeder zweite Italiener bietet auch indische Gerichte an (bzw. umgekehrt die Inder ├╝bernehmen die Pizzeria und bieten auch Pizza an).
    Ihr seht keinen Grund, warum man die Traufrinne antiker Tempel kennen sollte? Aber hallo – schon mal was von SIMA geh├Ârt? Wiki erkl├Ąrt dazu: “Die Sima sitzt oberhalb des Geison.” Also: Wehe, GEISON l├Ąsst sich nicht legen! Dann aber …! ├ťberhaupt ist eine klassische Bildung von Vorteil, denn mit MNEME und AULOI kann man punkten.

    Dann gibt es noch, aber das liegt an meiner eigenen Begrenzheit, W├Ârter, die sich st├Ąndig wiederholen, ich hab hier schon mehr geUZT und geDUZT als in meinem ganzen Leben zuvor lol

    M├ťH akzeptiert der Computer in dieser gek├╝rzten Form, M├ťD aber nicht.
    Wie ist es z.B. mit VIP und CEO? EBIT nimmt er ja auch.
    Und geh├Ârt zum IQ nicht auch der EQ unbedingt dazu?

    In diesem Sinne! peace

    Geschrieben am 2. |Mai |2021| um 08:13 Uhr
  82. Pit Schnass sagte:

    gcon du bildest dir ein du bist der erfinder dieses Spiels ich schalte meinen computer aus weil schon das fett herausl├Ąuft
    du Angeber das ist keine deutsches Scrabble mehr
    das viele Spieler nicht mehr mitspielen ist deine schuld und die deiner gleichgesinnten ihr macht das spiel mit kaputt so wie der Verbl├Âdete computer

    wann seid ihr so feige und werft auch diese Meinung so wie die Meinungen aller Kritiker heraus
    das ist schw├Ąche denn das spiel geh├Ârt euch nicht allein

    Geschrieben am 2. |Mai |2021| um 12:57 Uhr
  83. Gcon sagte:

    “… um die Ohren haut” find ich gut lol, zahnr├Ądchen* – ich sag doch, der Bot spielt nicht wie ein Mensch mit seinem inidividuellen Wortschatz, sondern er sch├Âpft ohne Skrupel aus dem Vollen (der gr. W├Ârterdatei). Konkret zu den Fragen, die du aufgeworfen hast:

    Da offenbar alle hier g├╝ltigen W├Ârter im Duden zu finden bzw. durch Flexionen ableitbar sind, d├╝rfte die Grundlage f├╝r die W├Ârterliste des Onlinespiels ein anerkanntes W├Ârterbuch sein – abgespeckt um nicht Scrabble-konforme W├Ârter wie z.B. Eigennamen. Die W├Ârter aus der schweizer Standardvariet├Ąt sehe ich der Plurizentrik der deutschen Sprache geschuldet. “Gnagi” f├╝r Eisbein und viele andere standardsprachliche (!) schweizer Ausdr├╝cke sind im Duden und auch bei Pons und Langenscheidt zu finden. Zugegeben, es gibt auch Grenzf├Ąlle bei der Zuordnung von Helvetismen zum Standard. Ich pers├Ânlich vertraue da auf die Einsch├Ątzungskompetenz der Sprachexperten mit all ihren Ressourcen (linguistische Studien, Modelltext-Recherchen, Nachschlagewerke, …) und auf ihre Objektivit├Ąt im Gegensatz zu meiner subjektiven und sehr eingeschr├Ąnkten Sicht.

    Was den Witz des Spiels betrifft, bin ich bei dir. Dazu geh├Ârt auch, dass in W├Ârterb├╝chern und bei Scrabble viele W├Ârter ├╝ber meinen individuellen Wortschatz hinaus und dar├╝ber hinaus, was “man kennen soll”, enthalten sind. Wie immer man Letzteres definieren mag, ein W├Ârterbuch sollte m.E. einen Mehrwert zu diesem “Ma├čstab” bieten.

    Eine “Trennlinie” bez├╝glich Gel├Ąufigkeit von W├Ârtern ergibt sich bei Referenzieren auf ein anerkanntes W├Ârterbuch (wie wir es nun machen, auch Scrabble Deutschland e.V., …) automatisch. Eine Ausdehnung auf die Ebene von Enzyklop├Ądien finde ich zwar interessant, das sollte aber gut ├╝berlegt sein. Ich bef├╝rchte, dass wir z.B. bei Wikipedia aus Gr├╝nden der Praktikabilit├Ąt und Gleichberechtigung nur “alles oder nichts” in Bezug auf die Zul├Ąssigkeit w├Ąhlen k├Ânnen. Und da sollten wird doch auch im Auge behalten, was die User hier zur Eingrenzung unseres W├Ârterpools denken (Wikipedia hat alleine im deutschsprachigen Teil ├╝ber 2,5 MIO Artikel mit rund 1 Milliarde W├Ârtern). Ich gebe zu bedenken, dass der Computer ALLE unserer hinzugef├╝gten W├Ârter benutzt und somit alle User von jeder W├Ârtererweiterung beim Spielen direkt betroffen sind. Aber vielleicht kommen praktikable Ideen und Ans├Ątze dazu … smile

    Geschrieben am 2. |Mai |2021| um 15:56 Uhr
  84. Gcon sagte:

    GEISON l├Ąsst sich legen (diesen Qualit├ĄtsCheck hat das Spiel bestanden zwink)

    hier die 4 neuen W├Ârter (dudenkonform):
    VIP/S (die/der; wichtige Pers├Ânlichkeit)
    CEO/S (der/die; Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer/in)
    EQ/S (der; Ma├č f├╝r die emotionale Intelligenz)
    CORONA (ohne Artikel; Coronavirus bzw. die dadurch ausgel├Âste Erkrankung)

    Die inhaltliche Diskussion finde ich interessant – das werden wir wohl nur auf allgemeiner Ebene, aber nicht auf Dauer f├╝r jedes diskussionsw├╝rdige Wort einzeln durchhalten k├Ânnen. Deshalb betone ich stets die Notwendigkeit von klaren Richtlinien f├╝r unsere Zul├Ąssigkeitsbewertung, was als Kompromiss leider auch Nachteile hat. In diesem Sinn – und das ist mir sehr wichtig – ist es NICHT so, dass du, ingaginga, und andere “keine indischen Gerichte hier einbringen” d├╝rfen, sondern einzig und allein unsere Richtlinien, die auch mit dem Administrator abgesprochen sind, die W├Ârterzul├Ąssigkeit begrenzen (wie im genannten Bsp. der Fall), und das gilt f├╝r W├Ârter aus allen Lebensbereichen und Wissensgebieten und f├╝r alle User gleicherma├čen.

    Ich behaupte nicht, dass das perfekt ist, aber ist es nicht der bestm├Âgliche Weg f├╝r uns?

    Geschrieben am 2. |Mai |2021| um 17:31 Uhr
  85. ingaginga sagte:

    @Gcon:
    Es gibt noch mehr Begriffe wie VIP etc., die Abk├╝rzungscharakter haben, aber dennoch im Sprachgebrauch wie W├Ârter gesehen werden: z.B. UFO (nimmt der Computer an) – UNO (nimmt er nicht an)
    DAX (sogar verl├Ąngerbar! MDAX, SDAX, TECDAX)
    Ein letzter Versuch, indischer Lebensart zu huldigen: CHAI indischer Schwarztee mit Gew├╝rzen, auch in westlichen Kreisen immer beliebter [Die Briten haben ihre Teekultur ├╝brigens von Indien ├╝bernommen!]

    Geschrieben am 2. |Mai |2021| um 21:03 Uhr
  86. ingaginga sagte:

    Meiner bisherige Erfahrung mit dem Spiel:
    Spielbar, wenn man sich auf Computerbedingungen einl├Ąsst – das bedeutet z.B.: der Computer legt INDUSI, ich wei├č zwar nicht, was das ist, aber ich lege jetzt halt auch INDUSI, wenn es sich ergibt -, sonst muss ich st├Ąndig im SuperDic oder Duden nachschlagen (mehrmals in einem Spiel!), diese Art der Wissenserweiterung hatte ich mir aber eigentlich f├╝r den Abend nicht vorgenommen, daher eher l├Ąstig.

    Leider stellt das Spiel sich f├╝r Kinder und weniger gebildete Erwachsene als absolut ungeeignet heraus. Der Fundus, aus dem der Computer seine W├Ârter bezieht, k├Ânnte betr├Ąchtlich eingeschr├Ąnkt werden. Man k├Ânnte z.B. w├Ąhlen zwischen Hochdeutsch, Schweizerdeutsch/├ľsterreichisch und Plattdeutsch und bek├Ąme dann die entsprechende Wortpalette serviert (das w├Ąre ja auch mein Vorschlag f├╝r die Gestaltung des Duden – drei W├Ârterb├╝cher statt des derzeitigen Einheitskonglomerats, das nun auch noch durch die sich h├Ąufenden englischsprachigen Begriffe ├╝berfrachtet wird).

    Und dann noch: Mehr als 7 Buchstaben! Das w├Ąr mal was top

    Geschrieben am 2. |Mai |2021| um 21:58 Uhr
  87. ingaginga sagte:

    Zur W├Ârterliste:
    SITT fehlt – ein Kunstwort, das parallel zu SATT den Zustand wiedergeben soll, wenn man ausreichend getrunken hat (steht nicht im SuperDic)

    Und hab ich’s schon gesagt?: ├ľSI wird angenommen, ├ľHI aber nicht. Wo doch jeder den Alm├Âhi kennt! (Johanna Spyri, Heidi)

    Es wurde schon beklagt, dass EUROPA nicht angenommen wird (da Eigenname). Zumindest die Erdteile d├╝rften aber W├Ârter sein, die allen in allen Altersstufen bekannt sind, ich w├╝rde die zur Ausnahme deklarieren und sie aufnehmen. Es ist doch jammerschade, wenn so einfache W├Ârter wie ASIEN, AFRIKA, AMERIKA, ARKTIS nicht gelegt werden k├Ânnen. Alles W├Ârter, die ggf. auch mal richtig Punkte bringen k├Ânnen, ohne Hirnverrenkungen mit Flexionsformen, die kein Mensch benutzt (mein Deutsch hat sich schon regelrecht veredelt durch das angeh├Ąngte -ET zwink ).

    Das BIP steht nat├╝rlich auch nicht im SuperDic [warum sollte das da auch stehen?], ist aber wie VIP zu sehen.

    Geschrieben am 3. |Mai |2021| um 11:30 Uhr
  88. momaha sagte:

    Ausnahmen f├╝r bestimmte Namen, um Punkte zu machen, finde ich nicht gut. Da wird ein Fass ohne Boden aufgemacht und Endlos-Diskussionen sind pr├Ądestiniert.

    “JUL” – Wintersonnenwende/Weihnachten wollte ich legen, wurde aber abgewiesen, obwohl im SuperDic zul├Ąssig.

    ├ťbrigens: Vielen lieben Dank an alle, die zur Verbesserung des Wortschatzes des Computers beitragen. heart

    Geschrieben am 3. |Mai |2021| um 13:21 Uhr
  89. Ann Tenne sagte:

    ….und bilde so zusammenh├Ąngende deutsche W├Ârter. so steht es in der Spielanleitung
    und was macht ihr ihr Besserwisser
    ├╝ber der Welt lacht die Sonne
    ├╝ber Deutschland lacht die ganze Welt

    Geschrieben am 3. |Mai |2021| um 18:17 Uhr
  90. ingaginga sagte:

    Nachtrag an Gcon: BIP ist schon im Scrabble-Vokabular enthalten, musst du nicht nachpr├╝fen! smile

    Geschrieben am 4. |Mai |2021| um 21:06 Uhr
  91. ingaginga sagte:

    Aber UNTOT kennt er nicht, in SuperDic ist es drin (RD28)

    Geschrieben am 4. |Mai |2021| um 22:26 Uhr
  92. momaha sagte:

    NO und MAX sind im SuperDic enthalten, hier aber nicht zul├Ąssig.

    Geschrieben am 5. |Mai |2021| um 13:47 Uhr
  93. ingaginga sagte:

    MEIEN ist ein Blumenstrau├č und MEIER ein Gutsverwalter,
    ANMEIERN – anf├╝hren, betr├╝gen
    Darauf soll man sich mal einen Reim machen … ohno

    Geschrieben am 5. |Mai |2021| um 16:26 Uhr
  94. Orgafreak sagte:

    Soeben hat der Computer das Wort “T├╝derns” gelegt: “Die Leitschweine ÔÇô ├Ąltere, erfahrene Tiere ÔÇô trugen Glocken am Hals, um dem Hirten die Ortung der Herde zu erleichtern. Gelegentlich kam bei der Waldweide auch die Haltungsform des “T├╝derns” vor, wobei die Tiere unterhalb des Sprunggelenks an den Hinterbeinen angebunden wurden und sich ihr Futter im Umkreis der L├Ąnge des Stricks suchen mussten.” Diese Erkl├Ąrung steht im Mittelalter-Lexikon…. Muss der normal belesene Mensch so etwas wissen?! Immerhin, eine neue Einsatzm├Âglichkeit f├╝r den Buchstaben “├╝”.

    Geschrieben am 6. |Mai |2021| um 00:13 Uhr
  95. Klarer Fall sagte:

    der pc darf meine w├Ârter ablehnen, ich seine nicht. UNGERECHT ups

    Geschrieben am 9. |Mai |2021| um 17:23 Uhr
  96. Gcon sagte:

    Zum aktuellen Stand der Erg├Ąnzungsliste Nr. 2:
    HINZ und KUNZ sind deshalb dabei, da mir bei Recherchen zum Vorschlag MAX – aus der F├╝gung “Strammer Max” – aufgefallen ist, dass auch Hinz und Kunz laut SuperDic-Checker einen Einzelworteintrag im Universalduden haben und dort nicht als (Eigen)Name gef├╝hrt werden!
    Von mir gibt es noch ein neues Wort: Flan – diese leckere S├╝├čspeise.
    Hier nun die Liste all jener Vorschl├Ąge, die die Kriterien erf├╝llen:

    HIFI (kurz f├╝r High Fidelity)
    MISO/S (das; Paste aus fermentierten Sojabohnen)
    H├ťLBE (die; flacher Dorfteich, Wasserstelle)
    XYLEM/S, -E/N (das; wasserleitender Teil des Leitb├╝ndels v. Pflanzen)
    URLI/S (die/der, Uroma bzw. Uropa)
    DART/S (das; Pfeilwurfspiel)
    CORONA (Coronavirus bzw. die dadurch ausgel├Âste Erkrankung)
    CD/S (die; kurz f├╝r Compact Disc)
    BIOM/S, -E/N (das; Lebensgemeinschaft von Tieren u. Pflanzen in einem gr├Â├čeren geografischen Raum)
    VIP/S (die/der; wichtige Pers├Ânlichkeit)
    CEO/S (der/die; Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer/in)
    EQ/S (der; Ma├č f├╝r die emotionale Intelligenz)
    CORONA (ohne Artikel; Coronavirus bzw. die dadurch ausgel├Âste Erkrankung)
    UNTOT (Adjektiv; nicht endg├╝ltig tot)
    ├ľHI (in der s├╝d├Âstlichen Schweiz: Onkel)
    UFO/S (das; unbekanntes, nicht identifiziertes Flugobjekt)
    JUL/S (das; Wiintersonnwendfest)
    NO (das; No-Spiel)
    MAX (der; strammer Max: Spiegelei auf Schinken u. Brot)
    HINZ (aus Redensart “Hinz und Kunz”)
    KUNZ (aus Redensart “Hinz und Kunz”)
    DAX (der; Kennzahl f├╝r die Wertentwicklung der 30 wichtigsten deutschen Aktien)
    MDAX (der; Aufstellung der Durchschnittskurse von siebzig Aktien mittelgro├čer deutscher Unternehmen)
    TECDAX (Aktienindex, der die 30 gr├Â├čten an der Frankfurter Wertpapierb├Ârse notierten Technologieunternehmen umfasst)
    FLAN/S (der; S├╝├čspeise aus Milch, Eiern, Zucker …)

    Geschrieben am 10. |Mai |2021| um 00:31 Uhr
  97. ingaginga sagte:

    Danke f├╝r diese tolle Zusammenstellung, Gcon!
    Erfreulicherweise ist ja so gut wie alles drin, was ich moniert habe. Bis auf die Erdteile, die sind halt leider nicht ganz kriteriengerecht. Aber w├Ąren auch f├╝r Kinder machbar, daher: Schade.
    UFO ist allerdings ├╝berfl├╝ssig, das wird im Spiel auch so schon angenommen.
    Ich h├Ątte noch weitere Vorschl├Ąge:
    TABLA – lt. SuperDic ENTHALTEN in Kategorie Universalduden (UD) HANDTROMMELN DER INDISCHEN MUSIK – VORZUGSWEISE MIT DER SITAR
    SITAR konnte im Spiel noch nicht ├╝berpr├╝fen, nehme aber an, dass es enthalten ist (lt. SuperDic: ENTHALTEN)
    SLAM – lt. SuperDic ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28) KURZFORM VON POETRY-SLAM

    Geschrieben am 10. |Mai |2021| um 10:01 Uhr
  98. ash-li sagte:

    “Corona”… megalol Darauf habe ich nur gewartet. Das Spiel ist auf der H├Âhe der Zeit!
    ├ťbrigens: “Corona” bedeutet erstmal “Krone”! zwink smile

    Geschrieben am 10. |Mai |2021| um 10:22 Uhr
  99. ingaginga sagte:

    Immer wieder k├Âstlich die Eintr├Ąge im SuperDic:
    CORONA – FR├ťHER: BEI EINER SONNENFINSTERNIS SICHTBARER STRAHLENKRANZ DER SONNE – HEUTE NUR NOCH EIN SCH…VIRUS sad

    Ich habe bei einer Sonnenfinsternis einmal die Corona der Sonne beobachten k├Ânnen – unglaublich sch├Ân! Daf├╝r w├╝rd ich um die Welt reisen. Aber das kann man ja erst mal vergessen.

    Und noch ein Scrabble-Wort:
    N├ľCK (Wassergeist) wird angenommen, aber nicht im Genitiv. Im Genitiv steht es auch nicht in SuperDic. Das ist mir nicht ganz erkl├Ąrlich, denn ein Eigenname ist es doch nicht, dann d├╝rfte er ja auch nicht im Nominativ vorkommen. Also Genitiv N├ľCKS sollte man wohl noch aufnehmen. Einen Plural gibt es vielleicht wirklich nicht.

    Geschrieben am 10. |Mai |2021| um 11:12 Uhr
  100. ingaginga sagte:

    Ich nehm alles zur├╝ck und behaupte das Gegenteil … zwink
    denn im Online-Duden hei├čt es: der N├Âck; Genitiv: des N├Âcken, Plural: die N├Âcken
    Also nix mit N├Âcks sad

    Geschrieben am 10. |Mai |2021| um 12:58 Uhr
  101. ingaginga sagte:

    K├Ânnte man den ICE aufnehmen?

    (Steht allerdings nicht im SuperDic, aber CEO ja auch nicht.)

    Geschrieben am 11. |Mai |2021| um 16:56 Uhr
  102. Mr. Y sagte:

    welcher feigl negativ negativ negativ negativ negativ ing nimmt die Kritiken heraus ihr solltet euch sch├Ąmen

    Geschrieben am 11. |Mai |2021| um 18:10 Uhr
  103. Gcon sagte:

    ICE steht (wie auch CEO) im Online-Duden
    und ist ein Kurzwort, das unsere Kriterien erf├╝llt.

    Wir haben von den Abk├╝rzungen im Duden nur jene, die mit Punkten dargestellt werden, und W├Ąhrungscodes ausgeschlossen.

    Geschrieben am 11. |Mai |2021| um 22:03 Uhr
  104. Gcon sagte:

    Ich warte noch dieses Wochenende ab und maile dann die 2. W├Ârterliste zur Erg├Ąnzung. Neben ICE ist noch WARVE/N (geologische Jahresschicht) von cedric dazugekommen.

    Bei meinem letzten Spiel kam ein Wort nicht in die Wertung. Beim senkrechten Verl├Ąngern von “ZIEH” zu “ZIEHST” wurde durch das S ein waagrechtes “PI” zu “PIS” verl├Ąngert. “ZIEHST” kam in die Wertung, f├╝r “PIS” wurden keine Punkte gutgeschrieben. Hatte jemand von euch das schon mal?

    Geschrieben am 13. |Mai |2021| um 12:49 Uhr
  105. ingaginga sagte:

    Die Ausbeute des morgendlichen Scrabble-Spiels:

    Da MINI im Spiel akzeptiert ist, w├Ąre doch auch MIDI und MAXI angebracht? MAXI ist lt. SuperDic im Rechtschreibduden enthalten, MIDI im Universalduden.

    MAX verstehe ich nicht ganz, nachdem du, Gcon, mal gesagt hast, wenn etwas nur in einer einzigen Redewendung vorkommt, wird es hier nicht aufgenommen (z.B. das QUO von “status quo”). MAX kenne ich nur aus einer einzigen Redewendung, die du ja auch als Beleg angef├╝hrt hast (“Strammer Max”).

    Die IBAN fehlt mir noch, ist ja inzwischen ein feststehender Begriff, in aller Munde.
    Die ISIN weniger, steht aber wie die IBAN auch im Online-Duden (beide nicht im SuperDic).

    FUNKY hat er heute bei mir nicht angenommen, im SuperDic steht:
    FUNKY ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    MUSIKSTIL, AUCH MODISCH, TOLL – INDEKLINABEL LT. UD, ABER ES K├ľNNEN VERGLEICHSFORMEN GEBILDET WERDEN

    Also FUNKIER m├╝sste demnach auch akzeptiert werden.

    Geschrieben am 13. |Mai |2021| um 12:58 Uhr
  106. ingaginga sagte:

    Ich hatte das auch schon mal, dass ein nebenbei entstehender Begriff nicht gewertet wurde. Ich hatte auch schon mal den Eindruck, dass nicht jeder griechische Buchstabe sich in den Plural setzen l├Ąsst, vielleicht hat es damit zu tun.

    Bis zur n├Ąchsten Abgabe mache ich diese Kleinarbeit noch mit, soweit mir etwas interessant genug erscheint, um den Sprung in die W├Ârterliste zu schaffen.

    Alles in allem finde ich, wir haben das Spiel schon spielbarer gemacht. zwink top

    Geschrieben am 13. |Mai |2021| um 13:11 Uhr
  107. momaha sagte:

    Ich finde mein neu vorgeschlagenes WUFF nicht mehr, ist irgendwie verschluckt worden. Im SuperDic ist es drinnen, aber hier wird es nicht angenommen.
    Ich hatte es so verstanden, dass man sich am SuperDic orientieren soll – oder nicht?
    MAX ist im SuperDic drin, aber hier nicht. Deshalb habe ich es aufgeschrieben.
    Ich m├Âchte nicht diskutieren (so viel Zeit will ich mir nicht nehmen) und schlage ein Wort vor, wenn es im SuperDic drin ist und hier fehlt. Einfach und pragmatisch und nachvollziehbar – okay?

    Geschrieben am 13. |Mai |2021| um 15:22 Uhr
  108. ingaginga sagte:

    Ja, nat├╝rlich ist es okay. Wieso sollte es nicht okay sein?
    Es ist aber auch okay, nachzuhaken oder nachzufragen, wenn man etwas erl├Ąutert haben m├Âchte.

    Ich checke meine Vorschl├Ąge auch mit dem SuperDic ab, aber wenn jemand etwas vorschl├Ągt, was da gar nicht drin steht, w├Ąre das f├╝r mich auch in Ordnung. Aber da wir uns hier ja am SuperDic orientieren, ist das nat├╝rlich die Richtschnur. Alles paletti!

    Apropos paletti: Nimmt der Computer das an? Es steht jedenfalls im SuperDic und muss unbedingt ins Spiel, wenn es noch nicht drin sein sollte.

    Geschrieben am 13. |Mai |2021| um 21:55 Uhr
  109. Gcon sagte:

    @momaha: genau so ist es, einfach, transparent und einheitlich f├╝r alle. Daher kommt WUFF in die Liste (weil es die Kriterien erf├╝llt) – ohne Diskussion zwink

    @ingaginga: TABLA/S, SLAM/S, MIDI/S, IBAN/S und ISIN werden erg├Ąnzt, FUNKY, MAXI/S, SITAR und PALETTI sind legbar. Der Komparativ zu FUNKY ist laut SuperDic im Rechtschreibduden in der Form “FUNKYER” angegeben – nehme ich daher so in die Liste auf.
    Zum Erg├Ąnzungswort MAX: wie momaha gepostet hat, ist “MAX” im SuperDic enthalten. Somit hat es einen eigenen W├Ârterbucheintrag als Einzelwort (auch im Online-Duden). Dies ist ausschlaggebend – ich habe fr├╝her gesagt, dass “Einzelw├Ârter aus Wortgruppen, die keinen eigenen Eintrag im W├Ârterbuch besitzen, bei Scrabble nicht erlaubt” sind.
    Warum MAX (im Gegensatz zu QUO) einen Eintrag als Einzelwort besitzt, entzieht sich meiner Kenntnis. Meine Vermutungen und meine pers├Ânliche Meinung dazu ist nicht ausschlaggebend, sondern nur die gemeinsame Richtlinie auf Basis der anerkannten Quellen.

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 10:28 Uhr
  110. momaha sagte:

    ORK und ORKS kann ich hier nicht eingeben. Die kennen doch viele aus dem Herrn der Ringe, oder nicht? zwinkern

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 12:00 Uhr
  111. momaha sagte:

    ORA ist ENTHALTEN in Kategorie Universalduden (UD) und ist ein S├ťDWIND AUF DER NORDSEITE DES GARDASEES … sagt der SuperDic und hier ist es nicht eingebbar.
    Es ist schon interessant, was es alles f├╝r Begriffe gibt, die m├Âglich sind, aber nicht gel├Ąufig.
    Geht eigentlich FUNNY? Kommt im Duden gleich nach FUNKY.

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 12:18 Uhr
  112. Gcon sagte:

    FUNNY geht zurzeit nicht – nehm ich wie all deine anderen Richtlinien-konformen W├Ârter in die Liste auf.

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 13:45 Uhr
  113. ingaginga sagte:

    OM – eine Art Grenzfall, SuperDic:
    “OM ist ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    HEILIGE SILBE (MANTRA) DES HINDUISMUS UND BUDDHISMUS – QUELLE BROCKHAUS”

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 15:18 Uhr
  114. ingaginga sagte:

    Gerade ausprobiert: MEM und MEME kennt er auch nicht.

    SuperDic meint dazu:
    MEME ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    DAS MEM – BEWUSSTSEINSINHALT (Z. B. EIN GEDANKE), DER DURCH KOMMUNIKATION WEITERGEGEBEN UND DAMIT VERVIELF├äLTIGT WIRD

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 16:55 Uhr
  115. ingaginga sagte:

    Und ein letztes f├╝r heute:
    UV – steht leider nicht im SuperDic, aber im Online-Duden: Abk├╝rzung f├╝r ultraviolett
    UVLICHT und UVLAMPE haben nun mal genau 7 Buchstaben und w├Ąren insofern unheimlich brauchbar ├╝r dieses Spiel.
    Stehen zwar beide nicht im SuperDic, aber im Online-Duden, wenn auch nur mit Bindestrich: UV-Licht und UV-Lampe.
    Wegen des Bindestrichs k├Ânnte man vielleicht ein Auge zudr├╝cken?

    Geschrieben am 14. |Mai |2021| um 17:25 Uhr
  116. Gcon sagte:

    @ingaginga: OM, MEM/S, -E und UV hab ich zur Liste hinzugef├╝gt.
    Abgesehen davon, dass W├Ârter, die mit Sonderzeichen geschrieben werden, bei Scrabble nicht zul├Ąssig sind (man kann sie ja gar nicht legen bzw. nur falsch “schreiben”), meine pers├Ânliche Meinung zur Frage “… ein Auge zudr├╝cken?”: W├Ąhrend man sich in einer Brettspiel-Runde relativ leicht auf solche Ausnahmen einigen kann, sehe ich hier v.a. 2 Probleme. Aus Fairness m├╝ssten wir f├╝r alle hier ├Ąhnliche Ausnahmen zulassen. Und da bin ich ganz bei momaha, die/der das m.E. mit dem Bild “Fass ohne Boden aufmachen” und dem Hinweis auf “pr├Ądestinierte Endlos-Diskussionen” (ist es nicht schon schwierig genug?) gut auf den Punkt gebracht hat. Zweitens w├╝sste ich nicht, WER ├╝ber diese und andere Ausnahme-Vorschl├Ąge entscheiden sollte. Ich pers├Ânlich w├╝rde mich da jedenfalls – entsprechend meiner bisherigen Linie – raushalten.

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 11:59 Uhr
  117. momaha sagte:

    Ja, ja, eine Abk├╝rzung kann u.U. viele Punkte bringen, wenn man in kleiner Runde spielt. Hier bezweifle ich jedoch den Effekt, weil der Computer die UVLampe in keinem Nachschlagwerk findet, weil man sie so ja nicht schreibt. Aber gut, wenn ich dann mal ein V ├╝brig habe, dann kann ich nun ja ein U suchen. zwink
    Wenn man eine Abk├╝rzung deklinieren kann wie bei CEO oder ICE und diese damit wie ein Substantiv ansieht, dann macht es f├╝r mich mehr Sinn, diese aufzunehmen; ansonsten ist es eine Abk├╝rzung, wie jede andere auch, und somit unzul├Ąssig. zwinkern

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 12:44 Uhr
  118. cedric sagte:

    Urli f├╝r eine Uroma? Erscheint mir etwas seltsam. Von was leitet sich denn das L ab? Soweit ich beobachtet habe sagen Enkelkinder eher Uri als Abk├╝rzung aber nicht Urli. Urli h├Ârt sich (gef├╝hlsm├Ą├čig) eher nach Kurzurlaub an. smile

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 17:02 Uhr
  119. ingaginga sagte:

    zu URLI: SuperDic sagt, URLI stehe sowohl f├╝r Uroma als auch Uropa.
    Ich nehme an, das LI ist die schweizerische Verkleinerungsform, steht also f├╝r “-lein” – so wie man im Hochdeutschen ja auch manchmal sagt: “Omachen” oder “Opachen”. Etwas altmodisch und sicher nicht f├╝r jede Oma / jeden Opa geeignet, aber formal m├Âglich.

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 18:33 Uhr
  120. cedric sagte:

    Wie schon oft eine Wort, bei dem anscheinend ein Buchstabe fehlt. Mete… Meter? Das r vergessen?
    Nein! Ein t├╝rkischer Vorname. Ob das stolze Volk der T├╝rken wohl einen deutschen Vornamen in einem Kreuzwortr├Ątsel hat? gruebel

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 18:36 Uhr
  121. momaha sagte:

    T├╝rke? Nein. Die Germanen waren DEM METE ERGEBEN – will sagen: sie haben sich oft und gern getroffen und dem s├╝ffigen Honigwein zugesprochen. Na dann Prost! dance

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 19:03 Uhr
  122. ingaginga sagte:

    Wenn der Computer englische W├Ârter legt, die im Deutschen gebr├Ąuchlich sind, kann ich das ja verstehen. Aber RYE? Roggen? Was steht im Super Dic ?
    RYE ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    AMERIK. ROGGENWHISKEY
    Aha, beim Alkohol soll man sich also auch noch auskennen. ups

    Geschrieben am 15. |Mai |2021| um 23:26 Uhr
  123. Knut Schen sagte:

    Wer oder was genau ist ein Funkier? Ist das von Bankier (pers├Ânlich haftenden Gesellschafter einer Privatbank), abgeleitet sein?

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 04:02 Uhr
  124. ingaginga sagte:

    FUNKYER ist der Komparativ (Steigerungsform) von FUNKY
    (ich hatte zun├Ąchst FUNKIER geschrieben, weil sich im Englischen das Y am Ende normalerweise in ein I verwandelt, wenn das Adjektiv gesteigert wird, aber da wir es ja hier sozusagen als eingedeutscht ansehen m├╝ssen, bleibt das Y).

    Das Ganze auf dem Hintergrund des SuperDic-Eintrags zu FUNKY:
    MUSIKSTIL, AUCH MODISCH, TOLL – INDEKLINABEL LT. UD (=Universalduden), ABER ES K├ľNNEN VERGLEICHSFORMEN GEBILDET WERDEN

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 08:31 Uhr
  125. Otmar sagte:

    ihr redet immer nur was ihr f├╝r neue W├Ârter erfindet
    warum h├Ârt der computer st├Ąndig mitten im spiel auf des sind nochhviele Buchstabe ├╝brig darum solltet ihr allwissende euch mal k├╝mmern damit jeder Spieler zufrieden ist nicht nur ihr
    auch wir wollen das spiel spielen die W├Ârter die der pc setzt kann man ignorieren aber nicht das er einen mitten aus dem Spiel wirft

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 11:37 Uhr
  126. Ernst Haft sagte:

    Frage an Ingaginga: Was ist dein Beruf? gruebel

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 12:00 Uhr
  127. ingaginga sagte:

    Gelegenheitsarbeiterin zwink megalol

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 14:10 Uhr
  128. Gcon sagte:

    Dass ich gestern sp├Ątabends M├ťD nicht legen konnte, war erm├╝dend. sad
    Bin der Frage, ob “m├╝d” eine g├╝ltige Nebenform zu “m├╝de” ist, nachgegangen – und siehe da: Der SuperDic-Checker (der uns hier schon mehrmals gute Dienste geleistet hat) bewertet “m├╝d” als g├╝ltig und verweist auf den Grammatikduden (!):
    “M├ťD(E) – LT. GRAMMATIKDUDEN ZIFFER 487 ZUL├äSSIGE ABLEITUNG”
    interessant, somit erf├╝llt M├ťD unsere Kriterien und kann aufgenommen werden.
    (├ähnliche Nebenformen, wie z.B. R├ťD(E), sind drinnen.)

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 15:13 Uhr
  129. Gcon sagte:

    @Otmar:
    1.) kann Dich beruhigen: kein einziges Wort der Erg├Ąnzungslisten ist “erfunden”, sondern allesamt basieren auf Eintr├Ągen in anerkannten W├Ârterb├╝chern der deutschen Sprache
    2.) wenn Du “mitten aus dem Spiel” geworfen wirst – was bei mir nie geschieht (und ich spiele nicht selten) – und es wirklich ohne Anlass (nach 2maligem Passen…) passiert, warum meldest Du das nicht?

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 15:23 Uhr
  130. Ernst Haft sagte:

    @Gcon:
    Erg├Ąnzung: R├ťDE l├Ąsst sich ganz regelkonform zu PR├ťDE erg├Ąnzen, jedoch R├ťD nicht zu PR├ťD. Egal was irgendwo steht, finde ich das nicht passend.

    Befremdend auch, wenn der Computer in einem Spiel VOTE und CRAZY legt, aber CARE nicht annimmt. Wo schon
    nach dem 2. Weltkrieg Care-Pakete in Deutschland allseits bekannt waren!

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 17:08 Uhr
  131. ingaginga sagte:

    Dass ich jetzt mit Ernst Haft in einen Topf geschmissen werd, ist auch nicht ganz passend. Also ich bin immer noch ich.

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 17:09 Uhr
  132. otmar sagte:

    bin neu auf der Seite wo soll man das melden pc tut st├Ąndig passen ich kann noch worter legen und klatsch spiel beendet
    habe fr├╝her viel Scrabble gespielt jetzt komme ich gerade mal auf 800 punkte

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 17:10 Uhr
  133. otmar sagte:

    der pc hat jetzt 15 mal in folge gepasst wie soll man da spielen Schade

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 17:31 Uhr
  134. zahnr├Ądchen* sagte:

    Nicht erkannt, aber im Duden pr├Ąsent:
    Fulbe: afikanischer Volksstamm
    Leus: Genitiv von Leu (poetisch f├╝r L├Âwe) (der Nominativ wird erkannt)
    GIF

    Nicht im Duden:
    anpingen: jemanden durch elektronisches Signal alarmieren

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 18:24 Uhr
  135. Gcon sagte:

    @Ernst Haft: CARE d├╝rfte f├╝r Scrabble offiziell nicht zul├Ąssig sein, da es eine Abk├╝rzung ist (auch der SuperDic-Checker bewertet es als ung├╝ltig). Da jedoch CARE einen Eintrag im Online-Duden hat und wir – nach wochenlanger Diskussion – bestimmte Abk├╝rzungen aus dem Duden akzeptieren (kurz gesagt: jene, die in der Abk├╝rzungsform ausgesprochen werden), erf├╝llt das Wort die Kriterien. Somit nehme ich es in die Liste auf.

    @otmar: eine Nachricht an den Administrator kann man ganz einfach ├╝ber das Kontaktformular (ganz nach unten scrollen und im Men├╝ “Kontakt” anklicken) senden. Dass der Computer manchmal ca. ab Spielmitte geh├Ąuft passt (in seltenen F├Ąllen dann auch bis zum Ende durchgehend), kenne ich, aber das ist kein Nachteil f├╝r ein gutes Ergebnis. “Klatsch Spiel beendet” kenn ich nicht, au├čer, wenn ich 2mal hintereinander passe – und dabei z├Ąhlt auch das Tauschen von Spielsteinen!

    @zahnr├Ądchen*: FULBE und GIF/S hab ich notiert. Der Genitiv von Leu ist laut Online-Duden “des Leuen” – LEUEN kann man legen – hab┬┤s gecheckt. ANPINGEN ist auch laut SuperDic-Checker ung├╝ltig und erf├╝llt daher leider nicht unsere Kriterien.

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 22:02 Uhr
  136. ingaginga sagte:

    Und dann gibt es da noch das Ph├Ąnomen, dass der Computer zwar VIDI akzeptiert, VENI und VICI aber nicht.
    Mag sein, dass VIDI im B├╝ro oder ├Ąhnlichen Zusammenh├Ąngen irgendwann mal bedeuten sollte, dass der Chef etwas “gesehen” hat, ├Ąhnlich wie FECIT (nimmt der Computer auch an) die Erledigung von etwas anzeigt, aber C├Ąsar hatte seinen Auftrag jedenfalls erst erledigt, als er auch gesiegt hatte. VENI VIDI VICI d├╝rfte jedenfalls bekannter sein als lateinische B├╝rofloskeln und geh├Âren einfach zusammen. Sah C├Ąsar so und sehe ich auch so.

    Geschrieben am 16. |Mai |2021| um 23:14 Uhr
  137. ingaginga sagte:

    Ich h├Ątte ich noch KOAN (aus dem Zen-Buddhismus) auf dem Zettel (wenn der Eintrag im SuperDic als Grund ausreicht):
    KOAN ist ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    KOAN – DER VERNUNFT UNZUG├äNGLICHER AUSSPRUCH, DER VERNUNFT UNZUG├äNGLICHE FRAGE – QUELLE GWD: KOANS

    Wo doch TAEL im Duden steht! “Fr├╝heres chin. Gewicht” – also echt, ein fr├╝heres chinesisches Gewicht soll man auf dem Plan haben :kopfsch├╝ttel: Dann k├Ânnen wir auch WU dazunehmen (chinesische Dialekte), hierzulande ebenso (un)bekannt wie fr├╝here chinesische Gewichte.

    Und es g├Ąbe noch viel mehr Abk├╝rzungen der akzeptierten Art: NC, IC und mir fallen immer mal wieder welche ein, aber wenn wir die alle dazunehmen, k├Ânnen wir Scrabble nur mit Kurzw├Ârtern spielen. Das will ich auch nicht.

    Geschrieben am 17. |Mai |2021| um 09:57 Uhr
  138. ingaginga sagte:

    Nun aber mein aller-, allerletztes nach so viel BOHEI smile

    BOHEI fehlt im Spiel.
    SuperDic: BOHEI ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    LANDSCH. F├ťR AUFHEBEN, GROSSES BUHEI, BOHEI [UM ETW.] MACHEN

    Geschrieben am 17. |Mai |2021| um 13:29 Uhr
  139. momaha sagte:

    Das TV ist im Duden … wieder eine Abk├╝rzung – geh├Ârt ├╝brigens zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1, Genitiv: des TVs. Aufnehmen in die Liste? So wie UV?
    VENI und VICI w├╝rde ich nicht aufnehmen, auch wenn sehr bekannt. Alleine genommen werden diese Begriffe nicht verwendet, was bei VIDI anders ist.
    Ich denke, es geht nicht um den Bekanntheitsgrad oder die Gel├Ąufigkeit eines Wortes – da k├Ânnte man viele streichen – sondern um die G├╝ltigkeit.

    @Gcon: K├Ânnest du bitte schreiben, wann du die Liste zum Update gibst? Heute habe ich VIP ausprobiert, aber es geht noch nicht.

    Geht eigentlich UPDATE oder SAVE oder SCROLL zu legen? Da h├Ątten wir dann wieder englische, aber gebr├Ąuchliche W├Ârter zwink

    Geschrieben am 17. |Mai |2021| um 13:52 Uhr
  140. ingaginga sagte:

    Grade noch entdeckt: Eine Abk├╝rzung aus mehr als zwei Buchstaben, die immer nur als ganzes Wort gesprochen wird:
    BAFIN
    “Bundesanstalt f├╝r Finanzdienstleistungsaufsicht” ohno hab ich jedenfalls noch nie jem. sagen h├Âren.

    Geschrieben am 17. |Mai |2021| um 21:30 Uhr
  141. Gcon sagte:

    Soeben die Liste gemailt …
    noch dazu gekommen sind die Kriterien-konformen W├Ârter:
    KOAN/S, BOHEI/S, TV/S, SAVE/N inkl. Flexionen, BAFIN
    (UPDATE und SCROLL sind bereits legbar)

    Geschrieben am 17. |Mai |2021| um 22:19 Uhr
  142. ingaginga sagte:

    N├ľLIG nimmt der Computer nicht an (steht im Duden und im SuperDic!).

    Geschrieben am 17. |Mai |2021| um 23:02 Uhr
  143. Gcon sagte:

    Hab die R├╝ckmeldung bekommen, dass die Einbindung der neuen W├Ârter morgen, Mittwoch, durchgef├╝hrt werden sollte.

    Geschrieben am 18. |Mai |2021| um 13:25 Uhr
  144. momaha sagte:

    @Gcon: heart das ist ja nun nicht wirklich selbstverst├Ąndlich, dass dein Counterpart das macht. heart lichen Dank f├╝r seine/ihre freundliche Zusammenarbeit mit uns Scrabblern und Scrabblerinnen heart Wenn ihr wieder Kontakt habt, gib doch bitte meinen Dank (und sicher auch den anderer) weiter.

    Geschrieben am 18. |Mai |2021| um 15:07 Uhr
  145. ingaginga sagte:

    Meinen Dank dazu! smile

    Geschrieben am 19. |Mai |2021| um 06:58 Uhr
  146. Gcon sagte:

    Die W├Ârter sind bei “Scrabble” eingebunden! (in den Spielen Wortsalat und Buchstabensuppe folgt es bald)

    Geschrieben am 19. |Mai |2021| um 13:23 Uhr
  147. momaha sagte:

    Und weiter geht es mit W├Ârtern, die nicht gelegt werden k├Ânnen:

    SUL ist ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    MUSIKALISCHE ANWEISUNG: AUF DER, AUF DEM: SUL A (AUF DER A-SAITE) – QUELLE GWD

    JACH ist ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    JACH – WILD, UNBEHERRSCHT UNGEST├ťM: EIN JACHER WIND, QUELLE GWD

    BRONN ist ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    BRONN DICHTER. VERALTET: BRUNNEN UD 6. AUFL.

    HUGO ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    HUGO TRINKT GERNE EINEN HUGO, GERO MAG LIEBER EINEN APEROL

    Mittlerweile spiele ich nicht nur Scrabble um des Scrabbeln willen, sondern um fehlende W├Ârter zu finden. Wenn mir dann etwas einf├Ąllt und es ist hier nicht drinnen, aber im SuperDic, dann freut mich das. Da wei├č ich dann auch mal was, was der Computer nicht wei├č, wobei er oft genug W├Ârter wei├č, die ich nicht kenne. So kann ich der Maschine ein wenig ein Schnippchen schlagen. happy

    Geschrieben am 23. |Mai |2021| um 19:56 Uhr
  148. ingaginga sagte:

    HUGO habe ich schon mehrfach gelegt und wurde immer angenommen.
    Ohne ersichtlichen Grund werden W├Ârter mal angenommen, mal nicht.
    Inzwischen scheint es mir fast sinnvoller, W├Ârter auszuschlie├čen statt neue zuzulassen.

    Geschrieben am 24. |Mai |2021| um 21:29 Uhr
  149. momaha sagte:

    @ingaginga: Wieso m├Âchtest du W├Ârter lieber ausschlie├čen als einbinden? Ich finde, ja mehr man legen DARF, desto mehr KANN man auch legen. Und das gilt ja auch f├╝r den Computer. Dann passt er etwas weniger.

    Geschrieben am 25. |Mai |2021| um 09:07 Uhr
  150. ingaginga sagte:

    Nun ja, diese … ich nenne sie jetzt mal Unsinnsw├Ârter, die man auch als gebildeter Mensch nicht kennen muss, gehen mir schon oftmals auf den Wecker, zumal wenn sie mehrfach in einem Spiel auftauchen. Ich schau dann jedesmal im SuperDic nach und die Ergebnisse lassen mir oft die Haare zu Berge stehn. Muss man wirklich jedes deutsche “Wasserloch” kennen? Und chinesische oder peruanische W├Ąhrungen vergangener Zeiten? Wie ich schon mal irgendwo schrieb: Die Erkl├Ąrungen kommen mir oft regelrecht erfunden vor; so als w├╝rde noch eine Erkl├Ąrung f├╝r die hinterletzte Buchstabenkombination ad hoc aus dem Hut gezaubert. Auch wenn es paranoid klingt, aber ich hatte schon die Bef├╝rchtung, es k├Ânnte ein solcher Erkl├Ąrungsgenerator ins Programm eingebaut sein.

    Es ist mir ganz egal, ob der Computer passt. Wenn er n├Ąmlich passt, verlegt er mir wenigstens nicht meinen geplanten n├Ąchsten Zug. Und die Punktezahl des Computers ist v├Âllig egal, da er sie ja sowieso falsch berechnet. Ich habe nicht ‘haushoch gewonnen’, wenn ich den Computer haushoch geschlagen habe, sondern ausschlie├člich, wenn ich meine eigene H├Âchstpunktzahl ├╝bertroffen habe. Das ist das Ziel. Und das kann mir der Computer dadurch kaputtmachen, dass er Begriffe aus den hinterletzten Ecken zieht, die ich selber nur im Ausnahmefall ├╝berhaupt kennen k├Ânnte. Das gef├Ąllt mir nicht.

    Geschrieben am 25. |Mai |2021| um 13:18 Uhr
  151. momaha sagte:

    ohno Spielfeld durcheinander … keine Felder … keine Buchstaben ohno

    Geschrieben am 25. |Mai |2021| um 20:45 Uhr
  152. momaha sagte:

    Scrabble kann nicht mehr gespielt werden. Das Spielfeld wird nicht richtig dargestellt. Was ist da blo├č los? gruebel

    Geschrieben am 26. |Mai |2021| um 14:24 Uhr
  153. Ernst Haft sagte:

    wieso wird das Wort Charme nicht angenommen

    Geschrieben am 26. |Mai |2021| um 17:15 Uhr
  154. Armin Gips sagte:

    der computer ist ein ,,, was ist musa gibt es keinen verantwortlichen der diesen sch,,,,, endlich ein ende setzt negativ negativ negativ negativ

    Geschrieben am 26. |Mai |2021| um 18:05 Uhr
  155. momaha sagte:

    Ist nur f├╝r mich das Spielfeld chaotisch und unbespielbar? gruebel

    Musa ist ├╝brigens eine Bananenart. Man kann ja nicht alles wissen (aber nachschauen) zwink

    Geschrieben am 26. |Mai |2021| um 18:12 Uhr
  156. ingaginga sagte:

    @momaha:
    Versuche das Spiel in einem anderen Browser zu ├Âffnen, dann klappt es meistens. Hast du nicht sogar neulich jem. diesen Ratschlag gegeben?

    Geschrieben am 26. |Mai |2021| um 18:52 Uhr
  157. thea sagte:

    mir fehlt der Button bei dem ich dr├╝cken kann “Sorry das Wort kenn ich nicht” …das Ding kennt Prag nicht will aber dann.das ich komische W├Ârter akzeptiere ups

    Geschrieben am 26. |Mai |2021| um 23:30 Uhr
  158. ingaginga sagte:

    EZZES nie geh├Ârt, aber steht sogar im Duden. Laut SuperDic RATSCHL├äGE, TIPPS

    Also, wenn ihr mal zu viele ZZZZ habt, wisst ihr, wo ihr sie unterbringen k├Ânnt zwink

    Geschrieben am 27. |Mai |2021| um 09:05 Uhr
  159. Giselka sagte:

    Da stehen W├Ârer, die es nicht gibt. Wie kommt das? Da muss doch jemand sein, der/die das ├╝berpr├╝ft. Seltsam ist auch, dass man immer haushoch gewinnt. Zum Beispiel 725 zu 95. Da macht Scrabble keinen Spa├č.

    Geschrieben am 27. |Mai |2021| um 15:05 Uhr
  160. cedric sagte:

    Exil wird angenommen. Exit (Ausgang) dagegen nicht, obwohl das Wort vermutlich fast jeder von Diskotheken kennt.
    Ist aber seltsamerweise bei allen Online – Scrabblespielen so.

    Geschrieben am 27. |Mai |2021| um 16:42 Uhr
  161. cedric sagte:

    @ Giselka
    In der Regel gibt es diese uns unbekannten W├Ârter doch. Allerdings nicht in Deutsch oder Englisch sondern oft in irgendeiner anderen Fremdsprache. Finde ich unangebracht! negativ

    Geschrieben am 27. |Mai |2021| um 16:59 Uhr
  162. ingaginga sagte:

    Einiges, was hier moniert wird, ist allerdings auch auf fehlende Grammatikkenntnisse zur├╝ckzuf├╝hren. Oder dass man halt einfach so schnell nicht drauf kommt, dass z.B. R├ľCHEN die grammatikalisch korrekt gebildete Konjunktiv-Imperfekt-Form von “riechen” ist. “Sie r├Âchen” hei├čt also “sie w├╝rden riechen”. Nur spricht so halt kein Mensch, ich kenne jedenfalls niemanden, und deshalb ist es oft lachhaft oder frustrierend.

    Heute legte der Computer BEEND. Ich hielt das im ersten Moment f├╝r ein einsilbiges Wort und erst auf den zweiten Blick erkannte ich, dass es einfach ein verk├╝rztes “(ich) beend()e” ist, also zweisilbig gesprochen werden muss und damit korrekt ist.

    Geschrieben am 27. |Mai |2021| um 17:45 Uhr
  163. cedric sagte:

    Warum einfach, wenn schwer auch geht?!

    Geschrieben am 27. |Mai |2021| um 19:42 Uhr
  164. Knut Schen sagte:

    was ist t├╝ro steht nicht im Duden das spiel macht keinen spass und dann noch diese Besserwisser die alles gut finden cry cry cry cry

    Geschrieben am 28. |Mai |2021| um 16:59 Uhr
  165. ingaginga sagte:

    Wer findet denn alles gut?

    Geschrieben am 28. |Mai |2021| um 17:14 Uhr
  166. Gcon sagte:

    Das Spiel hat seine Schw├Ąchen, aber eines ist bezeichnend: gestern hat jemand 13 W├Ârter mit unz├Ąhligen Emojis moniert, obwohl diese W├Ârter (alle 13!) im Duden zu finden sind bzw. durch Bilden von Mehrzahl eines Substantivs oder Konjugation eines Verbs abgeleitet werden k├Ânnen. Und heute moniert jemand das Wort “T├ťRO”, das tats├Ąchlich nicht im Duden steht, aber in diesem Spiel nicht gelegt werden kann, ergo nicht in der W├Ârterdatei enthalten ist (TIRO ist hingegen ein g├╝ltiges Wort und kann auch gelegt werden).

    Wenn man zu solche Dingen Stellung nimmt und mal etwas aufkl├Ąrt, ist man weder ein Besserwisser noch bedeutet das, dass man alles gut findet.

    Geschrieben am 28. |Mai |2021| um 21:39 Uhr
  167. Gcon sagte:

    … EMOJI ist auch ein g├╝ltiges Wort, ist aber nicht im Spiel enthalten – ich nehme es in die Liste auf zwinkern

    Geschrieben am 28. |Mai |2021| um 21:40 Uhr
  168. ingaginga sagte:

    Aha, es wird eine neue Liste geben! smile Meine Vorschl├Ąge hierf├╝r:

    N├ľLIG weinerlich nervend
    STALKEN jem. nachstellen
    HOPI nordamerikanischer Indianerstamm
    YIN und YANG sind mit Y legbar, da aber die japanische W├Ąhrung YEN auch mit J, also JEN, angenommen wird, m├╝sste dies f├╝r YIN und YANG m.A.n. auch gelten; es fehlen also JIN und JANG

    alle lt. SuperDic im Duden RD 28 enthalten, aber nicht im Spiel legbar

    Geschrieben am 29. |Mai |2021| um 09:27 Uhr
  169. Gcon sagte:

    Na klar, wie gesagt mache ich das bis auf Weiteres. Der Administrator sieht das sehr positiv, wenn von den Usern g├╝ltige W├Ârter, die hier fehlen, erg├Ąnzt werden. Vielleicht ist das die letzte Runde, je nachdem wie viele Vorschl├Ąge kommen. Ich werde jedenfalls rechtzeitig – mindestens eine Woche vor Abschluss – Bescheid geben. zwinkern

    HOPI ist schon drinnen, hab letztens OPI zu HOPI und dann zum Genitiv HOPIS verl├Ąngert. Die anderen W├Ârter habe ich aufgenommen. Werde nach diesem Wochenende den aktuellen Stand der 3. Erg├Ąnzungsliste posten.

    Geschrieben am 29. |Mai |2021| um 14:14 Uhr
  170. zahnr├Ądchen* sagte:

    Nicht legbar, aber im Duden enthalten sind:
    Fux – Neuling in einer Verbindung
    Sander – ausgedehnte Sand oder Schotterfl├Ąche
    Dodo – ausgestorbener Gro├čvogel
    Fra – Anrede italienischer Klosterbr├╝der

    Unverst├Ąndlicherweise (aus dem Althochdeutschen!) nicht im Duden enthalten:
    furte – Imperativ von furten: Fluss an seichter Stelle ├╝berqueren

    Erl├Ąuterung zu einigen oben erw├Ąhnten Begriffen:
    ├ľhmd oder Emd – landwirtschaftlicher Begriff f├╝r das Schneiden oder das Schnittgut der zweiten Wiesenmahd.
    ahnd – Imperativ von ahnden
    G├Ąu – (veraltet f├╝r) Zust├Ąndigkeitsgebiet einer administrativen Einheit (w├╝rde ich f├╝r einen s├╝ddeutschen Begriff halten, aber ich bin keine Expertin)
    arid – trocken
    Laven: Mehrzal von Lava

    Geschrieben am 30. |Mai |2021| um 19:40 Uhr
  171. momaha sagte:

    Heute habe ich nur ein neues Wort: ACID
    ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    DAS IST DER RHYTHMUS, MIT DEM ICH IMMER MIT MUSS: COMPUTERERZEUGTE TANZMUSIK MIT SCHNELLEN RHYTHMEN
    ACID habe ich heute bei Wortsalat probiert und es wurde nicht angenommen.

    @Zahnr├Ądchen*
    G├Ąu ist schw├Ąbisch und tats├Ąchlich noch in Gebrauch. Von Stuttgart aus kann man mit der G├Ąubahn ins G├Ąu fahren und das ist auch der offizielle Name der heutigen Kursbuchstrecke 740 der Deutschen Bahn AG von Stuttgart nach Singen (Hohentwiel) beziehungsweise Freudenstadt (aus wikipedia – ich wei├č auch nicht alles auswendig).

    Geschrieben am 30. |Mai |2021| um 20:51 Uhr
  172. ingaginga sagte:

    Bitte, bitte, bitte nenne mir einer eine Originalstelle, wo dieser Begriff Verwendung findet: Computer legt GEM├äRT – SuperDic:

    GEMÄRT ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    VON M├äREN – BED├äCHTIG HANDELN OHNE BEUGUNG

    Also, bitte, wenigstens irgendeine Textstelle von Schiller, Theodor Storm, Fontane, Goethe oder Kleist – ich glaub es sonst einfach nicht … Das hier ist z.B. so eine Erl├Ąuterung, die mir regelrecht erfunden vorkommt (wie ich schon mal schrieb).

    Geschrieben am 30. |Mai |2021| um 21:13 Uhr
  173. momaha sagte:

    LIKE
    ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    LIKEN – ICH HAB AUF FACEBOOK DEIN PROFIL GELIKT UND ICH HOFF, DU LIKST MEINS AUCH

    Das Wort LIKE ist im Wortsalat nicht m├Âglich, aber g├╝ltig … ein Anglizismus, den ich eigentlich bl├Âd finde, aber gut, was legt man nicht alles, damit man nich ewig rumm├Ąrt zwink , sondern punktet und vorankommt.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 11:54 Uhr
  174. ingaginga sagte:

    Wurde nicht neulich H├ťLBE ins Repertoire aufgenommen? Hat bei mir aber nicht funktioniert.

    @momaha:
    Du willst damit aber nicht sagen, dass M├äREN ein dir allt├Ąglich gel├Ąufiges Wort w├Ąre, sondern hast eben mal einfach einen Sinnzusammenhang hergestellt?!

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 13:18 Uhr
  175. momaha sagte:

    @ingaginga: das hast du richtig erkannt zwinkern – dennoch: nachdem mich das Wort interessiert hat, habe ich rumgegoogelt und immer wieder Hinweise und Sprachfloskeln gefunden, die in anderen Regionen gebr├Ąuchlich sind, allerdings weniger mit “m├Ąren” als mit “herumm├Ąren”. Sieht doch spannend aus das Wort “rumm├Ąrt”. Das ist halt der Lokalkolorit.

    Im Schw├Ąbischen sagt man z.B. auch “Halt die Gosch” und als ich Gosch legen wollte, wurde es nicht angenommen, steht aber im SuperDic. Ich will nun aber wirklich nicht, dass alle lokalen oder andere speziellen W├Ârter aufgenommen werden und nehme es hin, wenn mein Lokalkolorit nicht angenommen wird (weil mich die anderen auch nur nerven).

    Und da schau ich gerade nach: “H├╝lbe” ist ja auch schw├Ąbisch, kenne ich als Schwabe aber nicht, aber ich bin auch kein Kind vom Lande und habe nie am flachen Dorfteich gespielt.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 14:19 Uhr
  176. Phantomas sagte:

    k├Ânnt ihr nicht einfach nur spielen egal wie ihr euch nennt ihr seid nur arrogante Fatzken

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 16:27 Uhr
  177. Gcon sagte:

    Nicht alles finde ich gut hier – mein Verbesserungsvorschlag heute: eine Ignore-Funktion einf├╝hren, die man bei abwertenden Kommentaren und destruktiven Postings ohne inhaltlichen Beitrag gut einsetzen k├Ânnte.

    ad H├ťLBE: da gab es 2 Vorschl├Ąge, H├ťLBE und H├ťLE. W├Ąhrend H├ťLE nicht die Zul├Ąssigkeitskriterien erf├╝llt, wird H├ťLBE bei mir angenommen (hab┬┤s eben nochmals probiert). Das w├Ąre mysteri├Âs, wenn das Programm nicht bei allen gleich reagiert – bitte nochmals ├╝berpr├╝fen, ingaginga.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 19:06 Uhr
  178. momaha sagte:

    Wenn ich ein Wort ├╝berpr├╝fen m├Âchte, dann bin ich ja dem Zufall ausgeliefert. Ich brauche passende Buchstaben sowohl f├╝r mich zum Auslegen wie auch auf dem Spielfeld zum Anlegen. Oder gibt es da einen Trick?

    Ist es eigentlich m├Âglich einzuf├╝hren, dass man mehrmals Buchstaben tauschen kann? Ich muss ja nach dem Tauschen auf meinen Zug verzichten und das w├╝rde ich manchmal lieber tun als auf vielen Vokalen oder Konsonanten sitzen bleiben zu m├╝ssen.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 20:06 Uhr
  179. ingaginga sagte:

    In Wortsalat oder Buchstabensuppe beschwerte sich jemand, der Computer w├╝rde nicht einmal HI kennen. Ich lege fast in jedem Spiel HI und es wird immer akzeptiert. Auch meine ich schon bemerkt zu haben, dass ein und dasselbe Wort mal genommen wird, mal nicht, nicht nur H├ťLBE. Aber vielleicht kommt das ja halt einfach mal vor, was soll’s. Manchmal muss man halt auch ein bisschen dr├╝ber stehn.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 21:02 Uhr
  180. cedric sagte:

    @ momaha 30.05.2021
    In Straubing gibt es das sogenannte G├Ąubodenfest. G├Ąuboden ist eine Region in Niederbayern.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 21:20 Uhr
  181. Gcon sagte:

    Trick? … wenn ich z.B. H├ťLBE probieren m├Âchte, klicke ich zu Beginn so oft auf Neustart, bis ich zumindest 3 der 5 ben├Âtigten Buchstaben habe oder gleich mit H├ť starten kann. Ansonsten ist ein gutes Training (“wie beeinflusse ich das Spielgeschehen gezielt unter Ausnutzung der Spielweise des Bots”) zwinkern

    Zum Spielstein-Tausch-Thema k├Ânnte man anfragen, ob Bereitschaft zur ├änderung besteht und es erw├╝nscht ist. Zur Sinnhaftigkeit gebe ich zu bedenken, dass wir hier gegen einen “besonderen” Gegner spielen, der meist in der 2. Spielh├Ąlfte h├Ąufig passt, und so eine uneingeschr├Ąnkte Tauschoption stark den erreichbaren Score beeinflussen w├╝rde. Mir pers├Ânlich gef├Ąllt nicht, wenn dann die Tausch-Taktik vielleicht sogar mehr Ausschlag gibt als die F├Ąhigkeit aus den vorgegebenen Buchstaben das Beste zu machen.

    Geschrieben am 31. |Mai |2021| um 21:32 Uhr
  182. Pit Schnass sagte:

    ach ne andere sollen f├╝r Fehler des Computers dr├╝ber stehen. wie arrogant bist du Gelegenheitsarbeiterin eigentlich
    damit meine ich ganz ├Âffentlich ingaginga stop stop stop stop

    Geschrieben am 1. |Juni |2021| um 18:27 Uhr
  183. ingaginga sagte:

    Auch bei mir werden W├Ârter manchmal angenommen, manchmal nicht. Und da muss ich mit meinem ├ärger genauso fertig werden wie jeder andere auch. Daher habe ich mir irgendwann gesagt, steh einfach mal dr├╝ber! Das w├╝rde ich nat├╝rlich auch jedem anderen empfehlen, aber was der dann damit macht, ist seine Sache.

    Geschrieben am 1. |Juni |2021| um 18:42 Uhr
  184. Xari sagte:

    abk├╝rzungen gelten?!! IQ, WC… – so ein mist! in den offiziellen regeln ist das nicht erlaubt!
    ich bin auf platz 60, der computer hat noch nie gewonnen und legt nur dumme kleinw├Ârter, so als wolle er alles kaputt machen. und genau so, als wolle er einem den spa├č am spiel verderben.
    schade, dass es wenig gute alternativen gibt. hier werde ich nicht lange bleiben. stop
    und wo bitte kann ich hier mal kommentieren?

    Geschrieben am 2. |Juni |2021| um 15:49 Uhr
  185. Xari sagte:

    aha, also so.

    und die eckpunkte-werte sind ja wohl v├Âllig durchgeknallt, da bekommt man f├╝r AUF locker mal 80 punkte.

    Geschrieben am 2. |Juni |2021| um 15:52 Uhr
  186. cedric sagte:

    frage mich gerade warum zum Kuckuck der Computer so seltene W├Ârtern wie Nid oder Geiest legt!
    Ich habe in meinem Leben Hunderte B├╝cher gelesen, Nid und Geiest kam mir nie unter. Vermutlich hat ein K├╝stenbewohner (der mal in der Schweiz auf Urlaub war), dieses Spiel konstruiert und alle seltenen W├Ârter eingegeben, die ihm eingefallen sind.

    Geschrieben am 2. |Juni |2021| um 18:02 Uhr
  187. Elle Fant sagte:

    endlich einpaar Spieler die Kritik ├╝ben. habe gerade gespielt und aufgegeben der computer nach. seinen irrsinnigen W├Ârtern 27 mal nacheinander gepasst und was bedeutet. idcld. das gibt es nirgends
    aber gcon und ingaginga finden bestimmt wieder eine Erkl├Ąrung wo wir wie idioten hingestellt werden

    man sollte das spiel rauswerfen

    Geschrieben am 2. |Juni |2021| um 19:27 Uhr
  188. Larissa1234 sagte:

    Elle fant es muss raus negativ

    Geschrieben am 2. |Juni |2021| um 21:06 Uhr
  189. No Comment sagte:

    Koges ebenfalls entfernen
    KOK ebenfalls entfernen
    Erzne ebenfalls entfernen
    G├Ąu ebenfalls entfernen
    Ref├╝s ebenfalls entfernen negativ negativ mooning mooning mooning stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop stop

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 00:23 Uhr
  190. Gcon sagte:

    Warum sollte ein Spiel “raus”, das hier als Gratisversion ohne Registrierungsverpflichtung trotz seiner Schw├Ąchen gro├čen Anklang findet – offenbar auch bei jenen, die hier mit Kraftausdrr├╝cken um sich werfen, aber dennoch dran bleiben. Das Spiel aus den eigenen Lieblingsspielen rauszunehmen bleibt jeder/m unbenommen.

    Gegen sachliche, konstruktive Kritik gibt es hingegen aus meiner Sicht nichts einzuwenden.

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 11:14 Uhr
  191. Gcon sagte:

    Hier der aktuelle Stand der 3. Erg├Ąnzungsliste (hoffe, ich hab nichts ├╝bersehen):

    N├ľLIG/E/S, -ER, -EN, -EM (Adjektiv; weinerlich nervend bzw. in ├Ąrgerlicher Weise langsam)
    SUL (musikalische Anweisung, “auf der” bzw. “auf dem”)
    JACH/E, -ES, -ER, -EN, -EM, -ERE (Adjektiv; wild, ungest├╝m)
    BRONN/S, -EN (der; dichterisch f├╝r Brunnen)
    HUGO/S (der; Longdrink aus Mineralwasser, Minze, Holundersirup und Sekt oder Prosecco)
    EMOJI/S (das; Piktogramm in elektronischen Nachrichten)
    TIROS, TIRONEN (Genitiv und Plural zu “Tiro”=Anf├Ąnger)
    STALKEN (Verb; jmd. nachstellen) und die Flexionen:
    STALKE, STALKST, STALKT, STALKTE, STALK
    HOPI/S (der; Angeh├Âriger eines nordamerikanischen Indianerstammes)
    JIN/S (das; Nebenform zu YIN)
    JANG/S (das; Nebenform zu YANG)
    ACID/S (das; von schnellen [computererzeugten] Rhythmen gepr├Ągter Tanz- und Musikstil)
    FUX, -ES, -EN, F├ťXE, -N (der; Neuling in einer Studentenverbindung)
    SANDER, -S (der; ausgedehnte Sand oder Schotterfl├Ąche vor einem Gletscher)
    DODO/S (der; ausgestorbener Gro├čvogel)
    FRA (Anrede italienischer Klosterbr├╝der)
    LIKEN (Verb; im Internet eine positive Bewertung abgeben), und die Konjugationen LIKE, LIKST, LIKT, LIKTE, LIKTEST, LIKTEN, LIKTET, LIKEST, LIKET, LIKTEST, LIKTET, LIKEND, GELIKT sowie folgende Formen der als Adjektiv verwendeten Partizipien: LIKENDE, GELIKTE (7-Buchstaben-Grenze!)

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 11:20 Uhr
  192. ingaginga sagte:

    Erg├Ąnzungen zur Erg├Ąnzungsliste (hatte ich bisher noch nicht genannt):

    ├äLTELN – langsam alt werden (allerdings nur in Kategorie Freestyle und RD-Oldies)
    MALA – Perlenkette/Blumengirlande der Buddhisten und Hindus
    ERN, fr├Ąnkischer Hausflur, allseits bekannt aus jedem Kreuzwortr├Ątsel – gibt es dazu denn keinen Genitiv oder Plural? ERNS, ERNES und ERNE werden jedenfalls nicht angenommen und Sup,erDic sagt auch “nicht enthalten”.

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 12:40 Uhr
  193. momaha sagte:

    ERN ist laut Duden im Singular und Plural sowie in allen F├Ąllen unver├Ąndert. SuperDic hat recht.

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 13:05 Uhr
  194. Flo Rida sagte:

    den Satz bilde deutsche W├Ârter hat man rausgenommen also haben die klugscheisser gewonnen jetzt kann jeder scheiss angeboten werden und ihr k├Ânnt euch nicht wehren ein hoch auf die die dieses spiel versaut haben negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 18:45 Uhr
  195. Flo Rida sagte:

    wo sind die Kritiken von elle und den anderen hin ihr habt euch nicht viel zeit gelassen alles zulachen ihr Feiglinge

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 18:47 Uhr
  196. Hulk sagte:

    warum muss man sich anmelden wenn ich meine punkte registrieren will also gibt es doch eine Registrierungspflicht
    juristisch inkorrekt. und wollt ihr das auch l├Âschen bei manchen hat nicht nur die Erziehung versagt das ist Charakterlos uns wie idioten dar zustellen ist das spiel kostenlos und f├╝r jeden zug├Ąnglich oder haben gcon und andere das spiel gekauft das wir es so spielen m├╝ssen wie die es wollen dann nennt es doch internationales Scrabble

    bin mal gespannt wann diese Kritik heraus genommen wird was ein Jurist ist werdet ihr wohl wissen

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 19:03 Uhr
  197. Gcon sagte:

    Das Spiel kann man spielen, ohne zur Registrierung verpflichtet zu sein (von der Highscoreliste war nicht die Rede). Das findet man nicht oft, Online-Spiele, die kostenlos und ohne Registrierung gespielt werden k├Ânnen!

    Interessant ist, dass sich jemand als “Idiot” dargestellt sieht, wenn andere zu Kommentaren ihre Meinung sagen bzw. sachliche Argumente bringen. Ich habe z.B. meine Meinung dazu gesagt, dass hier ├Âffentlich gefordert wird das Spiel “rauszuwerfen”. Und ich bleibe bei dieser Meinung, daran ist nichts charakterlos: wenn jemand das Spiel nicht mag (was ich respektiere), dann ist das seine/ihre Sache, aber noch lange kein Grund anderen, die das kostenlos angebotene Spiel sch├Ątzen, die Spielfreude zu verwehren.

    Geschrieben am 3. |Juni |2021| um 23:14 Uhr
  198. zahnr├Ądchen* sagte:

    im Duden vorhanden, aber nicht legbar:
    W├Ąmser – Plural vom Wams

    Geschrieben am 4. |Juni |2021| um 11:09 Uhr
  199. Gcon sagte:

    Das von zahnr├Ądchen* vorgeschlagene Wort W├äMSER l├Ąsst sich bei mir legen (hab┬┤s grad nochmals probiert; auch der Dativ W├äMSERN geht bei mir). Ich kann mir keinen Reim darauf machen – bei meinen vielen Scrabble-Spielen, die ich hier schon gespielt habe, ist mir nie aufgefallen, dass ein Wort nicht legbar ist, das ich oder andere zuvor bereits legen konnten. Andererseits gibt es nun schon einige R├╝ckmeldungen, dass z.B. HI, HOPI und H├ťLBE fallweise oder bei manchen Spieler*innen nicht angenommen werden.

    Daher habe ich eine Bitte an alle smile: wer kann mir als Verifizierung zu den W├Ârtern W├äMSER, HI, HOPI und H├ťLBE sagen ob sie angenommen werden? Ich leite dann gerne beim Senden der n├Ąchsten Erg├Ąnzungsliste diese Info an den Administrator weiter.

    Geschrieben am 4. |Juni |2021| um 16:33 Uhr
  200. dennie sagte:

    nuR will ich meine email nicht angeben will werden meine punkte im Highscore nicht registriert das finde ich ungerecht ich hatte 1160 punkte schade werde zum Brettspiel zur├╝ckgehen da werden auch W├Ârter anerkannt dieser computer mir streicht

    Geschrieben am 4. |Juni |2021| um 17:03 Uhr
  201. ingaginga sagte:

    @Gcon:
    Ist es bei der Frage nach der G├╝ltigkeit einzelner Begriffe von Belang, in welchem der drei Spiele Scrabble, Wortsalat und Buchstabensuppe der jeweilige Begriff angenommen oder nicht angenommen wurde? Bezieht sich deine Frage ausdr├╝cklich nur auf das Scrabble-Spiel oder auch auf die beiden anderen?

    In Wortsalat kann ich definitiv sagen, dass HI angenommen wird.

    Geschrieben am 4. |Juni |2021| um 21:28 Uhr
  202. ingaginga sagte:

    Schon mehrmals habe ich IX, IXE, IXEN gelegt, IXEND wurde jedoch nicht angenommen. Wenn man die Definition von SuperDic zugrundelegt, m├╝sste das aber m├Âglich sein und zu IXENDE, IXENDES, IXENDER, IXENDEN, IXENDEM verl├Ąngert werden k├Ânnen:
    IXEN ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    VON (AUS)IXEN – MITTELS SCHREIBMASCHINE MIT X ├ťBERTIPPEN

    Geschrieben am 4. |Juni |2021| um 21:56 Uhr
  203. Gcon sagte:

    Na ja, die W├Ârterdateien der 3 Spiele sollten gleich sein. Hatte letztens selbst Zweifel und das Wort H├ťLBE bei allen Spielen probiert – es wurde in allen drei Spielen angenommen. Ich w├╝rde vorschlagen, wir gehen vorerst von ├╝bereinstimmenden W├Ârterlisten aus.

    ad (AUS)IXEN: Dass man IXEND nicht legen kann, ist mir auch aufgefallen – ich habe mir das so erkl├Ąrt, dass es nur die Verben “ausixen” und “durchixen” gibt (ist z.B. bei Wiktionary so, da gibt es das Verb “ixen” nicht) und man IXE etc. nur durch die Pr├Ąfixtrennung in der konjugierten Form – “ich IXE den Text aus …” – legen kann, das Partizip I jedoch nur in der Form AUSIXEND bzw. DURCHIXEND existiert. Durch deinen Hinweis auf SuperDic – hab jetzt gesehen, dass auch der Online-Duden das Verb “ixen” f├╝hrt – stellt sich das anders dar und ich kann die genannten Formen zur Erg├Ąnzung aufnehmen.

    Geschrieben am 4. |Juni |2021| um 23:04 Uhr
  204. Ebs56 sagte:

    Mal ganz bl├Âd frag:
    Is Scrabble nen Spiel nur f├╝r Studierte, Doktoren oder sonst i-welche Intelligenzbestien???
    Langsam aber sicher hab ich n├Ąmlich genau diesen Eindruck!!!
    “Normale” W├Ârter aus “normalen” Kreuzwortr├Ątsel” werden meist nicht anerkannt! negativ
    Daf├╝r aber i-welche utopische Buchstabenkombinationen! negativ
    Ich hab fr├╝her sehr gern Scrabble gespielt, aber ihr hier versaut es mir total!
    Schade!!!

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 00:20 Uhr
  205. Pusteblume sagte:

    ZUDIEN
    STEK
    TEN├ť Alles Bl├Âdsinn BL├ľDSINN
    GAUR stop stop stop stop
    KUMSTES

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 00:30 Uhr
  206. Ebs56 sagte:

    “DANKE” dass mein Kommi mit Vorschl├Ągen nicht gepostet wurde negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ negativ

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 02:00 Uhr
  207. ingaginga sagte:

    IXENS muss dann auch noch dazu smile

    ├ťbrigens: Durch die Hinzunahme von IQ und EQ ist das Spiel eindeutig leichter spielbar geworden.

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 08:16 Uhr
  208. zahnr├Ądchen* sagte:

    Ich kenne auch einiges nicht, was der Computer so legt. Aber dann google ich halt und lern vielleicht was dazu.
    Stek – eine besondere Knotenart
    Gaur – indische Rinderart
    Kumstes – Genitiv vom Kumst, Regionaler Begriff f├╝r Wei├čkohl
    Ten├╝ – vorgeschriebene Kleidung / Uniform

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 11:42 Uhr
  209. Pan Orama sagte:

    ich habe Gerade wortsalat Gespielt das ist noch viel schlimmer als Scrabble der nimmt noch nicht mal IQ an
    aber gcon weiss es wieder mal besser

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 15:46 Uhr
  210. Gcon sagte:

    Auf Provokationen und Unwahrheiten aufgebaute Kommentare sind generell zu ignorieren, im Fall des heutigen Kommentars von Ann Stecknaddel ist jedoch eine Richtigstellung angezeigt, f├╝r (neue) Spieler*innen, die die Chronologie der letzten Monate nicht mitverfolgt haben:

    Ann Stecknaddel schreibt “… seit gcon mit seiner neuen Worttabelle das spiel beherrscht …” – das ist eine grobe Verdrehung der Tatsachen. Ich sammle nur Vorschl├Ąge der Userschaft zur Erg├Ąnzung von W├Ârtern und leite sie weiter, sofern sie den Kriterien entsprechen. Diese Kriterien fu├čen ausschlie├člich auf anerkannten Nachschlagewerken der deutschen Sprache. Sie wurden nach wochenlangen Diskussionen gemeinsam festgelegt (gegen die fertige Richtlinie gab es keinen einzigen Einspruch). Wie bei der Festlegung der Kriterien sind auch beim Erg├Ąnzen von g├╝ltigen W├Ârtern, die im Spiel fehlen, alle User eingeladen sich zu beteiligen.

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 23:58 Uhr
  211. Gcon sagte:

    Ich poste ein letztes Mal die Richtlinie f├╝r die G├╝ltigkeit von W├Ârtern und l├Ąute damit die letzte Woche (bis inkl. Sa, 12.6.) ein, in der ich diese Vermittlerfunktion aus├╝be. Ich f├╝hre die 3. Erg├Ąnzungsliste weiter und sende sie nach dem 12.6. ab.

    Erlaubt sind alle W├Ârter laut SuperDic-Checker (scrabble-info.de/wortlisten/superdic-checker) und alle W├Ârter des Online-Dudens au├čer Eigennamen, W├Ąhrungscodes, Pr├Ą- bzw. Suffixe und Kurzw├Ârter/Abk├╝rzungen, die mit Punkten dargestellt werden.

    Geschrieben am 5. |Juni |2021| um 23:59 Uhr
  212. Elfriede Werner sagte:

    Es macht keinen Spa├č gegen jemanden zu spielen, der so schnell aufgibt und immer nur “passe” schreibt.

    Geschrieben am 7. |Juni |2021| um 11:01 Uhr
  213. momaha sagte:

    F├╝r die Erg├Ąnzungsliste, weil man die W├Ârter nicht legen kann:

    NICE ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    NICE BEDEUTET TOLL, SCH├ľN, COOL UND DARF LAUT UD AUCH ATTIBUTIV VERWENDET WERDEN

    PIDE ist ENTHALTEN in Kategorie Rechtschreibduden (RD 28)
    FLADENBROT

    DJ(S) und DJane(S) nur im Duden als Substantive; sehe ich ├Ąhnlich wie CD oder IQ

    Geschrieben am 7. |Juni |2021| um 21:07 Uhr
  214. zahnr├Ądchen* sagte:

    Im Duden einthalten, aber nicht legbar:
    Jig – irischer Volkstanz
    Phloem – Teil des Leitb├╝ndels bei B├Ąumen

    Geschrieben am 8. |Juni |2021| um 15:09 Uhr
  215. ingaginga sagte:

    QUACK
    ist ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    INTERJEKTION: QUATSCH! UD 6. AUFL.
    Wollen wir das dazunehmen?

    Und dann wundert es mich doch, wieso sich noch niemand ├╝ber den Grammatikfehler in diesem Satz aufgeregt hat:
    Dein Highscore von ….. Punkte ist niedriger als dein Highscore von …. Punkte!
    Das Deutsch in einem Spiel mit der deutschen Sprache sollte wohl korrekt sein.

    Geschrieben am 8. |Juni |2021| um 18:35 Uhr
  216. Hella Wahnsinn sagte:

    hallo ebe56 hier wird nur das angenommen an Vorschl├Ągen was gcon anbringt unsere Vorschl├Ąge werden weggedr├╝ckt
    da seht ihr wem das spiel geh├Ârt Unnas alle grosskotze ein und dieselbe Person sind
    was dr├╝ckt ihr das wieder raus ihr Feiglinge

    Geschrieben am 8. |Juni |2021| um 19:09 Uhr
  217. Gcon sagte:

    Morgen ist der letzte Tag f├╝r Vorschl├Ąge zur 3. Erg├Ąnzungsliste, die aktuell folgenderma├čen aussieht:

    N├ľLIG/E/S, -ER, -EN, -EM (Adjektiv; weinerlich nervend bzw. in ├Ąrgerlicher Weise langsam)
    SUL (musikalische Anweisung, “auf der” bzw. “auf dem”)
    JACH/E, -ES, -ER, -EN, -EM, -ERE (Adjektiv; wild, ungest├╝m)
    BRONN/S, -EN (der; dichterisch f├╝r Brunnen)
    HUGO/S (der; Longdrink aus Mineralwasser, Minze, Holundersirup und Sekt oder Prosecco)
    EMOJI/S (das; Piktogramm in elektronischen Nachrichten)
    TIROS, TIRONEN (Genitiv und Plural zu “Tiro”=Anf├Ąnger)
    STALKEN (Verb; jmd. nachstellen) und die Flexionen:
    STALKE, STALKST, STALKT, STALKTE, STALK
    HOPI/S (der; Angeh├Âriger eines nordamerikanischen Indianerstammes)
    JIN/S (das; Nebenform zu YIN)
    JANG/S (das; Nebenform zu YANG)
    ACID/S (das; von schnellen [computererzeugten] Rhythmen gepr├Ągter Tanz- und Musikstil)
    FUX, -ES, -EN, F├ťXE, -N (der; Neuling in einer Studentenverbindung)
    SANDER, -S (der; ausgedehnte Sand- oder Schotterfl├Ąche vor einem Gletscher)
    DODO/S (der; ausgestorbener Gro├čvogel)
    FRA (Anrede italienischer Klosterbr├╝der)
    LIKEN (Verb; im Internet eine positive Bewertung abgeben), und die Konjugationen LIKE, LIKST, LIKT, LIKTE, LIKTEST, LIKTEN, LIKTET, LIKEST, LIKET, LIKTEST, LIKTET, LIKEND, GELIKT sowie folgende Formen der als Adjektiv verwendeten Partizipien: LIKENDE, GELIKTE
    ÄLTELN (Verb; langsam alt werden) und die Konjugationen ÄLTLE, ÄLTEL, ÄLTELE, ÄLTELST, ÄLTELT, ÄLTELTE, ÄLTELND
    IXEND, IXENDE, IXENDES, IXENDER, IXENDEN, IXENDEM (fehlende Formen zum Verb “ixen”)
    NICE (Adj.; cool, sch├Ân)
    PIDE/S (das; Fladenbrot)
    DJ/S (der; kurz f├╝r “Discjockey”)
    DJANE/S (die; weiblicher Discjockey)
    JIG/S (der; irischer Volkstanz)
    PHLOEM/S, -E, -EN (das; Teil des Leitb├╝ndels bei B├Ąumen)
    QUACK (Interjektion; Quatsch)

    QUACK ist dabei, da es zur Frage von ingaginga, ob wir es dazunehmen, keinen Einwand gegeben hat, und ich – wie immer – Vorschl├Ąge g├╝ltiger W├Ârter nicht bewerte. Ich pers├Ânlich finde positiv, dass sich in den 3 Erg├Ąnzungsrunden die Zahl an Kurzw├Ârtern in Grenzen gehalten hat.

    W├äMSER ist schon im Spiel enthalten. Zum Thema, dass bei manchen Spieler*innen W├Ârter aus der W├Ârterliste des Spiels (fallweise) nicht angenommen werden, habe ich folgende R├╝ckmeldung bekommen: bei Verwendung eines ├Ąlteren Browsers k├Ânne das vorkommen. Es sei zwar unwahrscheinlich, aber m├Âglich. Die Vermutung, dass es technische Ursachen abh├Ąngig von der individuellen Konfiguration gibt, passt mit dem Umstand zusammen, dass es offenbar nur bei manchen Spieler*innen vorkommt. Wie gesagt ist z.B. bei mir ein solcher Fall nie aufgetaucht (ich verwende als Browser eine aktuelle Firefox-Version).

    Geschrieben am 11. |Juni |2021| um 10:34 Uhr
  218. ingaginga sagte:

    HUTU (Angeh├Âriger eines afrikanischen Volksstammes) ist zwar drin, HUTI, also der Plural, aber nicht. Sollte doch wohl auch sein, oder?
    Zuguterletzt noch ein Kurzwort, das ich selbst zwar mal abgelehnt habe, mit dem ich aber in der Zwischenzeit schon ├Âfter h├Ątte punkten k├Ânnten (und vor allem angesichts all des anderen Nonsens – pardon, nur meine Meinung! -, der enthalten ist):
    WU – ENTHALTEN in Kategorie Freestyle und RD-Oldies
    EINE GRUPPE CHINESISCHER DIALEKTE, QUELLE DUDEN-ONLINE

    Geschrieben am 11. |Juni |2021| um 16:35 Uhr
  219. ingaginga sagte:

    Da ich mangels Gelegenheit immer noch nicht rausgefunden habe, ob PALETTI im Spiel enthalten ist, w├╝rde ich das sicherheitshalber noch anf├╝gen.

    Geschrieben am 11. |Juni |2021| um 20:50 Uhr
  220. Gcon sagte:

    PALETTI ist bereits drinnen. Plural von HUTU – laut Online-Duden (neben HUTU auch) HUTUS – ist ebenfalls enthalten. Das Kurzwort WU und den Genitiv WUS nehm ich auf. Ich gebe lediglich im Hinblick auf weitere Vorschl├Ąge zu bedenken, dass der Bot mit zunehmender Zahl an Kurzw├Ârtern in seiner Tendenz das Spielfeld dicht zu verbauen best├Ąrkt wird. zwinkern

    Geschrieben am 11. |Juni |2021| um 23:38 Uhr
  221. ingaginga sagte:

    Das ABC steht zwar nicht im SuperDic, wird im Spiel auch nicht angenommen, ist aber doch auch ein feststehender Begriff. Damit h├Ątte es im Spiel auch eine Berechtigung, finde ich.

    Geschrieben am 12. |Juni |2021| um 08:20 Uhr
  222. Gcon sagte:

    Es kommt im Spiel und im SuperDic in der gesprochenen Form ABECE vor. Der Duden empfiehlt die Schreibweise ABC und f├╝hrt es als Substantiv. Also nehme ich es inklusive der Genitiv-Form ABCS auf.

    Geschrieben am 12. |Juni |2021| um 14:07 Uhr
  223. ingaginga sagte:

    Was ist eigentlich aus der APO geworden? Ins Spiel hat sie ‘s zwar nicht geschafft, aber in den Universalduden. SuperDic sagt:
    APO ist ENTHALTEN in Kategorie Universalduden (UD)
    KURZWORT F├ťR AUSSERPARLAMENTARISCHE OPPOSITION

    Geschrieben am 13. |Juni |2021| um 09:13 Uhr
  224. Gcon sagte:

    Soeben habe ich die dritte und letzte Erg├Ąnzungsliste (APO ist auch noch drinnen) abgeschickt. Widme mich jetzt mit Genuss wieder mehr dem Spielen – das macht tats├Ąchlich mehr Spa├č. zwinkern

    Zu den Andeutungen, dass W├Ârter gestrichen werden sollten, noch eine pers├Ânliche Anmerkung: diese W├Ârter m├Âgen wenig gebr├Ąuchlich (im gesamten deutschen Sprachraum) sein, aber es hat sich gezeigt, dass sie allesamt laut anerkannter deutscher W├Ârterb├╝cher korrekt sind. Dass der Bot solche W├Ârter legt, daran nehmen manche Ansto├č. Ich pers├Ânlich habe kein Problem damit, weil ich mich beim Spielen mit menschlichen Spieler*innen aus einer offenen, toleranten Haltung heraus dar├╝ber freue, wenn jemand ein ausgefallenes (g├╝ltiges) Wort legt, auch wenn ich es nicht kenne. So sollte m.E. auch hier nur die G├╝ltigkeit und nicht die Gebr├Ąuchlichkeit ausschlaggebend sein. Ungewohnt ist die H├Ąufigkeit der Verwendung ausgefallener W├Ârter durch den Bot.

    Damit es f├╝r keine/n Spieler/in Begrenzungen im eigenen Spiel gibt und zugleich der Bot “menschen├Ąhnlicher” spielt, m├╝sste man die Verwendung von 2 verschiedenen W├Ârterlisten implementieren – eine f├╝r die G├╝ltigkeitsbewertung der von Spieler*innen gelegten W├Ârter und eine (reduzierte) f├╝r den “Wortschatz” des Bots. Aber das ist vielleicht zu aufwendig f├╝r den Online-Spielebetreiber …

    Jedenfalls w├╝nsche ich allen viel Freude beim Scrabblen! smile

    Geschrieben am 14. |Juni |2021| um 23:59 Uhr
  225. ingaginga sagte:

    Herzlichen Dank, Gcon, f├╝r Deine M├╝he und offensichtliche Bereitschaft, es m├Âglichst vielen recht zu machen!
    Auch wenn das bei einigen sicher nicht gelingen wird, w├╝nsche ich, dass das Ergebnis von vielen als Verbesserung des Spiels empfunden wird. Zumindest von denen, die es schon l├Ąnger spielen und immer noch dabeigeblieben sind. Wer neu ist, wird sich wohl erst mal an den verbliebenen Ecken und Kanten st├Âren (von denen es reichlich gibt), so dass sich dieselben Unmuts├Ąu├čerungen und Diskussionen wohl noch ├Âfter wiederholen werden.

    Meine Einwendungen gegen bestimmte W├Ârter richten sich ja bekanntlich mehr gegen die Dudenredaktion als gegen den Spielebetreiber. Eine absolute “G├╝ltigkeit” gibt es nicht. Und manche W├Ârter finde ich geradezu absurd. Ein Beispiel:
    Zu meiner Schulzeit gab es das Wort “duzen”, “siezen” durfte man nicht verwenden. Jetzt lese ich im Duden: “ihrzen”, mit Ihr ansprechen. Ja, wollen wir uns dann vielleicht auch “wirzen”? Der Computer nimmt ja WIRZ an … aber nein, das ist nur das schweizerische Wort f├╝r Wirsing. Wie gut, dass wir den Duden haben, der uns ├╝ber solche Feinheiten aufkl├Ąrt. Mitsamt Schimpfw├Ârtern, F├Ąkalsprache und sonstigen Unsittlichkeiten …

    Online-Scrabblen – oder Scrabbeln? Ja, was denn nun? – ist schon eine Wissenschaft f├╝r sich. Wohl am ehesten f├╝r Juristen, Sprachwissenschaftler und Turniergiganten geeignet. Dennoch – oder gerade deswegen? – weiterhin viel Spa├č damit! smile

    Geschrieben am 15. |Juni |2021| um 11:48 Uhr
  226. Hella Wahnsinn sagte:

    wie ekelhaft dieses gesabber das ist ja schon pervers was hier abgeht
    ich habe meinen Kindern verboten dieses spiel weiter zu spielen

    Geschrieben am 15. |Juni |2021| um 19:22 Uhr
  227. No Comment sagte:

    Manche W├Ârter lassen sich auf dem Computer legen, auf dem Tablet aber nicht. Wieso eigentlich?

    Geschrieben am 21. |Juni |2021| um 22:55 Uhr
  228. romain sagte:

    ich habe jetzt zum 2ten mal keinen hightscore bekommen : negativ

    Geschrieben am 26. |Juni |2021| um 13:31 Uhr
  229. Flo Rida sagte:

    zwinkern

    Geschrieben am 27. |Juni |2021| um 19:03 Uhr
  230. romain sagte:

    kann mir jemand verraten warum ich keinen neuen hightscore bekomme.das ist jetzt schon wieder 3mal passiert .dann hat das ganze keinen sinn zu spielen

    Geschrieben am 28. |Juni |2021| um 22:01 Uhr
  231. Gcon sagte:

    @romain: mir fallen 2 Dinge dazu ein. Erstens wird ein neuer Highscore nicht registriert, wenn man vergessen hat sich einzuloggen. Und zweitens muss man in manchen F├Ąllen, in denen kein Spielzug mehr m├Âglich ist, auf “Neustart” klicken, um aus einer Endlosschleife rauszukommen, ohne die Highscore-Wertung zu verlieren.

    Geschrieben am 28. |Juni |2021| um 23:17 Uhr
  232. Monika Gnos sagte:

    es ist sozusagen “unm├Âglich ” ein Spiel wirklich zu Ende zu spielen ,weil es aus den Buchstaben ,die man zieht ,kaum ein normales Wort ” kreieren kann ,zu viele c ,i u, ,schade !!├Ę bin begeisterter SCRABBLE Spieler Das k├Ânnte man wirklich besser ” Organisieren ” gruebel gruebel : BESSER GEHT IMMER :!!!!! bravo top

    Geschrieben am 29. |Juni |2021| um 01:01 Uhr
  233. Ernst Haft sagte:

    VLSI =Reinheitsgrade Micro Chemicals
    VLSI= Metallionenkonzentration je Fremdelement

    Geschrieben am 30. |Juni |2021| um 20:42 Uhr
  234. keine Ahnung sagte:

    VLSI ? Soll das hei├čen, das ist ein g├╝ltiges Wort?

    Geschrieben am 30. |Juni |2021| um 23:10 Uhr
  235. Ebs56 sagte:

    Nach langer Zeit mal wieder gespielt. Fazit:
    Alle Steine verbraucht & jetzt Endlosschleife negativ
    Wieder mal W├Ârter dabei die ich noch nie geh├Ârt hab:
    Hiat, M├╝nd, Jeus, St….
    Anerkannt wird aber IQ, WC, Rai.
    Internationale Kennzeichen z.B. TIR wird aber nicht anerkannt.
    Schade & negativ

    Geschrieben am 2. |Juli |2021| um 18:27 Uhr
  236. ingaginga sagte:

    Toffi, bist du ein Genie?
    1997 Punkte! Gratuliere!
    top top top top

    Geschrieben am 4. |Juli |2021| um 22:28 Uhr
  237. ingaginga sagte:

    Auffallend, dass sich hier pl├Âtzlich bisher nicht vertretene Spielernamen h├Ąufen, die sich gegenseitig mit unerkl├Ąrlich hohen Punktzahlen ├╝bertreffen.

    Geschrieben am 21. |Juli |2021| um 09:44 Uhr
  238. 80erFuchs90er sagte:

    Der DUDEN? happy Ich selbst BIN f├╝r Konrad Duden, allerdings nicht f├╝r seine “Erben”. lol Die h├Ątten eigene Werke rausbringen sollen unter anderen Namen, statt die Verm├Ąchtnisse von Duden (├Ąhnlich wie bei Knigge) umw├Ąlzend zu missbrauchen.

    Geschrieben am 21. |Juli |2021| um 21:43 Uhr
  239. Gcon sagte:

    @ingaginga: f├╝r mich ist es unverst├Ąndlich, dass du abermals zu diffamierenden Andeutungen greifst (beim ersten Mal ist dein Kommentar leider gel├Âscht worden), wenn herausragende Ergebnisse erzielt werden. Was soll hier unerkl├Ąrlich sein? Jede/r kann sich ausrechnen, dass Ergebnisse jenseits der 2000 Punkte m├Âglich sind, wenn in allen 4 Ecken das Potential ├╝ber die Bonusfelder mit passenden W├Ârtern in hohem Ma├č ausgesch├Âpft werden kann und es im restlichen Feld auch gut l├Ąuft. Diese Gelegenheit bekommt man freilich nicht in jedem Spiel, aber es gibt viele taktische M├Âglichkeiten die Chancen deutlich zu erh├Âhen. Dass nun jemand in kurzer Zeit mehrfach Ergebnisse in dieser Gr├Â├čenordnung erzielen kann, zeigt mir, dass hier ein/e wahre/r Meister/in am Werk ist – Respekt.

    Geschrieben am 24. |Juli |2021| um 12:04 Uhr
  240. ingaginga sagte:

    @Gcon:
    Ich finde es v├Âllig unangebracht, mir Diffamierung zu unterstellen. Ich diffamieren niemanden, aber ich ├Ąu├čere mich, wenn mir etwas auff├Ąllt, was mir bemerkenswert erscheint.
    Dass du ausgerechnet mich zurechtweisen zu m├╝ssen glaubst, wo Du von anderer Seite schon in wahrlich diffamierender und absto├čender Weise angegriffen wurdest, kann ich mir zwar nicht ganz erkl├Ąren, aber wahrscheinlich gehst du hier einfach den Weg des geringsten Widerstandes. Wenn’s denn hilft.

    Geschrieben am 24. |Juli |2021| um 12:24 Uhr
  241. Gcon sagte:

    Das war keine Unterstellung. Durch deine Bewertung von hervorragenden Spielergebnissen anderer Spieler*innen als “unerkl├Ąrlich” hast du diese in ein schlechtes Licht ger├╝ckt. Fr├╝her bist du noch einen Schritt weiter gegangen und hast als Reaktion auf eine Rekordpunktzahl von mir gefragt, wo hier die “ehrlichen Spieler” sind. Hast du das wirklich n├Âtig, ingaginga?

    Werden derartige Kommentare in Form von Anspielungen get├Ątigt, verlieren sie dadurch nicht ihren diffamierenden Charakter. Ich spiele nicht mit, wenn jemand eine Andeutung mit offenkundiger Sto├črichtung macht und sp├Ąter die vermeintliche Unverbindlichkeit der Anspielung dazu nutzen m├Âchte, deren Absicht (die ihre Wirkung schon entfaltet hat) zu dementieren.
    … und bei deinen Gedankenspielchen zu deinen Vermutungen spiele ich auch nicht mit zwinkern

    Geschrieben am 24. |Juli |2021| um 23:38 Uhr
  242. ingaginga sagte:

    ???
    Ich habe niemals nachgefragt, wo hier die “ehrlichen Spieler” sind.
    Und schon gar nicht auf eine Rekordpunktzahl von dir.

    Geschrieben am 24. |Juli |2021| um 23:47 Uhr
  243. momaha sagte:

    was geht denn hier ab?
    vielleicht sollte man PN einf├╝hren … zwink

    Geschrieben am 25. |Juli |2021| um 11:25 Uhr
  244. Mexx55 sagte:

    Noch funktioniert es.

    aber ich mag gar nicht weiterspielen, weil ich bei s├Ąmtlichen anderen Spielen nur kurze Zeit spielen
    kann, dann geht gar nichts mehr.
    Ist echt frustig.

    Gruss mexx

    Geschrieben am 25. |Juli |2021| um 22:18 Uhr
  245. Mexx55 sagte:

    Nee, funktioniert auch nicht mehr.

    Warum werden die Spiele ├╝berhaupt kostenlos angeboten ?

    Was hat derjenige oder diejenigen, der /die das installieren ├╝berhaupt davon ?
    W├╝rde mich ├╝ber eine Antwort freuen.

    Gruss mexx

    Geschrieben am 25. |Juli |2021| um 22:22 Uhr
  246. 80erFuchs90er sagte:

    Mich wundert nur eines: Worte die ich kenne, kennt das Spiel nicht und Worte die das Spiel kennt, kenne ich nicht. Und das in einem “Deutschen” Spiel. Alles andere juckt mich nicht sehr. bravo

    Geschrieben am 27. |Juli |2021| um 03:02 Uhr
  247. ingaginga sagte:

    Dieser letzte Kommentar ist definitiv nicht von mir.

    Ich wei├č nicht, wieso es m├Âglich ist, mit dem Namen eines anderen Users zu kommentieren. Da es aber offensichtlich so ist – (auch wenn der hier verwendete Name Ingaginga sich durch den Gro├čbuchstaben am Anfang von meinem Namen ingaginga unterscheidet) – werde ich mein Kommentieren ab sofort einstellen.

    TSCH├ť├č!

    Geschrieben am 28. |Juli |2021| um 20:48 Uhr
  248. INGAGINGA sagte:

    Test

    Geschrieben am 28. |Juli |2021| um 21:07 Uhr
  249. momaha sagte:

    Es ist ganz einfach mit einem existierenden Benutzernamen zu kommentieren:
    Wenn man sich nicht anmeldet, dann kann man jeden beliebigen Namen f├╝r seinen Kommentar eingeben und den Text abschicken. Ich habe es mit INGAGINGA in Gro├čbuchstaben ausprobiert und mein “Test” wurde aufgenommen.
    Das ist nicht nur schade, da man so nie sicher sein, dass die, die kommentieren, auch wirklich die sind, die sie vorgeben zu sein. Das ist eine echte L├╝cke, weil man so Leute in Misskredit bringen und anders darstellen kann, als sie sind. negativ negativ negativ

    Geschrieben am 28. |Juli |2021| um 21:17 Uhr
  250. Stixman sagte:

    Hallo momaha & ingaginga … vielen lieben Dank f├╝r den Hinweis! Bis wir eine L├Âsung f├╝r das Problem gefunden haben, ist das Textfeld mit dem Namen auf “readonly” gestellt. Das hei├čt, wenn man nicht angemeldet ist, kann man keinen Namen mehr in das Feld schreiben.

    DANKE top
    *dass das nach ├╝ber 10 Jahren jemanden aufgefallen ist *Wahnsinn …

    Geschrieben am 28. |Juli |2021| um 23:13 Uhr

Sag uns Deine Meinung oder teile einen Tipp :o)

Falls dieses Spiel nicht funktioniert, hinterlasse bitte einen Kommentar :)

zwinkern zwink sad ohno ups top stop star smile peace negative mooning megalol lol hi heart happy gruebel dance cry bravo